Index · Nachrichten · Selektive Mitgefühl: In Eile Vorteile auf Illegalen zu duschen, verlassen Demokraten US Obdachlose und Veteranen

Selektive Mitgefühl: In Eile Vorteile auf Illegalen zu duschen, verlassen Demokraten US Obdachlose und Veteranen

2013-10-30 2
   
Advertisement
résuméDemokraten alle über sich selbst fallen alle Arten von Waren, Dienstleistungen und Vorteile für die Horden von illegalen Ausländern in den südwestlichen US-Grenzen in Texas und Arizona, aber sie haben bisher nur wenig ähnlich Mitgefühl für die amerik
Advertisement

Selektive Mitgefühl: In Eile Vorteile auf Illegalen zu duschen, verlassen Demokraten US Obdachlose und Veteranen
Demokraten alle über sich selbst fallen alle Arten von Waren, Dienstleistungen und Vorteile für die Horden von illegalen Ausländern in den südwestlichen US-Grenzen in Texas und Arizona, aber sie haben bisher nur wenig ähnlich Mitgefühl für die amerikanischen Veteranen und obdachlose Menschen gezeigt, auch Gießen anbieten nachdem der VA vor kurzem sterben einige Tierärzte geoutet wurde, während Pflege erwarten.

Solche Beispiele sind die Bemühungen von Bürgermeister von Los Angeles Eric Garcetti, die mit einer Reihe von Non-Profit-Organisationen zum Schutz illegaler Einwanderer Kinder und andere in der Stadt einberufen hat, während sie auf eine vom Steuerzahler finanzierte Gerichtsverhandlung warten, ob sie in die rechtlich bleiben können Land.

Wie von KCAL 9 News berichtet:

Garcetti sagte auf einem Forum [15. Juli] das Department of Health and Human Services , um ihn über die Möglichkeit erreicht, wie Bundesbehörden kämpfen mit denen Kinder ohne Papiere zu platzieren, eine anhaltende Debatte über die Nation der Einwanderungspolitik Betankung, die zu Kundgebungen geführt haben Murrieta und über die Southland in diesem Monat.

"Bevor Sie parteiisch zu bekommen, bevor Sie mir sagen, wo Sie sich auf die Einwanderung sind, sind diese Kinder. Als Vater, der wir als Amerikaner sind, wenn wir nicht vorwärts ersten Schritt?" Garcetti fragte der Feststellung: "Ich sehe dies als nicht nur eine moralische Frage, sondern als praktische."

"Es ist eine Art von einem Schlag ins Gesicht der US - Bürger

Aber in der Tat, solche Aussagen und Gefühle sind parteiisch an und für sich, weil sie jede Opposition zu präjudizieren suchen , indem sie es als irgendwie weniger Framing als mitfühlend. Solche Hoflieferanten von dem, was ist und was nicht "mitfühlenden" kann nicht das gleiche Maß an Emotion zu zaubern scheinen, wenn es um ähnliche Vorteile für Amerikaner, die nach unten an einen oder anderen Punkt auf ihr Glück und wer sind kommt, wahrscheinlich bezahlt ein Teil der einige der Vorteile, denen gegeben werden, die unsere Gesetze brechen, hierher zu kommen.

In LA, obdachlos Aktivist Ted Hayes, die in der Stadt seit 30 Jahren gelebt hat, ist gegen die Idee, die Illegalen von Wohnungen. Er sagt, es gibt amerikanische Kinder auf den Straßen der Stadt, die die Hilfe zuerst müssen.

"Es ist eine Art ein Schlag ins Gesicht der US-Bürger", sagte Hayes KCAL 9. "Es ist peinlich. Es verletzend ist. Denn es ist wie ein Vater zu sagen, dass er mehr Kinder außerhalb der Familie liebt, als er seine eigene liebt."

"Wir für sie fühlen", fuhr er fort, um die illegale Ausländer Jugend bezieht. "Wir fühlen ihren Schmerz. Aber wir fühlen Schmerz unserer eigenen Kinder zuerst."

"Diese Kinder sind isoliert '

Nichts davon scheint Garcetti Materie und diejenigen, die seine Position unterstützen, da er eine ähnliche Sprache verwendet kümmert sich um illegale Kinder zu rechtfertigen, die verwendet werden könnten, die Betreuung der amerikanischen Kinder unter den gleichen Umständen zu rechtfertigen.

"Diese Kinder, die isoliert sind, allein, vielleicht das Richtige zu tun, vielleicht Fehler gemacht haben - vergessen alles, was zuerst", sagte er. "Lassen Sie sie einen Ort, sicher und sicher. Geben wir ihnen rechtliche Vertretung zu bekommen, das ist, was dieses Land immer gestanden hat."

Das ist nicht wahr, aber das ist das Gehen Mantra für Anhänger seiner Position: ". Wir haben immer ein Land gewesen, das dies tut" In der Tat wird ein ehrlicher Blick auf US - Einwanderungsrechts in der gesamten Geschichte des Landes zeigen , dass, nein, hat die USA in der Tat nicht immer den roten Teppich an unseren Grenzen festzulegen. Und es war einmal, wir benötigten Dinge von Einwanderern , die wir benötigen jetzt nicht, wie Assimilation und das Lernen unserer Kultur und Sprache: [ http://www.immigrationpolicy.org ].

Fazit: Es ist nichts falsch mit Mitgefühl mit und karitativen an die Bedürftigen zu sein, aber wenn einer Nation Führer ihre eigenen Leute zugunsten anderer zu vernachlässigen, die nicht unsere Nation die besten Interessen am Herzen liegt, dass Signale, eine Trennung, die zu führen eine weitere Verschärfung der Spannungen zwischen den Massen und der herrschenden Klasse.

Quellen:

http://losangeles.cbslocal.com

http://www.kcentv.com

http://www.immigrationpolicy.org

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated