Index · Nachrichten · Sehen Geschichte über ein Paar von 'Battlestar Galactica' Brillen

Sehen Geschichte über ein Paar von 'Battlestar Galactica' Brillen

2012-01-30 5
   
Advertisement
résuméDr. J. William Rosenthal gespendet Dutzende von Brillen und Linsen an der Smithsonian, aber was wissen wir über dieses spezielle Thema? Bei der Arbeit ein Inventar - Spezialist in der Medizin Sammlung des Museums bekannt , dass sie ein Paar von Battl
Advertisement

Dr. J. William Rosenthal gespendet Dutzende von Brillen und Linsen an der Smithsonian, aber was wissen wir über dieses spezielle Thema?

Sehen Geschichte über ein Paar von 'Battlestar Galactica' Brillen


Bei der Arbeit ein Inventar - Spezialist in der Medizin Sammlung des Museums bekannt , dass sie ein Paar von Battlestar Galactica Gläser entdeckt hatte, ich - ein großer Fan Science-Fiction , die oft zum sich vorzustellen , dass er die menschliche Rasse gegen die Zylonen verteidigt - requiriert schnell die Brille für einen genaueren Blick.

Das Museum der Medizin und Wissenschaft Sammlungen halten rund 1.000 historische Brille, die weit in Form, Größe, Farbe und Stil reichen, die die große Vielfalt von Methoden zur Sehkorrektur im Laufe der Jahrhunderte entwickelt. Diese Objekte erlauben Historiker studieren nicht nur die Entwicklung von Sehkorrektur und seinen vielen Formen, sondern auch die kulturelle Bedeutung der Brille verwendet. Wir haben alles von Ihrem Standard-Nase-stützte Brillen und Lorgnetten (das heißt, eine Brille mit Griffen), zu künstlichen Augen und heutigen Kontaktlinsen. Aber nie habe ich denke , dass wir Battlestar Galactica Brille hatte.

Auf den ersten Blick erschien die braunen Gläser eher uninteressant, aber seine faszinierende Elemente begann in den kleinen Details zu glänzen. Auf der Außenseite jeder der Tempel in der Nähe der Gelenke, liegt eine kleine rechteckige, Metall Battlestar Galactica Logo - Platte. Die Worte "Battlestar Galactica Universal Studios" in weiß auf der Innenseite des linken Schläfe gedruckt. Die Linsen sind nicht verschreibungspflichtige, und die Gläser sind mit einem roten Plastikgehäuse mit einem Tuch ausgekleideten Innenraum.

Meine Begegnung mit dem Objekt gebracht, die Besonderheit des Besitzens ein paar Gläser mit etwas so spezifisch eingeschrieben in den Sinn. Die Gläser Menschen tragen sind in der Regel nicht Zubehör maßgeschneiderte Unterstützung zu zeigen für, sagen wir, eine Sportmannschaft, eine Organisation oder eine Lieblings-TV-Serie. Gläser variieren genug, dass sie der Trägerin Identität reflektieren kann, aber selten tun wir sehen Gläsern als Arenen für einen spezifischen Interessen zu erklären.

Nach genau die Gläser der Prüfung, hoffte ich, mehr Einblick von dem Paar der Herkunft (im Wesentlichen die Lebensgeschichte eines Objekts, einschließlich der historischen, sozialen und ökonomischen Kontexten) zu gewinnen. Mit der Katalognummer auf der Oberseite der Brücke markiert, befindet ich die Datei, die erstellt wurde, wenn das Objekt an das Museum gespendet. Nach den Unterlagen in der Akte, kam das Objekt in das Museum im Rahmen einer 1982 Spende von Dr. J. William Rosenthal, die 36 Brillen enthalten und 26 Linsen zur Zeit als modern. Die Dateien hatte keine Angaben zu den ursprünglichen Besitzer des Objekts, oder wie Rosenthal - die etwa 20-mal auf der Museums Medizin Sammlung gespendet hatte - hatte die Gläser in den ersten Platz erhalten.

Ich weiß sicher, dass die Gläser seit 1982 in Existenz gewesen sein, aber was ist der frühestmögliche Zeitpunkt, an dem die Gläser hergestellt worden sein könnte? Die Welt von Battlestar Galactica uraufgeführt erste im Fernsehen im Jahr 1978, und der amerikanische Science - Fiction - Show dokumentiert die Mühen eines außerirdischen menschlichen Zivilisation mit einem kybernetischen Rennen verfeindeten. Nach einer Saison wurde Battlestar Galactica abgesagt, eine Bewegung , laut von treuen Zuschauer protestiert. Die Show blieb beliebt, und im selben Jahr den Universal Studios Hollywood Themenpark in Los Angeles debütierte ein inszeniertes Ereignis für seine Studio - Tour Titel " Battle of Galactica " , die Besucher Fahrt mit einer Straßenbahn nahm durch einen zylonischen Basis als die Besatzung der Galactica kämpfte gegen die bösen Zylonen. Im Jahr 1980 kehrte Battlestar Galactica mit sechs neuen Folgen, und die Show wurde mit einer anderen Story 2003-2009 reimagined, einen neuen Kader von Fans anzieht (mich eingeschlossen ). Da das Jahr der Spende, das Interesse der Eigentümer in Battlestar Galactica höchstwahrscheinlich auf der früheren Serie konzentriert.

Eine Suche nach der Brille auf eBay und anderen Waren Websites zeigten keine ähnlichen Objekte, die, dass die Gläser sind selten bedeuten könnte. Ich dachte, dass vielleicht die Gläser eine limitierte Auflage Werbeartikel oder Waren von den Universal Studios Geschenk-Shop gekauft wurden, aber diese Hypothese wurde härter, um zu überprüfen, wenn die Universal Studios Hollywood mich darüber informiert, dass es nicht eine umfassende Liste von Waren zum Verkauf hat während der Zeit "Kampf um die Galactica" war in Betrieb.

Es gibt mehr Fragen als Antworten zu diesem Objekt, und ich hoffe, dass mit weiterer Forschung, ich in der Lage sein werde seine einzigartige Geschichte zusammenzusetzen. Haben Sie ein ungewöhnliches Paar Gläser besitzen?

Bild: Smithsonian Institution.



Dieser Beitrag erscheint auch auf dem Smithsonian O sagen kann Sie sehen? Blog, eine atlantische Partner - Site.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated