Index · Artikel · Schweinegrippe-Impfstoff für schwangere Frauen sicher & Babys

Schweinegrippe-Impfstoff für schwangere Frauen sicher & Babys

2012-10-08 13
   
Advertisement
résuméVaccine Nadel Bildnachweis: Dreamstime Babys geboren, um Frauen, die das H1N1 (Schweine) Grippe-Impfstoff während der Schwangerschaft nicht mit einem erhöhten Risiko für Geburtsfehler oder andere negative Folgen sind, die nach einer neuen Studie aus
Advertisement

Schweinegrippe-Impfstoff für schwangere Frauen sicher & Babys




Vaccine Nadel

Bildnachweis: Dreamstime


Babys geboren, um Frauen, die das H1N1 (Schweine) Grippe-Impfstoff während der Schwangerschaft nicht mit einem erhöhten Risiko für Geburtsfehler oder andere negative Folgen sind, die nach einer neuen Studie aus Dänemark.

Die Erkenntnisse der Beweismittel, dass die jährliche Grippe-Impfstoffe, einschließlich derjenigen, bei Pandemien verwendet, sind sicher für schwangere Frauen und ihre Babys, sagte Dr. William Schaffner, Vorsitzender der Abteilung für Präventivmedizin an der Vanderbilt University, der nicht an der Studie beteiligt war .

Die Centers for Disease Control and Prevention empfiehlt dringend , Grippe - Impfstoffe für schwangere Frauen , weil der Schwangerschaft das Risiko, schwer krank von der Grippe erhöht.

Um sicher zu sein, gab es zeigt hinreichende Beweise, dass der Impfstoff H1N1-Grippe war sicher für schwangere Frauen, bevor sie im Jahr 2009 verabreicht wurde, sagte Schaffner. Allerdings bedeutete die Gefahr einer Pandemie gibt es keine Zeit, eine detaillierte Studie der Impfstoff Auswirkungen auf schwangere Frauen zu führen war. Darüber hinaus aufgrund des H1N1-Schuss neu war, einige über die Sicherheit des Impfstoffes betroffen waren, sagte Schaffner.

In der neuen Studie analysierten die Forscher Daten von etwa 53.000 Frauen, die während der Zeit der H1N1-Impfung in Dänemark (zwischen November 2009 und September 2010) schwanger waren. Davon etwa 13 Prozent oder fast 7.000 Frauen erhielten den H1N1-Impfstoff.

Die Forscher verglichen die Babys von geimpften Frauen mit Babys von ungeimpften Frauen unter Berücksichtigung der Anzahl von Eigenschaften, einschließlich ihrer Mutter Alter, Raucherstatus und prepregnancy Geburtsgewicht.

Babys geboren, um Frauen, die den Impfstoff erhielten, waren nicht wahrscheinlicher Früh geboren werden, oder schweren Missbildungen oder Wachstumsbeschränkungen, verglichen mit Babys von ungeimpften Frauen haben, so die Forscher.

Während die Studie nicht um eine vollständige Auswertung aller möglichen Auswirkungen der Impfung während der Schwangerschaft ist, "Unsere Ergebnisse sicherlich an schwangere Frauen und Mediziner sind beruhigend", sagte Studie Forscher Anders Hviid, des Staatlichen Seruminstitut in Kopenhagen.

Die Forscher stellten fest, dass nur ein kleiner Prozentsatz der Frauen während des ersten Trimesters geimpft wurden, und dass diese Frauen ein geringfügig erhöhtes Risiko von Komplikationen während der Schwangerschaft hatte. Jedoch haben diese Erhöhung aufgrund der Möglichkeit oder andere Faktoren sein können, die Studie zeigte. Mehr Forschung ist notwendig, um die Sicherheit der H1N1-Impfung in den ersten drei Monaten, um zu bestätigen, sagte der Forscher.

Die 2009 H1N1-Impfstoff in Dänemark gegeben enthalten ein Adjuvans - eine Substanz auf den Impfstoff hinzugefügt, um die körpereigene Immunantwort auf den Impfstoff zu verstärken. Der Impfstoff in den Vereinigten Staaten in bestimmten H1N1 etwas anders war, dass es dieses Adjuvans nicht enthielt, aber frühere Studien haben die US-Impfstoff ist sicher für schwangere Frauen als auch vorgeschlagen, sagte der Forscher.

Die Studie wird 11. Juli von der American Medical Association im Journal veröffentlicht.

Eine weitere Studie, in der gleichen Zeitschrift veröffentlicht wurden, zeigten, dass das H1N1-Impfstoff mit einem kleinen, aber signifikanten Risiko für die Entwicklung einer seltenen Nervenkrankheit assoziiert Guillain-Barré-Syndrom. Die Forscher dieser Studie ergab, dass die Vorteile des Impfstoffs noch die Risiken überwiegen.

Direkt auf: Grippe - Impfstoffe sind sicher für schwangere Frauen und ihre Babys, eine wachsende Zahl von Beweisen zeigt.

Folgen Sie Rachael Rettner auf Twitter @RachaelRettner oder MyHealthNewsDaily @MyHealth_MHND . Wir sind auch auf Facebook & Google+ .

Empfehlungen der Redaktion

  • 11 Big Fat Schwangerschaft Mythen
  • 5 Gefährliche Impfung Mythen
  • 5 höchstwahrscheinlich wirklichem Leben Ansteckungen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated