Index · Fragen · Schwangerschaft - Ich bin schwanger, und ich bin mit Atripla! Ist mein Baby so viel in Gefahr! Ich bin nur werde sehen meine

Schwangerschaft - Ich bin schwanger, und ich bin mit Atripla! Ist mein Baby so viel in Gefahr! Ich bin nur werde sehen meine

2012-02-03 13
   
Advertisement
résumé... Arzt am Dienstag, seine Freitag heute! Ich habe Angst, so dass ihr mein erstes Baby und obwohl habe ich plane nicht, aber ich werde nichts dagegen, mein Baby zu halten, wenn er oder sie werde gesund sein! Plz helfen, bin gestresst und nicht wisse
Advertisement

... Arzt am Dienstag, seine Freitag heute! Ich habe Angst, so dass ihr mein erstes Baby und obwohl habe ich plane nicht, aber ich werde nichts dagegen, mein Baby zu halten, wenn er oder sie werde gesund sein! Plz helfen, bin gestresst und nicht wissen, was zu tun ist!

----schneiden----

In der Antwort auf Rajive G ... bei 2012-02-03 01.50

Die FDA verwendet eine Kategorie System die möglichen Risiken für einen Fötus zu klassifizieren, wenn ein bestimmtes Medikament während der Schwangerschaft eingenommen wird. Schwangerschaft Kategorie D ist eine Klassifizierung zu Arzneimitteln gegeben, die ein Risiko für den Fötus in Studien von schwangeren Frauen zu präsentieren gezeigt haben, aber das kann noch Vorteile bieten, die die Risiken, dass das Medikament präsentiert wiegen. Eine Schwangerschaft Kategorie D Medizin noch kann zu einer schwangeren Frau gegeben werden, wenn der Arzt glaubt, dass die Vorteile für die Frau, die Risiken für das ungeborene Kind überwiegen.

Erweitern...

Atripla wurde eine Schwangerschaft Kategorie D Bewertung aufgrund der Efavirenz Komponente davon gegeben. Studien an Menschen haben auch vorgeschlagen, ein erhöhtes Risiko für Geburtsfehler aufgrund Efavirenz, obwohl gründlichere Studien erforderlich sind, bevor die vollen Risiken bekannt sind. Keines der beiden anderen Wirkstoffe (Emtricitabin und Tenofovir) wurde gezeigt, verursachen Probleme während der Schwangerschaft.

Frauen sollten einen Schwangerschaftstest vor Beginn der Einnahme von Atripla gegeben werden. Darüber hinaus angemessene Empfängnisverhütung (um eine Schwangerschaft zu vermeiden) verwendet werden, während eine Frau Atripla nimmt und für 12 Wochen nach der Medikation zu stoppen. Eine angemessene Empfängnisverhütung muss eine Barrieremethode (zB Kondome) umfassen, wie hormonelle Verhütungsmethoden (wie die Pille) kann weniger effektiv von Atripla gemacht werden.

Die oben ist für die med berichtet worden, dass Sie verwenden - Atripla, erraten, Ihren Gynäkologen die beste Person sein würde, Ihnen Ratschläge zu geben, vielleicht Hilfe von ER sucht helfen würde.

Achten Sie darauf, die besten Wünsche!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated