Index · Artikel · Schütteln des Stoffes der Wirklichkeit

Schütteln des Stoffes der Wirklichkeit

2018-06-12 1
   
Advertisement
résuméDieser Laser würde verdampfen Kopf ... und das ist , bevor Sie hören , wie Gehirn-Schmelzen der Tech ist. Hands down, die größte Wissenschaftsgeschichte von 2016 war der Nachweis von Gravitationswellen. Selbst die Entdeckung des Planeten Proxima Cent
Advertisement

Schütteln des Stoffes der Wirklichkeit

Dieser Laser würde verdampfen Kopf ... und das ist , bevor Sie hören , wie Gehirn-Schmelzen der Tech ist.

Hands down, die größte Wissenschaftsgeschichte von 2016 war der Nachweis von Gravitationswellen. Selbst die Entdeckung des Planeten Proxima Centauri B nimmt den zweiten Platz ein.


Schütteln des Stoffes der Wirklichkeit
Phil Plait

Phil Plait schreibt 's Bad Astronomy Blog und ist ein Astronom, Redner, Wissenschaft Evangeliumsverkündigers und Autor von Death From the Skies!

Gravitationswellen sind Wellen in der sehr Stoff der Raum-Zeit, erstellt, wenn massive Objekte beschleunigt werden. Die Existenz dieser Wellen war in Wirklichkeit ein natürliches Nebenprodukt von Einsteins Relativitätsgleichungen, aber ihre Erfassung war schwierig. Das ist, weil die Wellen sind unglaublich schwach, zumindest im Alltag. Um Wellen stark genug, um zu erkennen, benötigen Sie wirklich massive Objekte in intensiver Beschleunigung zu erhalten.

Das Laserinterferometer Gravitationswellen-Observatorium, oder LIGO, wurde entwickelt, um Gravitationswellen zu detektieren, und im Jahr 2016 schließlich. Sogar dann hat es die Verschmelzung von zwei enormen schwarzen Löchern (mit einer kombinierten Masse von 65 mal der der Sonne!) Beschleunigt, um einen großen Bruchteil der Lichtgeschwindigkeit für LIGO, um die Wellen zu erkennen.

Es war ein Meisterstück außergewöhnlicher menschlicher Leistung. Wie außergewöhnlich? Mein Freund Derek Muller, der Schöpfer der Veritasium Wissenschaft Videos, ging an LIGO zu Wissenschaftler Rana Adhikari zu sprechen alles in die richtige Perspektive zu setzen (mit Hilfe meines Freundes und Kollegen Bill Nye rettet die Welt Schriftsteller Teagan Wand ).

Anmerkung: Bevor ich mich anschaue, empfehle ich Ihnen, meinen Artikel über die Beobachtung der ersten Gravitationswellen zu lesen und ein Follow-up, wenn LIGO sein zweites zusammenführendes Schwarzes Lochpaar entdeckte; Sie geben Ihnen Hintergrund, wie dies funktioniert.

Er benutzt das Wort absurd, und es tut wirklich fit. Die technischen Aspekte dieses Experiments sind so anspruchsvoll und sensibel , dass es klingt fast wie Star Trek tech. Doch hier sind wir, es zu tun. Und wir sind noch nicht fertig: Weitere Detektoren sind online kommen , und bald können wir sie im Raum haben auch unsere Sensibilität für diese Wellen durch große Sprünge zu erhöhen. Es ist möglich, dass wir eventuell in der Lage sein werden, buchstäblich jedes binäre Schwarze Lochsystem im Universum zu erkennen. Und der Kosmos schwimmt im Hintergrund von Gravitationswellen, die aus allen Richtungen kommen; mein Kumpel Chiara Mingarelli arbeitet an einem lächerlich ausgeklügeltes System , dass laut Hintergrund zu erkennen , zu.

Wir erhalten viele Informationen aus dem Weltraum, aber es kommt nur in wenigen Geschmacksrichtungen vor: Lichtwellen, Meteoriten, subatomare Teilchen. Mit der Entdeckung von Gravitationswellen, um eine völlig neue Art und Weise sehen das Universum Online gekommen ist. Es war erstaunlich schwierig, zu diesem Punkt zu kommen, aber menschliche Neugier ist eine ungeheuer starke Kraft. Es beschleunigt unseren Geist. Vielleicht Newton und Einstein nie setzen Gleichungen, aber es ist eine Tatsache der Wissenschaft dennoch.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated