Index · Artikel · Schlüssel zu einem guten Gedächtnis: Vergessen Sie ein paar Dinge,

Schlüssel zu einem guten Gedächtnis: Vergessen Sie ein paar Dinge,

2013-06-30 1
   
Advertisement
résuméKindheitserinnerungen vielleicht am besten in einem Fotoalbum aufbewahrt werden, nicht im Kopf. Es stellte sich heraus, das Speichern alte Erinnerungen können Sie einen wichtigen Termin vergessen oder was man benötigt im Laden zu kaufen heute. Zu vie
Advertisement

Schlüssel zu einem guten Gedächtnis: Vergessen Sie ein paar Dinge,

Kindheitserinnerungen vielleicht am besten in einem Fotoalbum aufbewahrt werden, nicht im Kopf. Es stellte sich heraus, das Speichern alte Erinnerungen können Sie einen wichtigen Termin vergessen oder was man benötigt im Laden zu kaufen heute.

Zu viele langfristige Erinnerungen machen es schwer , richtig Kurzzeitgedächtnis neue Informationen und Verfahren zum Filtern, die nach einer Studie im vergangenen Monat in den Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

"In unserer Welt haben wir durch neue Informationen ständig bombardiert werden, so sind wir ständig Filterung, und wenn wir dies nicht tun würden, würden wir überwältigt", sagte Studie Teammitglied Gaël Malleret der Columbia University Medical Center.

Die neue Forschung zeigt, dass jene mit einer besseren Arbeitsgedächtnis haben weniger neue Neuronen in ihrem Hippokampus-A-Bereich des Gehirns, in der Bildung von Erinnerungen beteiligt entwickelt. Dieses "hilft ihnen, alte und nutzlose Informationen vergessen früher und ermöglicht es ihnen, schneller in neue Informationen zu nehmen", sagte Malleret.

Forscher bisher angenommen, dass das Wachstum neuer Nervenzellen im Hippocampus, wie Neurogenese genannt, war in den Speicher von Vorteil.

Aber die Ergebnisse der neuen Studie, in der Malleret und Kollegen nuerogenesis in zwei unabhängige Gruppen von Mäusen unterdrückt, zeigten Arbeits verbesserte Speicher-Kurzzeitgedächtnis, die eine begrenzte Menge an Informationen, die für die Aufgabe in der Hand hält.

Die Mäuse hatten Essen in den Gebieten in einem Labyrinth zu finden. Diejenigen mit unterdrücktem Neurogenese gemacht, bessere Entscheidungen und fanden das Essen schneller.

"Wir waren überrascht, dass die Neurogenese zu stoppen, eine Verbesserung des Arbeitsgedächtnisses verursacht, die das zu viel Speicher vorschlägt, ist nicht immer eine gute Sache, und das Vergessen ist wichtig für die normale Kognition und Verhalten", sagte Malleret.

Die Forscher glauben, dass die Ergebnisse schließlich diejenigen kämpfen mit Gedächtnisstörungen helfen könnte.

"In der Medizin sind diese Ergebnisse erhebliche Auswirkungen auf die mögliche therapeutische Interventionen Gedächtnis zu verbessern", sagte Malleret. "Eine sorgfältige Balance der Neurogenese müssten getroffen werden, um Speicher zu verbessern, ohne es mit zu viel Aktivität überwältigend."

  • Top 10 Geheimnisse des Geistes
  • Welt Trivia: Fordern Sie Ihr Gehirn
  • Alles über Speicher

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated