Index · Artikel · Schindeln und Dollar

Schindeln und Dollar

2012-10-07 1
   
Advertisement
résuméEine gute Gesundheit ist nur erschwinglich-für die Mehrheit der Bevölkerung, wenn sie durch eine Versicherung gedeckt ist. Ein hervorragendes Beispiel dafür ist der Impfstoff für Gürtelrose (Herpes zoster). Schindeln ist die Wiederaufnahme von der Wi
Advertisement

Schindeln und Dollar

Schindeln und Dollar

Eine gute Gesundheit ist nur erschwinglich-für die Mehrheit der Bevölkerung, wenn sie durch eine Versicherung gedeckt ist. Ein hervorragendes Beispiel dafür ist der Impfstoff für Gürtelrose (Herpes zoster).

Schindeln ist die Wiederaufnahme von der Windpocken-Virus. Das Virus lebt im Körper seit der ersten Folge von Schindeln als Kind, und dann flackert während der späteren Erwachsenenalter Schindeln zu geben.

Schindeln ist selten lebensbedrohlich, aber es ist ungeheuer schmerzhaft und schwächenden und nicht sehr gut behandelbar. Die meisten Patienten am Ende starken Schmerzen leiden, und kann zu Komplikationen, die sich über Monate hinziehen. Schindeln werden bis zu 1/3 der Bevölkerung angreifen.

So Ärzte und Patienten gleichermaßen erfreut waren, als eine Gürtelrose-Impfstoff im Jahr 2006 genehmigt wurde verhindert, dass es viele Fälle von Schindeln und Schmerzen in den anderen deutlich abnimmt.

Es ist sicher genug und wirksam genug von der CDC als Standardimpfstoff für Erwachsene 60 und älter zu empfehlen. Es ist jetzt eine der Komponenten der Präventivmedizin, seinen Platz neben der Koloskopie, Mammographien, Grippeimpfungen und Lungenentzündung Impfstoffe nehmen.

Außer es gibt ein Problem: Kosten und Abdeckung. Der Impfstoff kostet etwa $ 200 und die meisten Versicherungen es nicht decken. (Zum Vergleich: Schüsse saisonale Grippe kosten ca. $ 20).

Ein Artikel in den Annals of Internal Medicine fanden diese Woche , dass weniger als 10% der Menschen , die für die Schindeln Impfstoff geeignet waren , erhielten sie. Der große barriere keine Überraschung-wurde, dass es nicht durch eine Versicherung gedeckt wurde.

Dies unterstreicht die Frage, wie die medizinische Versorgung von Versicherungsgesellschaften bestimmt wird (sowohl private als auch Medicare) und nicht durch medizinische Empfehlungen und wissenschaftlichen Daten.

Natürlich gibt es finanzielle Grenzen auf, was unser System leisten können. Allerdings scheint es, dass der Primärversorgung Interventionen sollten Priorität erhalten. Die Grundversorgung ist das erste (und oft die einzige) Verteidigungslinie für die meisten Menschen die Gesundheit. Dies ist etwas, das sicherlich reif für die Reform.

***************

Danielle Ofri ist ein Schriftsteller und praktizierender Internist in New York City Bellevue Hospital. Sie ist der Editor-in-Chief der Bellevue Literary Review. Ihr neuestes Buch ist Medizin in Übersetzung: Reisen mit meinen Patienten .

Sehen Sie das YouTube Buchtrailer .

Sie können Danielle auf folgen Twitter und Facebook , oder sie besuchen Homepage .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated