Index · Nachrichten · Samsung will die medizinische Bildgebung Markt dominieren

Samsung will die medizinische Bildgebung Markt dominieren

2011-07-19 4
   
Advertisement
résuméVielleicht ist es ein Zeichen dafür, dass das Krankenhaus Investitionsmarkt ist auf dem Weg zurück. Consumer Elektronik - Riese Samsung (SEO: 005930 ) plant , $ 1100000000 auf medizinische Bildgebung Unternehmen in den kommenden zehn Jahren fallen zu
Advertisement

Samsung will die medizinische Bildgebung Markt dominieren
Vielleicht ist es ein Zeichen dafür, dass das Krankenhaus Investitionsmarkt ist auf dem Weg zurück. Consumer Elektronik - Riese Samsung (SEO: 005930 ) plant , $ 1100000000 auf medizinische Bildgebung Unternehmen in den kommenden zehn Jahren fallen zu lassen , wie es die Schultern mit den Gleichen von Philips Healthcare Beule sieht (NYSE: PHG ), GE Healthcare (NYSE: GE ) und der Siemens AG (NYSE: SI ), laut Reuters.

Samsung in "Kontakt" mit einigen Unternehmen, Senior Vice President Jo Jae Mond sagte der Nachrichtendienst. Die koreanische Firma hat bereits angekündigt, bis 2020 $ 1,1 Milliarden der Medizingeräte-Geschäft zu verbringen, als Vorsitzender Lee Kun Hee die Aufteilung in einen $ 94190000000 Betrieb aufbauen will.

" Die Nachfrage nach teuren medizinischen Geräte wird weiter wachsen," S hinhan Investment Corp. Analyst Bae Ki Dal den Nachrichtendienst sagte . "Der Markt ist vor allem jetzt von ausländischen Unternehmen dominiert. Es wird interessant sein zu sehen, wie Samsung mit ihnen konkurrieren. "

Samsung hat seine größte Gesundheitsversorgung im vergangenen Jahr mit einem $ 312.000.000 Erwerb von 43,5 Prozent der Anteile an diagnostischen Ultraschallgeräten Hersteller Medison Co. und alle Prosonic von Consus Asset Management Co. kaufen (das Unternehmen seine Beteiligung an der Medison seit erhöht auf 65,8 Prozent ).

Werbung

"Wir haben eine Menge von Unternehmen auf unserer Liste, und wir haben die meisten von ihnen wurden in Kontakt", sagte Jo, und fügte hinzu, dass Samsung zielt auf kleine, Übersee-basierte Unternehmen mit Nischentechnologie. "Wir werden auch weiterhin um sie zu treffen und zu verhandeln. Wir haben ein Ziel die Nummer 1 über Ultraschallgeräte, Röntgenstrahlen und MRTs zu sein. "

Das würde es gegen einige der größten Spieler in der Medizintechnik setzen. GE Healthcare, den dritten Platz auf der MassDevice Big - 100 - Liste der größten medizinischen Gerätehersteller weltweit einen Umsatz von $ 16900000000 im vergangenen Jahr; Siemens Healthcare wurde Vierter auf der Liste, direkt hinter mit einem Umsatz von $ 16770000000 im vergangenen Jahr; und Philips Healthcare nahm den achten Platz mit 2010 einen Umsatz von $ 11410000000.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated