Index · Fragen · Rückenmarkstrauma - Hat jemand da draußen haben teilweise SCI, die nicht in Lähmung zur Folge haben?

Rückenmarkstrauma - Hat jemand da draußen haben teilweise SCI, die nicht in Lähmung zur Folge haben?

2009-11-19 3
   
Advertisement
résuméIm vergangenen Januar hatte ich einen Knochensporn in mein Rückenmark von einem Hit, während Boxen gefahren. Es war Nervenschäden auf Stufe C7-T1. Es dauerte die 6 Tage docs den Schaden an einem MRI sehen wegen Schatten aus einer früheren Doppelstock
Advertisement

Im vergangenen Januar hatte ich einen Knochensporn in mein Rückenmark von einem Hit, während Boxen gefahren. Es war Nervenschäden auf Stufe C7-T1. Es dauerte die 6 Tage docs den Schaden an einem MRI sehen wegen Schatten aus einer früheren Doppelstock-Fusion auf meine C-Dorn. Ich verlor die Fähigkeit zu gehen, haben einen Stuhlgang, war inkontinent und alle möglichen anderen Sachen, aber wenn sie Chirurgie tat es wurde etwas besser. Ich habe immer noch ein Durcheinander von Sorgen und Schwäche auf meiner rechten Seite, aber keine Lähmung. Ich kann Nadelstichen fühlen, aber ein knumb Gefühl von der Taille abwärts, so dass ich sexuelle Probleme haben, können nicht "fühlen" Darm bewegen, und haben Schmerzen mehrerer Arten (Einfrieren, Brennen, Krämpfe Gefühl, etc.) und in meiner Brust und als auch zurück. Ich habe niemanden mit darüber zu plaudern, ich bin ganz allein, weil alle Standorte und Support-Gruppen für diejenigen, die schlechter dran sind als ich. Ich kann auch morgens trainieren und stehen auf den Beinen, wenn auch ungeschickt, wenn ich zusätzliche Schmerzmittel nehmen, aber am Nachmittag kann ich nicht gehen w / o Walker aufgrund von Schmerzen und Schwäche. Einige Dinge werden immer schlimmer, wie Muskelverspannungen und Krämpfe die ganze Nacht lang. Der einzige doc, die wirklich schön gewesen ist, ist die Neuro Chirurgen. Ich habe 2 Neurologen gewesen, und sie scheinen nichts nützlich zu wissen. Ich bin verloren und fast alles von erraten Arbeit zu tun. Ich benutze Katheter- und Einlauf und Schmerzpillen und haben einige Therapien, die nicht viel irgendetwas geändert hat. Ich mache mir Sorgen werde ich mich mess up von nicht mehr über meinen Zustand zu wissen, wissen aber nicht, wo für echte Hilfe zu gehen. Ich habe eine App. mit einem physiatrist im Februar. Irgendwelche Gedanken da draußen? Vielen Dank!

----schneiden----

In Antwort auf die Marvell bei 2009-12-03 15.16

Leider haben Sie keine Antwort bekam. Bitte versuchen Sie das Forum, da jemand in der Lage sein einige Informationen zu teilen.

http://www.drugs.com/forum/

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated