Index · Artikel · Renal Denervation durch Ultraschall unterscheiden kann Kona in Hypertonie-Markt

Renal Denervation durch Ultraschall unterscheiden kann Kona in Hypertonie-Markt

2012-05-30 4
   
Advertisement
résuméDie Hypertonie-Behandlung Markt ist heiß, mit Medtronic den Weg in die Kommerzialisierung einer renalen Denervation Gerät führt. Schätzungsweise zwei Dutzend andere Unternehmen der Jagd nach dem medizinischen Schwergewichts - Gerät mit dem gleichen A
Advertisement

Renal Denervation durch Ultraschall unterscheiden kann Kona in Hypertonie-Markt
Die Hypertonie-Behandlung Markt ist heiß, mit Medtronic den Weg in die Kommerzialisierung einer renalen Denervation Gerät führt. Schätzungsweise zwei Dutzend andere Unternehmen der Jagd nach dem medizinischen Schwergewichts - Gerät mit dem gleichen Ansatz, und heute ein weiterer Anlauf angekündigt , dass sie einen erhöhten $ 30.000.000 Serie C Mitarbeiter hinzufügen und klinischen Studien seiner Ultraschall - Nierenentfernung Technologie finanzieren.

Während Medtronic, St. Jude und Covidien Ansätze einen Katheter verwenden Hochfrequenzenergie zu liefern , die Nierennerven, abzutragen Kona Medical Inc. 's - Technologie nutzt geliefert extern Ultraschallenergie die gleiche Arbeit zu tun.

"Wir sind zu einem früheren Zeitpunkt als die Unternehmen, aber mit dieser Technologie gibt es die Möglichkeit, eine völlig nicht-invasive Therapie zu entwickeln", sagte Kona Chief Operating Officer John Bowers. "Mit unseren, stellen wir uns eine Zukunft, in der diese in einem Büro getan werden könnte."

Schätzungsweise 10 bis 20 Prozent der 78 Millionen US - Patienten mit Hypertonie reagieren nicht auf Blutdruck Medikamente. Seit Ardian positive Ergebnisse bei klinischen Studien veröffentlicht mit Nieren-Ablation und wurde prompt von Medtronic im Jahr 2010 erworben, wurde das Verfahren für die Behandlung von Hypertonie als vielversprechende Option betrachtet, übertraf den im letzten Jahr Top Medical Innovations - Liste der Cleveland Clinic. Allein in den USA könnte der Markt geschätzten $ 5000000000, Morningstar-Analyst Debbie Wang wert sein.

Werbung

Weitere Wettbewerb in Europa umfasst ReCor Medical Paradies System und Vessix Vasculars V2 Renal Denervation - System .

Kona wurde $ 30.000.000 Runde führte durch das, was das Unternehmen fordert eine "Large-Cap-Unternehmen der Medizintechnik" und bestehenden Investoren Essex Woodlands, Domain Associates, Ventures und Morgenthaler Ventures BioStar nahmen ebenfalls teil.

Bowers lehnte eine Zeitlinie für klinische Studien zu diskutieren, aber betont, dass diese Finanzierung Kona auf die nächste Ebene als Unternehmen übernehmen würde und lassen Sie es über den frühen Machbarkeitsprüfung zu bewegen, sie in den Menschen getan hat.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated