Index · Artikel · Q & A: Kampf gegen Pflege-Mangel der Ohio

Q & A: Kampf gegen Pflege-Mangel der Ohio

2011-10-22 2
   
Advertisement
résuméPaula Anderson COLUMBUS, Ohio - Wie der Rest der Nation, braucht Ohio mehr Krankenschwestern. Aber das Problem zu lösen ist nicht so einfach wie in der Nation Krankenhäusern und Arztpraxen Einstellung zu steigern. Die eigentliche Hürde ist ein Mangel
Advertisement

Q & A: Kampf gegen Pflege-Mangel der Ohio


Paula Anderson

COLUMBUS, Ohio - Wie der Rest der Nation, braucht Ohio mehr Krankenschwestern.

Aber das Problem zu lösen ist nicht so einfach wie in der Nation Krankenhäusern und Arztpraxen Einstellung zu steigern. Die eigentliche Hürde ist ein Mangel an Krankenschwester Erzieher. Im vergangenen Jahr wurden 50.000 qualifizierte Bewerber wandte sich von Pflege - Programmen aufgrund unzureichender Menge Fakultät, Klassenraum und andere damit zusammenhängende Faktoren, nach der American Association of Colleges of Nursing.

Um das Problem zu lindern, Paula Anderson, neuer Präsident der 8.800-köpfigen Nurses Association Ohio, sagt ihre Organisation sein Gewicht hinter geworfen hat Bundesgesetzgebung , die Zuschüsse für die Pflege Schulen gehen in Richtung zunehmender Einschreibungen in Promotionsprogramme bieten würde - im Wesentlichen die Erziehung der Erzieher .

Eine 40-jährige Pflege-Veteran, ist Anderson ein Mitarbeiter Krankenschwester an der Ohio State University Ross Heart Hospital. Im Folgenden sind Auszüge aus einem Interview, in dem Anderson der Gruppe legislativen Prioritäten diskutiert und wie besser könnte unter Verwendung von Krankenschwestern helfen, die Kosten im Gesundheitswesen des Landes zu verringern.

F: Welche Gesetze in Columbus ist die Single-höchste Priorität für ONA gerade jetzt?
A: Die ONA arbeitet derzeit an einem Gesetzesentwurf, dass, wenn übergeben alle Krankenschwestern von Gewalt am Arbeitsplatz schützen würde. Wir erreichen derzeit an die Mitglieder, um sicherzustellen, dass die Gesetzgebung erstreckt sich auf alle potenziellen Arbeitsplatz Szenarien, in denen Krankenschwestern tätig sind. Wenn Sie die Nachrichten hören, hören Sie über Krankenschwestern von Patienten angegriffen zu werden, vor allem in der Notaufnahme.

F: die geplante nationale Pflege - Mangel gegeben, was macht Plan ONA zu tun , diesen Trend zu helfen , umkehren?
A: Eine Sache, die wir tun, ist auf nationaler Ebene haben wir die amerikanischen Nursing Association in ihrem Streben nach der Gesetzgebung unterstützen, die für die Pflegepädagogen. Es wäre wie ein Pflege Zuschuss sein. Ein Problem bei der Pflege-Mangel ist, dass wir nicht genug Erzieher haben. Wir haben eine Warteliste von Menschen wollen in Krankenpflegeschulen zu bekommen, aber nicht in der Lage sind, aufgrund eines Mangels an Pflegepädagogen. [Die Gesetzgebung sieht vor, dass], wenn Sie Pflege der Schule gehen, würde die Bundesregierung so lange dafür bezahlen, wie Sie garantieren, dass Sie ein Pflegelehrer für eine bestimmte Anzahl von Jahren sein würde.

F: Warum denken Sie , ist es wichtig, dass fortgeschrittene Praxis Krankenschwestern Zeitplan II kontrollierte Substanzen (Suchtmittel wie Oxycodon und Morphin) verschreiben dürfen?
A: Viele fortgeschrittene Praxis Krankenschwestern mit Krebspatienten oder andere Arten von unheilbar kranken Patienten beteiligt, die sich auf häufige Schmerzmittel sind, und sie sehen ihre Krankenschwestern mehr als der Arzt. Erweiterte Praxis Krankenschwestern sollten in der Lage sein, Schmerzmittel, um sie zu verschreiben, damit sie müssen nicht leiden, während sie ihren Arzt aufsuchen warten.

F: Was ist die wichtigste Rolle , die Krankenschwestern bei der Senkung der Kosten im Gesundheitswesen spielen können?
A: Eines der wichtigsten Dinge im Gesundheitswesen reformieren ist, dass wir die Rolle der fortgeschrittenen Praxis Krankenschwestern bei der Bereitstellung von Versorgung für die Patienten erkennen. Ich denke, dass sie eine größere Rolle geben würde einige Gesundheitskosten zu senken. Eines der Probleme mit der Gesundheitsversorgung im Land haben wir nicht genug Hausärzte in ländlichen Gebieten, und ich denke, dass die Regierung eine große Chance fehlt, wenn wir nicht helfen, die Vorteile der erweiterten Praxis Krankenschwestern nehmen die in der Lage sein würden zu out mit ländlichen Patienten. Sie könnten diejenigen sein, die zuerst einen Patienten zu sehen, tun eine Beurteilung und Verdachtsdiagnose, dann mit einem Arzt zu konsultieren.

Q & A: Kampf gegen Pflege-Mangel der Ohio

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated