Index · Artikel · Putting ein Preis auf Zeit Subtrahiert vom Glück

Putting ein Preis auf Zeit Subtrahiert vom Glück

2012-03-07 6
   
Advertisement
résuméDas Nachdenken über Zeit als Geld kann zu Ungeduld und Unzufriedenheit führen, zeigt eine Studie. Credit: Hans Thoursie | Stock.xchng Zeit ist Geld, wie das Sprichwort sagt. Während diese Haltung gut für das Geschäft sein kann, ist es für das Glück s
Advertisement

Putting ein Preis auf Zeit Subtrahiert vom Glück




Das Nachdenken über Zeit als Geld kann zu Ungeduld und Unzufriedenheit führen, zeigt eine Studie.

Credit: Hans Thoursie | Stock.xchng


Zeit ist Geld, wie das Sprichwort sagt. Während diese Haltung gut für das Geschäft sein kann, ist es für das Glück schlecht sein kann, zeigt eine neue Studie.

In einer Reihe von Studien fanden die Forscher heraus, dass, wenn Menschen in Bezug auf Geld ihrer Zeit zum Nachdenken aufgefordert wurden, fühlten sie sich ungeduldig und erhielt weniger Freude an gemütlichen Aktivitäten, wie zum Beispiel das Web oder das Hören von Musik surfen, es sei denn, sie bezahlt wurden zu tun.

Die Ergebnisse zeigen, diese Haltung unsere Fähigkeit beeinträchtigen können Freizeit zu genießen, und sie haben Auswirkungen auf unsere Fähigkeit, "die sprichwörtlich Rosen zu riechen", nach Ansicht der Forscher Sanford DeVoe und Julian Haus der Rotman School of Management an der University of Toronto. [Happiest Staaten Revealed]

Sie weisen darauf hin, dass die nationalen Erhebungen haben gezeigt, dass die Zahl der freien Stunden in den Vereinigten Staaten in den letzten 50 Jahren zugenommen hat, gibt es keine begleitende Zunahme Glück gewesen ist. Stattdessen schreiben sie, mehr Zeitdruck Bericht Gefühl Menschen.

In einer Reihe von Experimenten, die Forscher fanden heraus, dass Menschen auffordert über Einkommen und Zeit zu denken, verbrachte die Menge an Glück vermindert arbeiten sie erlebt berichtete nach einer Pause auf das Internet oder das Hören von Musik verbracht Surfen.

"Das Ausmaß , in dem die Teilnehmer ungeduldig gefühlt während der Musik bestimmt , wie glücklich die Musik sie gemacht," sie schreiben.

Die Studie fand auch, dass, wenn die Teilnehmer bezahlt wurden, um Musik zu hören, nach ihrer Zeit zu denken, den monetären Wert gefragt zu werden, sie mehr Freude daraus abgeleitet.

Die Konzeptualisierung der Zeit in Form von Geld in erster Linie als ein Produkt der industriellen Revolution entstanden, schreiben sie in einem Artikel geplant in gedruckter Form im Journal of Experimental Social Psychology erscheinen.

Sie können Livescience Senior Writer Wynne Parry auf Twitter folgen @Wynne_Parry . Folgen Sie Livescience für die neuesten Wissenschaft Nachrichten und Entdeckungen auf Twitter @livescience und auf Facebook .

Empfehlungen der Redaktion

  • 7 Things That Will Make You Happy
  • Das Verständnis der 10 verheerendsten Menschen Behaviors
  • Top 10 Geheimnisse des Geistes

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated