Index · Artikel · Psychologische Ernährung: Michael Pollan und die Seele

Psychologische Ernährung: Michael Pollan und die Seele

2012-05-06 3
   
Advertisement
résuméIn seinem Bestseller In Defense of Foo d, Journalist Michael Pollan erinnert Leser , die über Diäten genauso verwirrt und ängstlich sind , dass es eine einfache Lösung: Gute Nahrung über Beziehungen ist. Zugegeben, er spricht hier über die Beziehunge
Advertisement

Psychologische Ernährung: Michael Pollan und die Seele

In seinem Bestseller In Defense of Foo d, Journalist Michael Pollan erinnert Leser , die über Diäten genauso verwirrt und ängstlich sind , dass es eine einfache Lösung: Gute Nahrung über Beziehungen ist.

Zugegeben, er spricht hier über die Beziehungen zwischen dem Lebensmittel und seinem Boden, den Boden und die Bauern, die Bauern und die Kunden, und die Kunden und ihre Familien. Er erinnert uns daran, dass das Essen in der gesamten ökologischen Netz von Beziehungen verstanden werden muss.

Das Problem mit so viel Nahrungsmittelverbrauch heute, er sagt uns, dass die Idee der Nahrung wurde aus dem Zusammenhang gerissen worden. Die Suche nach der perfekten Lösung für Produktion und Vertrieb von Lebensmitteln, hat ein großes Geschäft versucht, Komponenten der Nahrung zu extrahieren, die Gesundheit zu bringen scheinen, wie Omega 3 und 6 Fettsäuren. Sie brüten dann Lebensmittel mehr und mehr von diesen zu produzieren, sondern müssen Konservierungsstoffe hinzufügen Schädlinge unnatürliche Kulturen zu halten und zu erweitern Reise und Haltbarkeit der Lebensmittel. Am Ende, sagt er uns, wir essen "Lebensmittel-like" Substanzen, die wenig Ähnlichkeit mit den ganzen Lebensmittel unserer Großeltern tragen. Diese Lebensmittel sind tatsächlich ungesund, wie sich herausstellt. Follow-up-Forschung auf Margarine und andere Substanzen, unausgewogene Ernährung Förderung aller-Proteine ​​oder Kohlenhydrate, wurde zu Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes und anderen modernen westlichen Krankheiten verbunden sind.

Weiterhin folgt die ganze Ideologie die Ernährung crazes zugrunde liegen, was er "nutritionism." Dies ist eine Pseudo-Wissenschaft, in dem Brechen einer Substanz in seine Bestandteile nach unten soll das Ganze zu helfen, zu verstehen. Es ermöglicht Agribusiness und Politik "Vorhersage und Kontrolle" Ergebnis der Forschung. Jedoch kann das Ergebnis höherer Ernährungs Punkt, aber nicht bessere Gesundheit; mehr Kalorien, weniger Substanz.

Vergessen ist die ganze Nahrungskette, in der gesamten Lebensmittel enthalten Elemente, die zu anderen Elementen verstoffwechseln, oder dass wichtige Elemente mehr in ihr Gleichgewicht sind als in der Isolation. Nutritionism ignoriert die Raufutter benötigt Esser ein Gefühl von Fülle zu geben, damit sie nicht so viel essen, und verkauft Lebensmittel mit süchtig schmeckt salzig und süß, dass die Verbraucher auch machen müssen mehr und mehr davon zu essen. Enttäuschend ist, werden diese Produkte von der FDA und anderer Qualitätskontrolle Behörden mit mehrdeutigen Labels wie "bedingte Zulassung" gebilligt; dadurch, Verwirrung und Angst der Verbraucher schärfen ".

Schließlich ignoriert nutritionism den kulturellen Kontext des guten Essens. Es fördert die Effizienz auf Kosten der Befestigung, was zu Fastfood, schnelle Zubereitung und in Autos und aus dem Kontext von Familie und Gemeinde zu essen. Es ignoriert das Ritual des Essens, die Zufriedenheit der gemeinsamen Arbeit, gute Gerüche in einem pflegenden Haus, und die Bremsen auf übermäßiges Essen von Menschen essen gemeinsam und nicht isoliert ist. Die Menschen sind einsam, vollgestopfte aber leer in Körper und Geist.

Was bedeutet all dies mit Psychologie und Fütterung der Seele zu tun?

Erstens, natürlich, wir Psychologen sehen viele dieser Patienten. Sie sind übergewichtig, hassen ihren Körper und sich selbst, und sind ängstlich, depressiv und einsam. Wir sollen sie mit Techniken zur Heilung Motivation und Selbstdisziplin zu verbessern. Implantat positive Vorschläge.

Zweitens, viel moderne Psychologie-Ich glaube-leidet an der gleichen Krankheit wie unser Essen malnourishment.

Menschen, die menschlichen Probleme leiden, sind mit einer verwirrenden Vielzahl von möglichen Lösungen bombardiert. Das Äquivalent von Diäten sind fad Therapien, was ich als die Buchstabensuppe der Auswahl-ABC nennen, DEF Therapien-diese Therapien sind mit der gleichen westlichen Pseudo-Wissenschaft getestet worden, die für die Vorhersage, Kontrolle und Effizienz auf Kosten der kontextuellen Verständnis zielt darauf ab, und Weisheit. Obwohl Rechenschaftspflicht in Hinblick darauf, was Therapien Arbeit und was wert sind die Finanzierung in der Tat wichtig ist, ist die Politik der Psychotherapieforschung leider wie das Essen. Es bricht Therapie nach unten in Einzelteile, und diese Therapien, die große randomisierte kontrollierte Studien seltsam am Ende leisten können diejenigen sein, die funktionieren. Obwohl die neuere Entwicklung der evidenzbasierten Forschung, um die klinische Beurteilung des Therapeuten und die subjektive Erfahrung des Patienten umfasst und ist daher gut abgerundete als die vorherige empirisch fundierte Forschung, es sagt uns doch nicht uns viel darüber, wie Patienten Beweise Veränderungs spielt in Echtzeit und im wirklichen Leben Kontexten heraus. Es gibt uns die Matrizen über Symptomreduktion, aber sagt uns nicht, über Sinn und Zweck. Sie führt zu einer Proliferation von fragmentierten "heilt" und nicht als Verständnis der menschlichen Natur. Es gibt uns mehr Informationen, von denen wir bereits eine Überfülle und Verdauungsstörungen, aber nicht Weisheit leiden.

Ein großer Teil der besten Weisheit darüber, wie die Seele zu nähren kommt von unseren Großeltern und kulturellen Traditionen, wie es mit dem Essen tut. Einige der besten Forschung in Paartherapie, zum Beispiel, sagt uns, dass alle Beziehungen haben Höhen und Tiefen, aber eine gute Beziehung hat mehr positive als negative Momente. Unsere Großmütter hat uns gelehrt, nie wütend ins Bett zu gehen, und sich daran zu erinnern, die Beziehung zu halten und die Liebe frisch.

Da die Gesundheitsdebatte mit Einsätzen für die Versicherung die Erstattung von psychischen Problemen tobt, kann es ratsam sein , für uns im Auge zu behalten , dass Nahrung der Seele ist, wie Nahrung, im Wesentlichen über Beziehungen, die Kultur und die Gesundheit des ganzen Menschen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated