Index · Artikel · Psychiatrie: Das Maßlose Medizin

Psychiatrie: Das Maßlose Medizin

2012-09-21 3
   
Advertisement
résuméIn der Durchbruch Depression Lösung beziehe ich mich auf die Psychiatrie als "maßlose Medizin." Während andere medizinische Fachrichtungen Bluttests, Röntgenstrahlen empfehlen, und andere High-Tech-Diagnose-Geräte, haben Psychiater nur die diagn
Advertisement

Psychiatrie: Das Maßlose Medizin

In der Durchbruch Depression Lösung beziehe ich mich auf die Psychiatrie als "maßlose Medizin."

Während andere medizinische Fachrichtungen Bluttests, Röntgenstrahlen empfehlen, und andere High-Tech-Diagnose-Geräte, haben Psychiater nur die diagnostische und statistische Manual psychischer Störungen (DSM) und vielleicht gut zuhören können. Die DSM, die derzeit in der 4. Auflage, ist die Bibel der psychischen Gesundheit Beruf Beschreibungen und Symptom-Listen für jeden "offiziellen" psychische Gesundheit Diagnose enthält.

Visualisieren Sie die Erfahrung eines Patienten in das Büro eines Psychiaters. Der Patient kommt, unsicher, was zu erwarten ist. Es gibt kein Stossen oder Stoßen mit Instrumenten, kein Krankenhaus Kleid zu tragen, und kein Blutdruck zu nehmen. Stattdessen jemand mit Stift und Papier oder IPad fragt: "Was du heute gebracht? Was haben Sie erlebt? Ein typischer Tag zu beschreiben."

Der ängstliche Patient beginnt langsam und im Laufe der Zeit zu teilen sich eine Liste von Symptomen, Rasseln aus. Beachten Sie, wie viele sind physikalisch:
Es dauert Stunden , um einzuschlafen.
Muskelschmerzen - ich fühle es am ganzen Körper.
Einige Tage habe ich vergessen zu essen, an anderen Tagen esse ich mehr , als ich jemals zuvor.
Ich meine Freunde nicht mehr viel zu sehen.
Ich habe keine Lust , intim zu sein mit meinem Partner.
Ich wache jeden Tag mit einer überwältigenden Traurigkeit auf.

Der Psychiater hört aufmerksam zu, nur um den Patienten zu fragen eindringende Gefühle oder Situationen weiter zu definieren oder zu beschreiben. Bis zum Ende des Termins macht der Psychiater eine subjektive Diagnose: "Sie sind depressiv."

Aber ist es so einfach?

Psychiatrie, anders als jede andere Form der Medizin, müssen für Diagnosen auf den Patienten berichteten Symptome verlassen und Behandlung zu bestimmen. Es gibt keine Tests für eine "Depression Keim" und keine biologischen Messungen für eine "Depression Marker." Mit anderen Worten können die Ursachen, Behandlungen und die Ergebnisse nicht vollständig definiert werden, erklärt oder in sinnvoller Weise gemessen für eine angemessene und wirksame Behandlung von Depressionen.

Stattdessen drehen Psychiater auf die einzige Werkzeug, das sie mit ausgebildet wurden, DSM, Krankheiten zu diagnostizieren.

Jede Diagnose im DSM wird durch eine Liste von Symptomen, das einzigartig für diesen Diagnose begleitet. Betrachten wir die Entwicklung der DSM:

  • DSM-I im Jahr 1952 enthielt 107 Diagnosen und war 132 Seiten
  • DSM-II im Jahr 1968 enthielt 180 Diagnosen und war 119 Seiten
  • DSM-III im Jahr 1980 enthielt 226 Diagnosen und war 494 Seiten
  • DSM-IV im Jahr 1994 enthielt 365 Diagnosen und war 886 Seiten

In den letzten 42 Jahre eine 340% ige Zunahme in der Anzahl von Diagnosen es wurde. Die 5. Auflage , festgelegt im Jahr 2013 zu veröffentlichen, kann mit ein paar neuen Ergänzungen an Größe zunehmen. Zur Erörterung in der neuen Ausgabe sind Temper Dysregulation Disorder mit Dysphoria und hyper Störung. Sind diese wirklich neue Störungen oder hoffen, dass Pharmaunternehmen für neue Indikationen für ihre bestehenden Drogen?

Temper Dysregulation Disorder ist eine Diagnose für Kinder, die nicht die Kriterien für die bipolare Störung erfüllen. Ich dachte, der Adoleszenz per Definition eine Entwicklung des Nerven Zeitraum von dysreguliert Stimmung war. Und hyper Störung? Welche Gruppe von Psychiatern die Kriterien für diese Erkrankung zu bestimmen?

Unter Berufung auf den Patienten berichteten Symptome und einer ständig wachsenden Buch von Diagnosen hat sich auf dem Gebiet der Psychiatrie in einem pharmakologischen Modell zur Behandlung eingebettet. Im Einklang mit Hauruck-Mentalität unserer Gesellschaft, ist es einfach und bequem eine Diagnose im DSM zu finden und dann Medikamente verschreiben, die für die Behandlung der FDA zugelassene worden ist. Wenn Psychiater Medikamente auf diese Weise verschreiben sie behandeln nicht das Individuum, sondern die "Menge." Psychiater wählen typischerweise Medikamente basierend auf persönlichen Favoriten und nicht wissenschaftlich fundierte Forschung.

Versicherungen verstärken dieses Modell der Behandlung. Wie kürzlich in einer bemerkt New York Times Artikel "kann ein Psychiater $ 150 für drei 15-minütige Medikamente Besuche im Vergleich zu $ 90 für eine Therapiesitzung 45-minütigen Vortrag zu verdienen." Durch Einstellung dieses Preismodell Versicherungsgesellschaften sind ermutigend 15 Minuten "med Kontrollen", bei dem Psychiater mit Patienten treffen ausschließlich Medikamente einzustellen oder zu ändern. Keine Therapie erfolgt während der med-Check.

Ist es verwunderlich, dass polypharmacy so üblich ist? Fast 60% der Bürobasierten psychiatrischen Besuche 2005-2006 führte Rezepte für 2 oder mehr Psychopharmaka.

Hat Symptom-basierte Behandlung mit Medikamenten oder einer Behandlungsmodell von 15 Minuten med Schecks arbeiten? Nicht so gut, wie wir wollen.

Die Standardbehandlung für Depression bewirkt eine vollständige oder nahezu vollständige Beseitigung der Symptome in nur 33% der Patienten, und in rund 70% der Personen mit Depressionen, sie erneut auftritt.

Vielleicht ist es Zeit für die Psychiatrie ein "maßlosen" medizinische Spezialität zu stoppen zu sein und beginnen, alle Aspekte des Gehirns und des Körpers zu messen. Durch einen integrativen medizinischen Ansatz umfassen, darunter eine umfassende medizinische Tests, die jedem Patienten einzigartige genetische, biochemische und Ernährungszustand kann analysiert werden, vielleicht Depressionen wirksam behandelt werden.

Seit über 20 Jahren in der Praxis der Psychiatrie hat mich davon überzeugt, dass objektive biologische Messungen, wie einfache Labortests, Führer helfen können und Behandlung von Depressionen. Anstatt verschreiben zufällig Medikamente, können diese Tests Leitfaden Medikamente Auswahl helfen effektivere Behandlung führt zu.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated