Index · Artikel · Psychiaters: Eine Karriere Übersicht

Psychiaters: Eine Karriere Übersicht

2014-02-28 3
   
Advertisement
résuméPsychiatrie ist eine der ältesten medizinischen Fachgebieten. Die professionelle Organisation bekannt als der American Psychiatric Association (APA) ist seit mehr als 150 Jahren besteht. Erfahren Sie mehr über eine Karriere als Psychiater in diesem k
Advertisement

Psychiaters: Eine Karriere Übersicht

Psychiatrie ist eine der ältesten medizinischen Fachgebieten. Die professionelle Organisation bekannt als der American Psychiatric Association (APA) ist seit mehr als 150 Jahren besteht. Erfahren Sie mehr über eine Karriere als Psychiater in diesem kurzen Überblick.

Was ist ein Psychiater?

Ein Psychiater ist ein Arzt, der in der Behandlung von psychischen Störungen spezialisiert ist. Psychiater sind manchmal mit Psychologen verwirrt, und während es viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden Berufen sind, gibt es auch viele wichtige Unterschiede.

Da Psychiater einen medizinischen Grad halten und werden in der Praxis der Psychiatrie geschult, sie sind eine der wenigen Profis in der psychischen Gesundheit der Lage, Medikamente zu verschreiben, psychische Störungen zu behandeln. Ähnlich wie eine allgemeine Praxis Arzt kann ein Psychiater auch körperliche Untersuchungen und um diagnostische Tests zusätzlich zu praktizieren Psychotherapie durchführen.

Psychiater kann auch als Teil eines psychischen Gesundheit Team arbeiten, oft mit Hausärzte, Sozialarbeiter Beratung und Psychologen.

Job Beschreibung eines Psychiaters

Das Occupational Outlook Handbook bietet die folgende Beschreibung:

.. "Psychiater sind die primären psychischen Gesundheit-Pflegende Sie beurteilen und psychische Erkrankungen durch eine Kombination von Psychotherapie zu behandeln, Psychoanalyse, Krankenhausaufenthalt und Medikamente Psychotherapie beinhaltet regelmäßige Gespräche mit den Patienten über ihre Probleme, die Psychiater ihnen hilft, in Lösungen durch Veränderungen finden ihre Verhaltensmuster, die Erforschung ihrer Erfahrungen aus der Vergangenheit, oder die Gruppe und Familientherapie-Sitzungen. die Psychoanalyse beinhaltet langfristige Psychotherapie und Beratung für die Patienten. In vielen Fällen werden Medikamente verabreicht chemische Ungleichgewichte zu korrigieren, die emotionale Probleme verursachen. "

Arten der Psychiater

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Spezialgebieten in der Psychiatrie. Einige verschiedene Arten von spezialisierten Psychiater sind:

  • Sucht Psychiater - Arbeiten mit Menschen aus der Sucht und Drogenmissbrauch Fragen leiden
  • Erwachsene Psychiater - Arbeiten mit Erwachsenen psychischen Erkrankungen oder psychische Belastung erlebt
  • Pubertät und Kinderpsychiater - Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen
  • Forensic Psychiater - Arbeiten in den Gerichten und Strafjustiz
  • Geriatrische Psychiater - Arbeiten mit älteren Bevölkerungs
  • Neuropsychiater - Behandelt mental mit Erkrankungen des Nervensystems assoziierte Erkrankungen, Erkrankungen des Gehirns und Hirnverletzungen
  • Organisations Psychiater - Praktiken der Psychiatrie in der betrieblichen und organisatorischen Einstellungen

Welche Ausbildung, Lizenzierung und Zertifizierung erforderlich, um einen Psychiater zu werden?

Um einen Psychiater zu werden, muss eine Person entweder ein MD oder DO-Abschluss von einer anerkannten Schule der Medizin oder Osteopathie. Zusätzlich dazu, eine vierjährige Aufenthalts muss mit mindestens drei dieser Jahre in der Praxis der Psychiatrie spezifisch vervollständigt werden.

Nach Abschluss dieser Residenz, müssen angehende Psychiater dann eine schriftliche und mündliche Prüfung bestehen. Die schriftliche Prüfung dauert einen ganzen Tag und deckt die Grundlagenforschung, klinische Psychiatrie und Spezialgebiete innerhalb der Psychiatrie. Die orale Segment der Prüfung ist so konzipiert, Fähigkeiten in realen Einstellungen durch tatsächliche Beobachtung einer Untersuchung und Anamnese mit einem Kunden zu beurteilen.

Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, ist das Individuum dann Anspruch auf Board-Zertifizierung zu beantragen. Diese Zertifizierung wird durch die American Board für Psychiatrie und Neurologie (ABPN) gewährt, ein Mitglied des American Board of Medical Specialties (ABMS). Sobald ein Psychiater Board-Zertifizierung erteilt wurde, kann er oder sie in den Vereinigten Staaten legal überall üben. Allerdings muss diese Zertifizierung alle zehn Jahre erneuert werden.

Erfahren Sie mehr über diesen Prozess in diesem Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem Psychiater zu werden.

Wie lange dauert es, einen Psychiater zu werden?

Normalerweise dauert es etwa acht Jahre post-Bachelor-Studium, um ein Board-zertifizierten Psychiater zu werden.

Die pädagogische Zeitplan für die zu einem Psychiater sieht ähnlich wie folgt aus:

  • Bachelor-Abschluss: 4 Jahre
  • Medizinische Schule: 4 Jahre
  • Residency: 4 Jahre

Also, wenn Sie die Zeit, die umfassen einen Bachelor-Abschluss zu verdienen, die meisten Studenten suchen mindestens 12 Jahre in der Schule und Ausbildung auf die Ausgaben ein Psychiater zu werden. Wenn Sie in einem Unterspezialgebiet daran interessiert sind, zertifiziert sind, können Sie haben eine Gemeinschaft abzuschließen, die eine zusätzliche ein bis zwei Jahren der postAufenthalts Arbeit nehmen konnte.

Wo funktioniert ein Psychiater und Was sind einige typische Job Pflichten?

Psychiater sind oft selbstständig und führen ihre eigenen psychischen Gesundheit Praktiken. viele Psychiater arbeiten auch in Krankenhäusern, psychische Gesundheit Kliniken, Behörden und Universitäten jedoch. Nach ExploreHealthCareers.org, in der Regel verbringen Psychiater über 60 Prozent ihrer Zeit direkt mit den Patienten arbeiten. Weitere Aufgaben können Lehre, Beratung, Forschung und Verwaltung umfassen.

Day-to-day Aufgaben können variieren auf einem Psychiater Spezialgebiet und Beschäftigungssektor abhängig. Zum Beispiel kann ein Psychiater in einem psychiatrischen Krankenhaus arbeiten könnte viel von seiner Zeit der Beurteilung, Diagnose verbringen, und die Behandlung von Patienten, die an akuten psychischen Störungen leiden. Ein Psychiater arbeitet in einer privaten Praxis mit einer Gruppe anderer Psychiater oder Ärzte könnten einen Teil des Tages Beratung mit Kollegen, die Durchführung der Psychotherapie, Besprechungs- und Evaluierung neuer Kunden, Ausfüllen Papierkram und Beratung mit anderen Mitgliedern einer Behandlung der psychischen Gesundheit Team verbringen.

Wie unterscheidet ein Psychiater von einem Psychologen?

Während Psychiater und Psychologen in vielerlei Hinsicht ähnlich sind, gibt es auch einige wichtige Unterschiede, von denen man sich bewusst sein sollte. Erstens haben Psychiater einen medizinischen Grad und Psychologen haben einen Doktortitel-Level-Abschluss in Psychologie. Psychiater sind auch in der Lage Medikamente zu verschreiben, während Psychologen können nicht in den meisten Staaten. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit in Bereich der psychischen Gesundheit interessiert sind, aber nicht sicher sind, welchen Beruf die richtige für Sie ist, dann sicher sein, um diesen Artikel zu überprüfen, die weiter einige der Unterschiede zwischen Psychiater und Psychologen untersucht.

Wie ist der Job Outlook für Psychiater?

Nach dem Bureau of Labor Statistics, ist die Nachfrage nach Psychiater mit einer Rate schneller als der Durchschnitt über die nächsten zehn Jahre wachsen. Die gestiegene Nachfrage nach Fachkräfte des Gesundheitswesens sowie die erhöhte Bewusstsein für Fragen der psychischen Gesundheit wird erwartet, dass die Nachfrage nach hoch qualifizierten Psychiater voranzutreiben.

Ein Bericht der Graduate Medical Education National Advisory Committee beschrieben Psychiatrie als Spezialität , in dem ein Mangel war, ein Bedürfnis nach mehr Psychiater in der Zukunft hindeutet. Der Bericht wird auch vorgeschlagen, dass Kinderpsychiater und geriatrische Psychiater in der größten Nachfrage wäre.

Studierende, die Interesse in diesem Bereich sollten sich bewusst sein, dass der Wettbewerb sehr hoch ist, so ist es wichtig, gute Noten zu erhalten, um in die medizinische Schule zu bekommen.

Wie viel kostet verdienen sind ein Psychiater?

Nach Angaben der Occupational Outlook Handbook, das durchschnittliche Jahresgehalt für einen Psychiater für das Jahr 2009 war 163.660 $. Diejenigen, die in den Büros der Ärzte beschäftigt waren, hatten einen durchschnittlichen Gehalt von $ 154.650 pro Jahr. Diejenigen, beschäftigt in der ambulanten Versorgung Zentren gemacht durchschnittlich 190.340 $ pro Jahr.

Wer sind einige der bekanntesten Psychiater?

Es gibt viele berühmte Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Psychiatrie. Einige von ihnen gehören:

  • Alfred Adler
  • Aaron Beck
  • John Bowlby
  • Sigmund Freud
  • Karen Horney
  • Carl Jung
  • Emil Kraepelin
  • Elisabeth Kübler-Ross
  • Robert Spitzer

Wo kann ich einen Psychiater finden?

Wenn Sie sich für die Dienste von einem Psychiater suchen, der beste Ort zu beginnen, ist eine Empfehlung von Ihrem eigenen Hausarzt zu bekommen. Weitere Optionen sind in Kontakt lokalen psychische Gesundheit Kliniken, psychiatrischen Einrichtungen, Universitäten und Krankenhäuser für eine Überweisung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated