Index · Nachrichten · Protein-Motion-Startup startet bewaffnet mit 57M $ Medikamente zu entwickeln, crack Krebs Code

Protein-Motion-Startup startet bewaffnet mit 57M $ Medikamente zu entwickeln, crack Krebs Code

2017-07-16 3
   
Advertisement
résuméEin Bild kann mehr als tausend Worte wert sein, aber wenn es um die Krankheit Entdeckung kommt, Bay Area VC - Firma Third Rock - Ventures ist sein Geld Wetten Bilder auf zu bewegen. Doch statt Blockbustern von Hollywood, die San Francisco ansässige I
Advertisement

Protein-Motion-Startup startet bewaffnet mit 57M $ Medikamente zu entwickeln, crack Krebs Code

Ein Bild kann mehr als tausend Worte wert sein, aber wenn es um die Krankheit Entdeckung kommt, Bay Area VC - Firma Third Rock - Ventures ist sein Geld Wetten Bilder auf zu bewegen.

Doch statt Blockbustern von Hollywood, die San Francisco ansässige Investmentfirma injiziert $ 57.000.000 der Serie A - Venture - Capital - Finanzierung in dieser Woche in Relay Therapeutics , ein BioMed Startup , das auf die Umwandlung des Verständnisses der arbeitet , wie Proteine ​​arbeiten durch das Äquivalent dessen , was wir würden sie Kurzfilme nennen - etwa Proteine.

Molecular-Level-Filme können nicht die Phantasie zu viele Direktoren entfachen. Aber für die Onkologie-Patienten stellen die Bildgebungstechniken Relay arbeitet an einer anderen Front in dem Bemühen, den Code von Krebs zu knacken.

Die Technik, die Relais, mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, ist identifiziert die Art und Weise Proteine ​​in unseren Zellen bewegen und Verschiebung und morphen Crafting. Sie nennen dieses Verhalten "Protein motion" und sagen, es ist wegweisend, weil das Verständnis der Dynamik hinter Proteine ​​hilft öffnen die Tür zu neuen, wirksamere Medikamente.

"Wir sind seit langem bekannt, dass Proteine ​​ständig in einer Zelle bewegen und diese Bewegung mit der Funktion korreliert," Alexis Borisy, Partner bei Dritter Rock Ventures und Interims-CEO von Relais, sagte in einer E-Mail.

Er erklärte, dass verschiedene Proteine ​​in Geweben gewidmet sind, um verschiedene Aspekte der zellulären Verhalten unterstützen und zeigen unterschiedliche Bewegungsmuster. Relay Therapeutics sucht, um besser die Beziehung zwischen diesem Protein Bewegung verstehen und zelluläre Funktion und dieses Wissen zu nutzen, um bessere Medikamente für die Patienten schaffen.

"Durch die Platzierung Protein Bewegung im Mittelpunkt der Arzneimittelforschung, Relais ist in einer neuen Generation von Medikamenten einleitet", sagte Borisy.

Diejenigen Patienten, zumindest für jetzt, wird in der Onkologie sein.

Dritter Rock gehalten tatsächlich Relay unter seinem Flügel für ein Jahr und das Unternehmen im Stealth-Modus für etwa sechs Monate in Betrieb war.

Aber sie sind nur einen in einer wachsenden Zahl von solchen Unternehmungen, die Third Rock-Biotech-Pipeline wurden erweitert. Im Februar pumpte die Firma die gesamte Serie $ 45.000.000 Eine Runde in Pliant Therapeutics , die Fibrose Behandlungen entwickelt. Unter der Leitung von ehemaligen Pharma-Führungskräfte, Dritter Rock spezialisiert frühzeitig medizinische Start-ups in die Inkubation und seit 2007 mindestens $ 1300000000 in diejenigen wie Relais und Pliant injiziert.

In Relay Fall tat Dritter Rock mit einer Tochtergesellschaft von oben DE Shaw Forschung , eine rechnerische Biochemie Institut in New York von Milliardär Hedge - Fonds - Investor gegründet, David E. Shaw. Sie würden die Affiliate nicht Identität.

Shaw Forschung Outfit passt mit Relay Ansatz in, die das Unternehmen zu bauen, sagt über die jüngsten wissenschaftlichen und technologischen Fortschritte in der Strukturbiologie, Biophysik, Rechen-, Chemie und Biologie zur Erstellung eines "integrierten Drug Discovery Engine". Der Motor wird durch ein detailliertes Verständnis getankt wird der dynamischen strukturellen Veränderungen, die Proteinmoleküle unterziehen innerhalb des Körpers. Das ist, wo sehen Protein Bewegung in Echtzeit ins Spiel.

Das Know-how von Relay-Gründer entspricht der Interdisziplinarität der Forschung als auch das Team in dieser Arbeit beteiligt. Neben Shaw, enthält die Liste Matthew Jacobson, Professor und pharmazeutische Chemie Abteilung Vorsitzender an der University of California, San Francisco.

Die Art und Weise Relay erzählt die Geschichte dieser Entwicklung, die Fähigkeit, statische Bilder der "molekularen Maschinen" zu verwenden - oder Proteine ​​- die innerhalb des menschlichen Körpers arbeiten seit 60 Jahren gibt es schon. Der große Durchbruch kam in den späten 1980er Jahren, als Forscher mit Hilfe der Snapshots von Zellproteinen begann, sie zu entdecken und Design wirksame Medikamente zu helfen. Relais nannte es einen "Wendepunkt in der Geschichte der Pharmaindustrie."

Aber als Forscher das Bohren bis auf die molekulare Ebene begann, waren sie in der Lage, um zu sehen, wie diese "Maschinen" bewegt, funktioniert und interagierten innerhalb der Zellen.

"Relais des neuartigen Ansatz ermöglicht es uns , große und feine Proteinbewegungen zu beobachten, neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Arzneimitteln Prozess zu identifizieren," nach Mark Murcko, eine selbstbeschreibende "drug hunter" und Chief Scientific Officer bei Relay.

"Diese innovative und integrierte Ansatz ermöglicht es uns , neuartige Medikamente gegen eine breite Palette von attraktiven Medikamentenziele zu verfolgen, die bis jetzt haben herausfordernd oder sogar unzugänglich gewesen" , sagte er in einer Erklärung .

Das Unternehmen ist der erste von einer Plattform auf die Protein-Bewegung konzentriert zu verwenden, hinzugefügt Borisy in einer E-Mail. "Unsere Integration von Protein-Bewegung in das Herz des Drug Discovery-Prozess stellt eine sowohl philosophische und technologische once-in-a-Generation Paradigmenwechsel."

Photo Credit: freedigitalphotos Benutzer Salva Vuono

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated