Index · Artikel · Profil von Typhus verursacht durch Salmonellen Typhi

Profil von Typhus verursacht durch Salmonellen Typhi

2012-04-15 7
   
Advertisement
résuméWussten Sie schon? War Typhoid Mary eine tatsächliche Person in den frühen 1900er Jahren , die eine asymptomatische (ohne Symptome) Träger von Salmonellen typhi war. Während ihrer Karriere als Koch, sie infiziert unwissentlich 47 Personen mit Typhus
Advertisement

Profil von Typhus verursacht durch Salmonellen Typhi

Wussten Sie schon? War Typhoid Mary eine tatsächliche Person in den frühen 1900er Jahren , die eine asymptomatische (ohne Symptome) Träger von Salmonellen typhi war. Während ihrer Karriere als Koch, sie infiziert unwissentlich 47 Personen mit Typhus und wurde schließlich unter Quarantäne gestellt, nachdem sie Warnungen weigerte sich, von Beamten der öffentlichen Gesundheit zu achten und Kochen zu stoppen.

Typhoid ist immer noch eine Realität für viele, die in Gebieten leben und arbeiten, wo Wasser und sanitären Einrichtungen nicht in Anspruch genommen an Typhus schützen.

Dies kann auch eine Krankheit sein, die Reisende abholen, wenn sie im Ausland sind. Es kann aus verbreiten essen oder Wasser oder andere Getränke zu trinken, die in ihnen Typhus Bakterien haben. Das Risiko der Ansteckung mit einem Impfstoff reduziert werden.

Species Name: Salmonellen typhi ist die häufigste Art , die Typhus verursacht. Andere Arten, einschließlich Salmonella enteritidis oder Salmonella typhimurium, kann Gastroenteritis (Durchfall) oder Typhus-ähnliche Krankheiten verursachen.

Typ Microbe: Gram-negative Bakterien

Wie es verbreitet: Salmonellen typhi kann von Menschen mit Typhus vergossen werden, sowie von Trägern, die natürliche Personen sind , die von der Krankheit erholt haben , aber weiterhin zu tragen und die Bakterien in ihrem Kot zu vergießen. Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von Lebensmitteln oder Getränken mit Salmonellen kontaminiert typhi, einschließlich Wasser verwendet für das Trinken oder Waschen Lebensmittel.

Whoa € ™ s in Gefahr? Typhus ist häufiger in unindustrialized Ländern, vor allem in Asien, Afrika und Lateinamerika.

Über 400 Fälle treten jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, von denen die meisten während der internationalen Reise erworben werden. In den Entwicklungsländern sind 21,5 Millionen Menschen jährlich betroffen. Es ist ein Impfstoff, um dieses Risiko zu reduzieren.

Symptome: Es ist wichtig , Hilfe zu suchen , wenn Sie ein Fieber nach Reise haben.

Diese Erkrankungen können in hohem Fieber von 103 F bis 104 F, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit führen. Die Krankheit kann eine Weile dauern, zu entwickeln. Es kann Durchfall oder Verstopfung sein. Es kann ein Hautausschlag sein. Einige können Perforation der Darm haben und operiert werden müssen. Die Symptome erfordern oft eine ausgebildete Fachkraft zu erkennen.

Diagnose: Die Diagnose oft auf der Basis von Antikörpern in Ländern, wo Typhoid üblich ist. Dies erfordert einen Arzt mit Erfahrung zu interpretieren. Blut oder Stuhlkultur. Knochenmarkaspirat ist auch ein sensibles mehr invasive Methode zur Diagnose verwendet.

Prognose: Mit Antibiotika - Behandlung, beginnen die Symptome innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu erleichtern, und die Prognose ist im Allgemeinen gut. Ohne Behandlung kann Fieber für Wochen bis Monate dauern, und die Krankheit ist tödlich in bis zu 20% der betroffenen Personen.

Behandlung: Sie sollten mit Ihrem Arzt oder eine Krankenschwester über die Behandlung sprechen. Dies kann eine sehr gefährliche Krankheit sein. Es sollte bei jeder medizinischen Hilfe behandelt werden, die verfügbar ist.

Antibiotika (Ceftriaxon Trimethoprim-Sulfamethoxazol oder Ciprofloxacin) sind in der Regel vorgeschrieben. Diese Antibiotika können allerdings nicht funktionieren, wenn es Widerstand gibt, wo der Fehler wurde abgeholt. Es ist wichtig, zu einem Arzt zu sprechen. Die Auswahl von Antibiotika, hängt von dem Muster der Antibiotikaresistenz in der Stelle, wo die Infektion erworben wurde. Es kann IV Antibiotika und Behandlung für 2 Wochen (für einen Großteil der Behandlung oft mit der Behandlung durch orale Medikamente) erfordern.

Prävention: Zwei für Typhus in den Vereinigten Staaten zur Verfügung Impfstoffe: ein oraler Impfstoff (Vivotif Berna) und einem injizierten Impfstoff (Typhim Vi). Wenn Sie in ein Entwicklungsland reisen, wo Typhus ein Problem sein könnte, Ihren Arzt für eine Impfung mindestens 1 Woche sehen, bevor Sie reisen. Selbst wenn youâ € ™ ve in der Vergangenheit geimpft worden ist, kann ein Booster benötigt werden. Darüber hinaus üben sichere Essgewohnheiten während der Reise. Trinken Sie nur in Flaschen oder abgekochtes Wasser, essen nur heiß, gründlich gekochte Speisen und essen nur rohes Obst und Gemüse, die sowohl gewaschen und geschält wurden.

Wie es verursacht Krankheit: Überall von einer Woche bis zu einem Monat nach Salmonellen typhi eingenommen wird, ist es , den Darm, vervielfacht befällt, und breitet sich in den Blutstrom. Die Bakterien können dann verteilt in die Milz und Leber, wo sie noch mehr vermehren, den Blutkreislauf erneut eingeben, die Krankheiten verursachen und Verbreitung in der Gallenblase und zurück in den Darm, wo schwere Schäden am Darm auftritt.

Symptome von Typhus sind vermutlich durch eine Immunantwort auf große Mengen an Lipopolysaccharid (LPS) hervorgerufen werden, die eine toxische Komponente der Bakterienoberfläche ist. Das Immunsystem frei Proteine ​​genannt Zytokine, die eine starke Entzündungsreaktion gegen die Bakterien aktivieren. Sobald sich die Bakterien in den Blutstrom eintreten, zirkuliert die Immunantwort auf alle Gewebe und Organe im Körper und kann ohne antibiotische Behandlung tödlich sein.

Komplikationen: Neben Gefahr des Todes oder einer persistierenden Infektion, andere mögliche Folgen von Salmonellen typhi Infektion sind Leberschäden, Blutvergiftung (bakterielle Toxine im Blut), Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels im Herzen) und Darm-Läsionen auftreten können.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated