Index · Fragen · Prednisone - was sind die langfristigen Auswirkungen von Steroiden bei Kindern und was kann getan werden, um sie zu reduzieren

Prednisone - was sind die langfristigen Auswirkungen von Steroiden bei Kindern und was kann getan werden, um sie zu reduzieren

2011-12-07 9
   
Advertisement
résuméIm nächsten Monat meine 10 Jahre alte Tochter wird für das vergangene Jahr nun auf 10 mg Prednison pro Tag haben, dass ihre Hormone treten in ich besorgt über die longtern Effekte immer bin. Was sind sie und was kann ich tun? Sie hat autoimmunen Lebe
Advertisement

Im nächsten Monat meine 10 Jahre alte Tochter wird für das vergangene Jahr nun auf 10 mg Prednison pro Tag haben, dass ihre Hormone treten in ich besorgt über die longtern Effekte immer bin. Was sind sie und was kann ich tun? Sie hat autoimmunen Lebererkrankungen.

----schneiden----

In Antwort auf 2011-12-07 17:16 Uhr in suzanne66

Prednisone ist eine der allgemein vorgeschriebenen Immunsuppressiva. Es gehört zu einer Klasse von Medikamenten, den sogenannten Kortikosteroiden. Kortikosteroide können Steuerbedingungen helfen, bei denen körpereigene Immunsystem fälschlicherweise eigenes Gewebe angreift.
Nebenwirkungen sind abhängig von der Dosis von Medikamenten, die Sie erhalten und können sein:
Erhöhte Druck in den Augen (Glaukom)
Flüssigkeitsretention, verursacht Schwellungen in den unteren Beinen
Erhöhter Blutdruck
Stimmungsschwankungen
Gewichtszunahme, mit Fettablagerungen in Ihrem Bauch, das Gesicht und die Rückseite des Halses

Bei oralen Kortikosteroiden längerfristig nehmen, können Sie erleben:

Erweitern...

Grauer Star
Hoher Blutzucker, die auslösen können oder Diabetes verschlechtern
Erhöhtes Risiko für Infektionen
Der Verlust von Kalzium aus den Knochen, was zu Osteoporose und Knochenbrüchen führen kann
Menstruationsunregelmäßigkeiten
Unterdrückte Nebennieren Hormonproduktion
Dünne Haut, leichte Quetschungen und langsamer Wundheilung
Wachstumsunterdrückung bei Kindern

Trotz ihrer Nebenwirkungen, bleiben Kortikosteroide eine wichtige medizinische Behandlung. Wenn Sie mit Ihrem Arzt arbeiten, Entscheidungen zu treffen, die Nebenwirkungen zu minimieren, können Sie erhebliche Vorteile mit einem reduzierten Risiko für solche Probleme zu erreichen.
Entscheidungen, die Ihr Risiko minimieren können, umfassen:
Die Verringerung der Anzahl der Kalorien, die Sie essen und vernünftig oder erhöhen Sie Ihre körperliche Aktivität zu essen Gewichtszunahme zu verhindern und Knochen zu stärken.
Einen Kalzium.
Versuchen niedrigeren Dosen oder intermittierende Dosierung. Neuere Formen von Kortikosteroiden kommen in unterschiedlichen Stärken und Längen der Aktion. Fragen Sie Ihren Arzt über die Verwendung von niedrig dosiertem, kurzfristige Medikamente oder Einnahme von oralen Kortikosteroiden jeden zweiten Tag statt täglich. Alles Gute.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated