Index · Artikel · PPD 'go-shop "Prozess dreht sich keine anderen Angebote für den CRO

PPD 'go-shop "Prozess dreht sich keine anderen Angebote für den CRO

2011-10-31 2
   
Advertisement
résuméPPD ( NYSE: PPDI ) werden keine anderen Acquirer haben versucht , die $ 3900000000 Gebot für die klinische Forschungsorganisation von Private Equity - Gesellschaften nach oben The Carlyle Group und Hellman & Friedman . Nur eine Partei trat in die Geh
Advertisement

PPD 'go-shop "Prozess dreht sich keine anderen Angebote für den CRO

PPD ( NYSE: PPDI ) werden keine anderen Acquirer haben versucht , die $ 3900000000 Gebot für die klinische Forschungsorganisation von Private Equity - Gesellschaften nach oben The Carlyle Group und Hellman & Friedman .

Nur eine Partei trat in die Geheimhaltungsvereinbarungen, die Carlyle und H & F zu, um vereinbarte Akquisition Gespräche mit dem CRO zu beginnen. Aber nach Wertpapieren Dokumente Ende der vergangenen Woche eingereicht , dass nicht identifizierte Partei sagte PPD Finanz Vertreter von Morgan Stanley am 18. Oktober , dass es nicht einen Erwerb Vorschlag vorlegen.

Am 2. Oktober trat PPD einen Vertrag für $ 3,9 Milliarden oder $ 33,25 pro Aktie, was einem 29,6 Prozent Prämie auf den Schlusskurs von PPD Lager ab 30. September, dem letzten vollen Handelstag vor der das Unternehmen Carlyle und H & F zu verkaufen M & A-Deal angekündigt wurde. Der Kaufvertrag enthält eine "go-shop" Bestimmung, dass PPD ermöglicht höhere Angebote innerhalb von 30 Tagen nach dem 2. Oktober Verschmelzungsvertrag vorgelegt zu suchen. Morgan Stanley führte die go-shop Prozess für PPD. Die Firma kontaktiert 22 Parteien: neun Unternehmen und 13 Finanzunternehmen. Die Parteien sind Wettbewerber CROs, die zuvor von der anfänglichen Ausschreibung ausgeschlossen wurden.

Werbung

Mit keinem anderen Gebote entstehen, muss das M & A-Deal jetzt Zustimmung von PPD Aktionäre. Morgan Stanley hat empfohlen, dass das Unternehmen mit dem Erwerb fortfahren, unter der Annahme, die $ 33,25 pro Aktie Gebot ist ein faires Angebot. PPD Board of Directors empfiehlt auch, dass die Aktionäre den Deal genehmigen. Eine Hauptversammlung zu prüfen und die Abstimmung über den Verkauf ist für den 29. November um PPD Wilmington, North Carolina Zentrale geplant.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated