Index · Nachrichten · PhotoMath App zu verdummen Studenten wie nie zuvor: gibt sofortige Antwort auf Bild eines mathematischen Problems

PhotoMath App zu verdummen Studenten wie nie zuvor: gibt sofortige Antwort auf Bild eines mathematischen Problems

2012-07-12 10
   
Advertisement
résuméZuerst gab es Rechenschieber, dann Rechner, dann komplexere Rechner Versionen für bestimmte Arten von mathematischen Anwendungen. Jetzt gibt es eine App Anruf PhotoMath, die in zelluläre Smartphones geladen werden kann und das Bild eines mathematisch
Advertisement

PhotoMath App zu verdummen Studenten wie nie zuvor: gibt sofortige Antwort auf Bild eines mathematischen Problems
Zuerst gab es Rechenschieber, dann Rechner, dann komplexere Rechner Versionen für bestimmte Arten von mathematischen Anwendungen. Jetzt gibt es eine App Anruf PhotoMath, die in zelluläre Smartphones geladen werden kann und das Bild eines mathematischen Problems in einem Lehrbuch kopieren und die Antwort liefern.

Viele Pädagogen sind besorgt über das Gerät auf Zuweisungen zu betrügen verwenden. Aber der Hersteller, Micro hält es als pädagogisches Instrument entwickelt wurde. Wie das? Nun, nachdem die sofortige Antwort auf ein Problem erhalten, die aus einem Buch oder Testblatt fotografiert wurde, gibt es eine Schritt für Schritt-Modus, der zeigt, wie die Antwort abgeleitet wurde.

Die New York Daily News berichtet: "Izet Zdralovic, Mitbegründer der Londoner Firma MicroBLINK, die das Produkt entwickelt, die Nachrichten , sagte er der Sorge um die Schüler versteht es weniger mit als ehrliche Zwecke auf ihre Schul besteht jedoch darauf , das Programm ein Lernwerkzeug. "

"Viele Leute sagen, 'Oh mein Gott, wird betrügen Kinder. Wenn Rechner zuerst eingeführt wurden Menschen, dass Angst hatten, aber jetzt können Sie nicht ohne einen Rechner zur Schule gehen", sagte er. "Wir geben nicht nur Antworten , sondern komplette Schritte wie man dorthin kommt." [1]

"Wenn jemand ein Betrüger ist, kann sie immer einen Weg finden, zu betrügen. Sie können die (Frage) stellen über das Internet", sagte er. "Cheaters kann es verwenden , um zu betrügen , aber wenn Sie das Potenzial sehen , können Sie es verwenden , um zu lernen." [1]

Die App ist derzeit in der Lage neunten und zehnten Klasse Ebenen der Mathematik zu behandeln. Aber Micro arbeitet auf höheren Ebenen sein Genie mathematische Fähigkeiten zu steigern. Das aktuelle Modell wurde am Tag vor Thanksgiving 2014, und am nächsten Tag eingeführt gab es 2 Millionen Downloads. Hier ist eine kurze Video - Demonstration dieser App . [2]

Wie gut funktioniert es wirklich?

Nicht jeder Mathe-Aussenseiter mit Bildung ist so weit beeindruckt. . Reno, Nev, schrieb der High School Mathelehrer Glenn Waddell Jr. eine E-Mail an Abteilung seiner Schule mit der folgenden Warnung:

"Wir müssen tief darüber nachdenken , wie wir ein Umfeld des Lernens sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers zu schaffen, weil die Technologie außerhalb des Unterrichts ein strittiger Punkt zu machen , es sei denn wir einige Änderungen langfristig zu machen." [1]

Diese Änderungen umfassen backing off "Drill und töten" Zuordnungen, die langweilig und weniger anspruchsvoll sind, die die PhotoMath App ermöglichen über und weiter verdummen High School Mathestudenten zu nehmen. Diese Aufgaben sollten mit dem wirklichen Leben Zuweisungen ersetzt werden, die über die Fähigkeiten der PhotoMath App sind.

Stanford Doktormathestudenten Dan Meyer zieht für den Erfolg des App denn: "Wenn es alles tun, könnte es versprochen, es würde im Idealfall mittlere Lehrer weniger langweilig Übungen und die interessanteren Probleme, die PhotoMath lösen kann nicht vergeben würde - Problemen der realen Welt Fragen , die Argumente, die Einschätzung Fragen, Grafik - Fragen etc. "[1] erfordern

Meyer erwähnt, dass zunächst er und seine Lehrerkollegen haben entdeckt, dass die App nicht mit viel Zuverlässigkeit funktioniert und hatte Probleme, einige Probleme zu lesen. Einige der richtigen Antworten auf die Lösung eintrat "unintuitive Wege", sagte er.

"Wenn es perfekt funktioniert, es wäre absolut die Art von mathematischen Problemen ändern ich zuweisen würde - weniger von der Art PhotoMath automatisch tun könnte, mehr von der Art, die Schüler Gedanken erfordern", sagte er. "Wir sind sehr weit davon entfernt, aber." [1] Mit anderen Worten, nicht so weit über das kleine Gerät zu kümmern alle das Denken zu tun.

Aber was ist, wenn man in der Mitte eines Problems und das Gerät schaltet sich ab? Die Art und Weise, unsere Abhängigkeit von Elektronik, Computer-Chips und Cyberspace entwickelt hat mögliche Szenarien Doomsday durch extreme Sonneneruptionen oder Hacking oder Bomben ins Stocken geraten einer Zivilisation schaffen, die alles andere als Computer und das Internet nicht zu zerstören.

Es ist nicht allzu schwierig, ein Fahrzeug, dessen Motoren überwacht und von Bordcomputern installiert oder Bankensysteme nach unten sowie andere Einzelhandelskassenautomaten-Systeme gesteuert vorstellbar.

Aber zumindest eine solche Katastrophe würde einen Vorwand liefern, die nicht in einer der Hausaufgabe drehen; das ist besser als "als mein Hund aß es"!

Quellen für diesen Artikel enthalten:

[1] http://www.nydailynews.com

[2] http://vimeo.com/109405701

[3] http: //www..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated