Index · Nachrichten · Philips, Kinderkrankenhaus und medizinisches Zentrum starten 10-jährige Partnerschaft

Philips, Kinderkrankenhaus und medizinisches Zentrum starten 10-jährige Partnerschaft

2019-08-12 0
   
Advertisement
résuméDas in Amsterdam ansässige Philips und Omaha, Kinderkrankenhaus und medizinische Zentrum in Nebraska, gehen eine jahrzehntelange Partnerschaft ein, um technologische Innovation voranzutreiben. Als Teil der Zusammenarbeit planen die Organisationen, We
Advertisement

Philips, Kinderkrankenhaus und medizinisches Zentrum starten 10-jährige Partnerschaft

Das in Amsterdam ansässige Philips und Omaha, Kinderkrankenhaus und medizinische Zentrum in Nebraska, gehen eine jahrzehntelange Partnerschaft ein, um technologische Innovation voranzutreiben.

Als Teil der Zusammenarbeit planen die Organisationen, Wege zu finden, um die Kosten zu senken und die Qualität der pädiatrischen Versorgung zu verbessern. Insbesondere werden sie sich auf Technologien konzentrieren, die auf die Unterstützung der diagnostischen Bildgebung, der Patientenüberwachung, der klinischen Informatik und der Atemwegslösungen abzielen.

Im Verlauf der Partnerschaft werden Philips und Children einen Technologieplan erstellen, der darauf ausgelegt ist, dem Krankenhaus Stabilität zu geben. Darüber hinaus wird Children's Zugriff auf die Dienstleistungen von Philips im Bereich Datenanalyse, Gesundheitstechnologien und klinische Ausbildung haben.

In einer Pressemitteilung kommentierte der Präsident und CEO von Children's, Richard Azizkhan, was die Allianz seiner Institution bringen wird:

Die Partnerschaft mit Philips wird Children's dabei helfen, die pädiatrische Gesundheitsversorgung weiter zu verändern, indem es innovative und qualitativ hochwertige Pflege bietet. Die Partnerschaft wird uns helfen, unser Engagement für die Verbesserung des Lebens eines jeden Kindes zu erfüllen, indem wir unseren Mitarbeitern die klinischen Unterstützungstools und Schulungen zur Verfügung stellen, die eine konsistente Patientenerfahrung fördern, den Arbeitsablauf in unserem Netzwerk verbessern und die Behandlungsergebnisse verbessern.

Brent Shafer, CEO von Philips North America, bemerkte außerdem:

Philips und das Kinderkrankenhaus und das medizinische Zentrum teilen eine gemeinsame Mission, um das Leben von Kindern zu verbessern, indem sie die Pflege umsetzen, die Erfahrung der Patienten und Mitarbeiter verbessern und die Gesundheitsversorgung der von uns betreuten Gemeinden verbessern. Durch Partnerschaften können wir verstehen, wie wir ihnen helfen können, Datensilos weiter aufzubrechen und ihren Mitarbeitern Zugang zu Informationen zu verschaffen, mit denen sie ihre bereits beeindruckende Patientenversorgung verbessern können.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Philips mit einem Kinderkrankenhaus zusammenarbeitet. Im März wurde ein 15-Jahres-Vertrag mit dem Phoenix Children's Hospital mit den Schwerpunkten medizinische Bildgebung, klinische Informatik und Patientenüberwachung vorgestellt.

Das Unternehmen war auch mit eigenen Bemühungen beschäftigt, einschließlich der Pläne zum Aufbau eines Gesundheitstechnologiestandorts in Nashville, Tennessee.

Foto: Cecilie_Arcurs, Getty Images

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated