Index · Nachrichten · Pharma-Hacks sagen HPV-Impfstoff geschädigten jugendlich sie 'nicht schuldig fühlen "über das Leben zu zerstören

Pharma-Hacks sagen HPV-Impfstoff geschädigten jugendlich sie 'nicht schuldig fühlen "über das Leben zu zerstören

2017-05-17 5
   
Advertisement
résuméIn Galway, Irland, einem tapferen jungen Mädchen namens Rebecca vor kurzem mit einem Panel von konfrontiert aus Mainstream - medizinischen Industrie Hacks . In ihrer Einleitung zu der Gruppe, sagt Rebecca, dass sie braucht, um derzeit vier Ärzte sehe
Advertisement

Pharma-Hacks sagen HPV-Impfstoff geschädigten jugendlich sie 'nicht schuldig fühlen "über das Leben zu zerstören
In Galway, Irland, einem tapferen jungen Mädchen namens Rebecca vor kurzem mit einem Panel von konfrontiert aus Mainstream - medizinischen Industrie Hacks . In ihrer Einleitung zu der Gruppe, sagt Rebecca, dass sie braucht, um derzeit vier Ärzte sehen und ist nicht in der Schule länger wegen der Verletzungen, die sie nach Erhalt eines HPV-Impfstoff entstanden sind. Die negativen Auswirkungen sie aus dem Impfstoff erlebt hat haben sie den Rollstuhl gefesselt gelassen.

Rebecca fragt das Panel: "Ich habe mich nur gefragt, haben Sie sich schuldig fühlen, diesen Impfstoff für die Förderung, die so viele Mädchen aus der Schule, den Rollstuhl gefesselt, und nur ein Leben im Grunde nicht haben verlassen hat?"

Natürlich versucht die Reaktion Person die Frage abzulenken; es ist ganz klar, dass sie nicht, sie zu beantworten will. "Ich kann nichts sagen Ihnen, andere als ... Sie haben würde, ein Herz aus Stein haben, nicht zu fühlen tief für die Situation, die Sie in sind," die Frau Retorten. In einem abschließenden Stimme, sagt die Frau, "aus, dass wir also nicht weglaufen ..." bei dem Versuch, das Thema zu wechseln.

Rebecca jedoch zurück nicht nach unten. Sie unterbricht die Anbiederung Plattitüden werden an ihr ausgehändigt und wiederholt sich: "Fühlen Sie sich schuldig, ja oder nein?"

Rebecca will deutlich Antworten von diesen Menschen - und sie hat jedes Recht, sie zu fordern. Sie sollten für schuldig fühlen, was sie getan haben, nicht nur für sie, sondern um Tausende von anderen jungen Frauen auf der ganzen Welt.

Leider die einzige Antwort von dieser gefühllos, und scheinbar Stein herzige Frau ist, "Nein, ich fühle mich nicht schuldig ..." . [Betonung hinzugefügt]

Rebecca, empört und vielleicht sogar mit gebrochenem Herzen über die Tatsache, dass ihr Schmerz - und der Schmerz von Hunderten mehr - ist bedeutungslos, diesen Gewinn streb Angstmacherei talking heads, unterbricht wieder. "So sind Sie mit, dass feine, mit mehr Mädchen wie diese ausfallen [Leben mit] chronischen Schmerzen? Sie sind also mit dem feinen, Sie, dass auf dem Gewissen haben kann?"

Die Frau Rebecca zu Kämpfen um die Worte spricht und sagt: "Ich ... Ich bin ein Verfechter für die Gesundheit von Frauen."

An dieser Stelle kann eine andere Zuschauer zu hören sagen: "Schande über dich!" auf die Panel-Mitglieder. Er wird zur Unterbrechung gerügt, in dem er sagt: "Hör zu, sagte sie nur, dass Mädchen, dass sie nicht egal, was mit ihr passiert ist, ja? Und sie ist hier zu fördern, was sie, was mit dem Mädchen passiert ist. Schämen Sie sich. "

Die Kühnheit dieser Panelmitglieder ist unbegreiflich. Die pharmazeutischen und medizinischen Industrie als Ganzes haben immer und immer wieder bewiesen , dass sie sich nicht , was für die Patienten geschieht; dreht sich alles um die Gewinne. Sie werden von den Dächern schreien, dass das Leiden von Hunderten und Tausenden von Impfstoff Opfer fühlten alle für das Wohl, aber was gut sind sie wirklich tun?

Der HPV-Impfstoff ist ein Betrug. Im Jahr 2013 berichteten wir über die betrügerische Aktivitäten rund um Gardasil und seine Sicherheit. Tierisch irreführende Schlagzeilen füllte den Mainstream-Medien eine Studie nach, die auf Gardasil die Sicherheit zu einer nicht schlüssig Entscheidung kam. Unabhängig davon, bestand darauf, die Mainstream-Medien, dass der Impfstoff nicht Autoimmunkrankheit Raten erhoben habe, trotz der Tatsache, dass die Studie nicht so etwas behauptet - die Daten nicht schlüssig war. Im Rechtssystem sind die Menschen als unschuldig gelten, bis seine Schuld bewiesen ist, aber die Wissenschaft funktioniert nicht auf diese Weise, und so sollte es unser Gesundheitssystem. Sie würden ein Medikament nicht nehmen, die Autoimmunerkrankungen verursachen könnte, nur weil eine Studie über die es nicht schlüssig war, würden Sie?

Unabhängig davon, Impfstoffhersteller und Jab Hausierer sollte für den Schmerz schuldig fühlen sie so viele Familien verursacht haben. Die Zahl der Menschen , die durch Impfstoffe geschädigt wurden , ist wirklich keine Rolle. Ob es hundert oder Millionen Menschen , die verletzt worden sind, sollten diese Hacks um es schlecht zu fühlen.

Es ist zutiefst beunruhigend, dass diese "Menschen" - wenn diese Panel-Mitglieder und Konsorten auch Teil der menschlichen Rasse betrachtet werden verdienen - scheinen keine Reue zu zeigen, oder über die Tatsache bedauern, dass ihre Produkte die sehr Menschen, die sie vorgeben verletzt haben, sie wollen helfen.

Quellen:
YouTube.com

.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated