Index · Artikel · Perinatal Gerätehersteller Dateien PMN für EKG-Gurt des Babys Herz zu überwachen

Perinatal Gerätehersteller Dateien PMN für EKG-Gurt des Babys Herz zu überwachen

2012-02-17 4
   
Advertisement
résuméMindChild Medical Inc. , ein Unternehmen für medizinische Geräte mit einer neuen, nicht - invasive Elektrokardiogramm Monitor fetalen Herzfrequenz während der Arbeit zu berichten, hat einen 510 (k) Pre-Marketing - Mitteilung Anmeldung eingereicht mit
Advertisement

Perinatal Gerätehersteller Dateien PMN für EKG-Gurt des Babys Herz zu überwachen
MindChild Medical Inc. , ein Unternehmen für medizinische Geräte mit einer neuen, nicht - invasive Elektrokardiogramm Monitor fetalen Herzfrequenz während der Arbeit zu berichten, hat einen 510 (k) Pre-Marketing - Mitteilung Anmeldung eingereicht mit der US Food and Drug Administration , dass sie Feedback zu hören erwartet auf im nächsten Quartal.

Wenn alles gut geht, geht das Unternehmen von einem Start Produkt von der FDA folgende Feedback.

während der Arbeit MindChild Meridian-Technologie verwendet einen Gürtel mit Elektroden eingebettet, um eine werdende Mutter Bauch gewickelt subtile Veränderungen im Herzschlag des Babys zu überwachen.

Derzeit ist ein Baby Herzschlag in der Regel durch eine gemessene fetale Doppler - Ultraschall oder durch fetalen Kopfhaut Elektroden , die direkt auf den Fötus während der Arbeit verbunden sind. Ultraschall, aber nicht empfindlich genug sind, um die kleinsten Veränderungen in einem Baby-Herzschlag zu holen und auch den Herzschlag der Mutter abholen können, was zu unklaren Ergebnissen, so das Unternehmen. Und fetalen Kopfhaut Elektroden sind mit zugehörigen erhöhten Risiko für eine Infektion .

Werbung

MindChild sagt , dass die Meridian zuverlässig Mutter EKG - Signal trennen kann von der des Babys und klarere Ergebnisse liefern , die Komplikationen erkennen helfen können, wie mit niedrigem Sauerstoffversorgung des Fötus, früher. Es fängt auch einen multidimensionalen Blick auf das Herz Ärzte zu helfen , bessere Komplikationen erkennen.

Die meisten der 4,1 Millionen Lebendgeburten in den USA jedes Jahr erfordern Fetalüberwachung. A Lifescience Intelligence - Marktbericht den Markt für Produkte Prognosen, die überwachen und behandeln Neugeborenen und perinatale Patienten auf $ 1500000000 bis 2013, aber das Umsatzwachstum in den USA wachsen und Europa erwartet relativ flach bleiben. Es gibt auch viel Konkurrenz in diesem Bereich - Monica Healthcare beltless, Wireless Fetalmonitors wurde von der FDA im vergangenen Jahr gelöscht und andere Geräte in der Entwicklung, wie die drahtlose Sense4Baby, messen Glukose mehrere Metriken einschließlich Blutdruck und Blut.

Gegründet im Jahr 2008, ist MindChild in North Andover, Massachusetts. Es ist in der Mitte ein $ 812.000 - Reihe Eine Anhebung der Finanzierung.

[Foto von mccpop.stanford.edu ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated