Index · Artikel · Peinlicher Punishments Hurt Kinder, sagen Experten

Peinlicher Punishments Hurt Kinder, sagen Experten

2012-02-28 4
   
Advertisement
résuméCredit: Beschämt Kind über Shutterstock Eltern und Lehrer, die versuchen, ihre Kinder, indem sie zu erniedrigenden Strafen nehmen den falschen Ansatz zur Disziplin zu verhalten, sagen Experten. Gerade in diesem Monat wurde ein Florida Lehrer für abge
Advertisement

Peinlicher Punishments Hurt Kinder, sagen Experten



Credit: Beschämt Kind über Shutterstock


Eltern und Lehrer, die versuchen, ihre Kinder, indem sie zu erniedrigenden Strafen nehmen den falschen Ansatz zur Disziplin zu verhalten, sagen Experten.

Gerade in diesem Monat wurde ein Florida Lehrer für abgehängte machen unpünktlich Studenten einen breitkrempigen Hundehalsband tragen genannt "Kegel der Schande." Und die Eltern in Minnesota , die mit Noten von ihrer Tochter enttäuscht waren , wurden verhaftet , nachdem sie den 12-jährigen Mädchen den Kopf rasiert und zwang sie , eine Windel zu tragen und außen herum laufen.

Während diese Fälle sicherlich extrem sind, sagen Experten, dass jede Strafe, die schändet oder ein Kind in Verlegenheit bringt kein wirksames Mittel ist Jugendliche zu disziplinieren und kann langfristige psychische Schäden verursachen.

"Die Forschung ist ziemlich klar, dass es nie angemessen Scham ist ein Kind, oder ein Kind abgebaut oder verringert fühlen", sagte Andy Grogan-Kaylor, ein Associate Professor für Sozialarbeit an der University of Michigan. Solche Strafen führen kann "alle Arten von Problemen in der Zukunft," Grogan-Kaylor sagte, einschließlich erhöhter Angst, Depression und Aggression.

Bösartige Strafen können auch ein Elternteil die Beziehung zu ihrem Kind schädigen und zu einem Zyklus von schlechtem Verhalten führen, sagen Experten.

Stattdessen sollten die Eltern andere Disziplin Strategien verwenden, wie zum Beispiel klare Regeln für die Kinder einstellen und Privilegien wegzunehmen. Insgesamt sollten Eltern mit dem Ziel eine unterstützende Umgebung für ihr Kind zu schaffen.

"Positive Dinge haben eine viel stärkere Wirkung auf das Verhalten als jede Strafe gestalten" Grogan-Kaylor sagte.

schädliche Strafen

Out-of-the-Norm Strafen sozialen Folgen für Kinder haben können, sagte Jennifer Lansford, Forschungsprofessor an der Duke Univesity Zentrum für Kinder- und Familienpolitik. Eine seltsame Strafe ein Kind abheben kann, und provozieren Mobbing, sagte Lansford.

Darüber hinaus ihre eigenen Erfahrungen im Zusammenhang mit Kindern zu bewerten, was sie sehen, ihre Kollegen erlebt, sagte Lansford. Wenn Kinder in einer Weise diszipliniert werden, die von der Gesellschaft nicht geduldet werden ", es Kinder führen kann wahrnehmen sie persönlich von ihren Eltern abgelehnt", sagte Lansford.

Demütig Strafen auch die Eltern von ihren Kindern trennen können, so dass Kinder weniger wahrscheinlich zu verhalten zu wollen und zu tun, was ihre Eltern sagen, sagte Katharine Kersey, Professor für frühkindliche Bildung an der Old Dominion University in Norfolk, Va., Und Autor des kommenden Buch "101 Grundsätze für die Zwangsführung mit kleinen Kindern" (Allyn & Bacon, im August 2012).

"Jedes Mal, wenn wir [in Verlegenheit bringen Kinder mit einer Strafe] wir einen Preis zahlen, und wir fahren sie weg von uns, und wir verlieren unsere Fähigkeit, ein Vorbild für sie zu sein", sagte Kersey.

"Wenn man von einem Kind zu trennen, er will nicht mehr, Ihnen zu gefallen, er will nicht mehr so ​​sein wie du. Du hast deine Macht Einfluß auf ihn verloren", sagte Kersey.

Kinder, die auf diese Weise bestraft werden in der Regel nach wie vor das Verhalten verpflichten, aber tun Sie es hinter ihren Eltern den Rücken, sagte Kersey.

Bessere Möglichkeiten zur Disziplin

Um richtig ein Kind Disziplin, Experten empfehlen Ihnen:

  • Konzentrieren Sie sich auf die positive - die Verhaltensweisen, die Sie sehen wollen, mehr - und nicht die Fehler, sagte Kersey. "Wenn ein Kind läuft, statt Stop läuft zu sagen, sagen Sie Ihre Wanderfüße nutzen", sagte Kersey.
  • Seien Sie proaktiv: Festlegung von Regeln Sie Ihre Kinder wollen, zu folgen und in Ihre Erwartungen angemessen sein, sagte Lansford.
  • Hören Sie auf Ihre Kinder: Oft schlechtes Verhalten ein Fehler, sagte Grogan-Kaylor. Eltern sollten zu hören, warum ihre Kinder tat etwas, und erklären, warum das Verhalten unangemessen ist.
  • Timeouts sind für jüngere Kinder geeignet. Für ältere Kinder, wegzunehmen Privilegien wie Fernsehen wirksam sein können, sagte Lansford. In einem Klassenzimmer, Lehrer lohnende Kinder für gutes Verhalten betrachten können, sagte Lansford.
  • Eltern sollten die verantwortlichen Verhaltensweisen modellieren sie Kinder wiederholen wollen, sagte Kersey.

Direkt auf: Demütig Strafen arbeiten nicht Kinder zu disziplinieren, und kann langfristige Folgen haben.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, eine Schwester - Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Folgen Sie MyHealthNewsDaily angestellter Autor Rachael Rettner auf Twitter @RachaelRettner . Finden Sie uns auf Facebook .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated