Index · Artikel · Patienten Nachfrage nach seinen Gerätedaten führt Medtronic Neuland

Patienten Nachfrage nach seinen Gerätedaten führt Medtronic Neuland

2012-03-01 5
   
Advertisement
résuméWas im Gesundheitswesen Anbieter wie Medtronic tun, wenn ein Patient Anfragen an den Rohdaten zugreifen, die seine Defibrillator erfasst? Das ist die Frage Medtronic wird mit Freitag werden streit wenn Beamte der Cardiac Rhythm Disease Management Div
Advertisement

Patienten Nachfrage nach seinen Gerätedaten führt Medtronic Neuland

Was im Gesundheitswesen Anbieter wie Medtronic tun, wenn ein Patient Anfragen an den Rohdaten zugreifen, die seine Defibrillator erfasst?

Das ist die Frage Medtronic wird mit Freitag werden streit wenn Beamte der Cardiac Rhythm Disease Management Division Patienten-Aktivist Hugo Campos treffen. Er hat das Tragen der Virtuoso Zweikammer-ICD des Unternehmens (eine implantierte Kardioverter-Defibrillator) seit November 2007.

Werbung

In den letzten zwei Jahren hat sich Campos auf einem Kreuzzug gewesen zu Medtronic ihm die Rohdaten von seinem Virtuoso ICD gefangen zu geben , zu bekommen. Wenn Campos das Unternehmen zum ersten Mal in Kontakt gebracht, der Sprecher von Medtronic, sagte Steve Cragle, dass die rep ambulante Dienste nicht verstehen, dass Campos die Rohdaten wollten. Da dies eine solche ungewöhnliche Anfrage war, verwies der rep Campos zu seinem Arzt.

Campos sagte Medtronic Vertreter bat ihn mehrmals zu seinem Arzt zu sprechen, und er sieht einen geschäftlichen Grund für diese Reaktion.

"CRDM Unternehmen verlassen sich auf ihre Beziehung mit den Ärzten, ihre Produkte zu verkaufen. direkt an Patienten gehen, dieses Gleichgewicht ausgleichen können und wie mit einer potentiell schädlichen Auswirkungen auf ihr Geschäft zu sehen ", sagte er. "Sie sind sehr vorsichtig, um nicht stören die Beziehung Ärzte mit ihren Patienten."

Aber Campos wollte die Rohdaten, die Berichte nicht, dass sein Arzt bekommt, und nur Medtronic hat, dass. In der Tat, Borsten Campos, wenn Sie gefragt, warum er diese Informationen in erster Linie möchte.

"Mein Arzt hat keine Herzkrankheit. Mein Hersteller keine Herzkrankheit haben. Ich weiß ", sagte Campos in einem Telefoninterview aus Kalifornien. "Die abnorme Sache wäre, wenn die Patienten nicht diese Informationen wünschen. Das ist wirklich über Patienten in den Mittelpunkt ihrer (eigenen) Pflege setzen. Die Menschen können Änderungen an ihren Lebensstil zu machen, wenn sie regelmäßig Bio-Feedback zu bekommen. "

Campos hat, was einige eine riskante Entscheidung in rückläufigen argumentieren würde Medtronic Fernüberwachung Netzwerk CareLink® verbunden werden, die ICD-Daten zu seinem Arzt übertragen kann. Diese Berichterstattung umfasst auch Benachrichtigung über Änderungen in der Gesundheit einer Person, die ernst werden könnte.

"Nichts über mich, ohne mich", sagte Campos.

Aber ist er ausgestattet, die Daten zu verstehen?

"Versuchen Sie mich", sagte Campos, die Seminare unter anderem Bemühungen teilgenommen hat, um sich über seinen Zustand zu erziehen. "Es ist nicht die Aufgabe des Herstellers, mir zu helfen zu verstehen. Geben Sie mir die Daten und lassen Sie mich es herausfinden. "

Campos Bemühungen haben zu einer führte blitz der Berichterstattung in den Medien vor Ort und in einigen brasilianischen Publikationen . Es scheint, dass Medtronic begann Aufmerksamkeit auch.

Campos sagte, er hat einen ganztägigen Treffen im Medtronic Firmensitz in Minnesota am Freitag zum ersten Mal.

"Herr. Campos ist ein Beispiel dessen, was wir der Patient der Zukunft glauben aussehen wird - ausgebildet und befugt ist. Als solche sind wir mehr als bereit, mit Hugo und sein Arzt arbeiten nur ihm seine Rohdaten nicht zur Verfügung stellen, sondern um besser auf die möglichen Anwendungen dieser Art von Daten zu verstehen, damit wir die Bedürfnisse der Patienten langfristig dienen können, "Cragle , die Medtronic-Sprecher sagte in einer E-Mail.

Aber Cragle auch voraus auf die Herausforderungen angedeutet.

"Die Frage heute ist der beste Weg zu finden, dass die Daten zu den Patienten in einer sinnvollen Art und Weise zur Verfügung zu stellen", sagte er.

Der Sprecher ging nicht auf die Frage, wie häufig diese Informationen werden zur Verfügung gestellt und in welchem ​​Format werden, vermutlich, weil solche Fragen nicht, zumindest noch nicht beantwortet werden.

Campos auch erkennt die Schwierigkeiten voraus für Unternehmen.

"Ich für eine deutliche Verschiebung bin gefragt in der Art und Weise Medizintechnik-Unternehmen Geschäfte zu machen", sagte er.

Es wird in der Tat interessant sein zu sehen, wie Medtronic und andere Gerätehersteller dahin zu gehen, wo kein Unternehmen (oder Patienten) vorausgegangen ist.

[Photo Credit: Chaiwat ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated