Index · Artikel · Osteoarthritis - 10 Dinge, die Sie wissen sollten

Osteoarthritis - 10 Dinge, die Sie wissen sollten

2013-01-17 5
   
Advertisement
résuméOsteoarthritis ist die häufigste Form von Arthritis. Wenn Sie die Anzeichen und Symptome der Arthrose haben, oder Sie wollen lernen, wie Arthrose von anderen Arten von Arthritis unterscheidet, gibt es 10 grundlegende Fakten Sie über Arthrose wissen s
Advertisement

Osteoarthritis - 10 Dinge, die Sie wissen sollten

Osteoarthritis ist die häufigste Form von Arthritis. Wenn Sie die Anzeichen und Symptome der Arthrose haben, oder Sie wollen lernen, wie Arthrose von anderen Arten von Arthritis unterscheidet, gibt es 10 grundlegende Fakten Sie über Arthrose wissen sollten.

1 - Osteoarthritis ist die häufigste Art der Arthritis

Osteoarthritis können allein oder zusammen mit einer anderen Art von Arthritis auftreten. Typischerweise ist das Auftreten von Osteoarthritis Symptome allmählich.

Es gibt 27 Millionen Amerikaner, die Arthrose haben. Da die Bevölkerung altert, wird auch weiterhin die Zahl der Menschen mit Arthrose zu steigen.

  • Wie man erkennt die Anzeichen und Symptome von Osteoarthritis

2 - Osteoarthritis ist auch bezeichnet als Verschleiß and-tear Arthritis und degenerative Arthritis

Osteoarthritis wird durch fortschreitende Schädigung des Gelenkknorpels und Änderungen an Strukturen um das Gelenk, was zu Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit im betroffenen Gelenk in erster Linie gekennzeichnet. Flüssigkeitsansammlung (Gelenkerguss), knöcherne Überwucherung (Osteophyten), und die Schwäche der Sehnen und Muskeln können auch aus dem degenerativen Prozess führen.

3 - gewichttragenden Gelenke sind die Gelenke, die durch Osteoarthritis am häufigsten betroffen sind

Gewichttragenden Gelenken, wie Knie, Hüften und der Wirbelsäule sind am häufigsten betroffen, obwohl Osteoarthritis auch Finger oder jede Gelenk mit vor traumatischen Verletzungen, Infektionen oder Entzündungen beeinflussen können.

Bony Knoten und Noppen an den Fingern (zB Heberdensche oder Bouchard-Knoten sind ein Zeichen von Schäden, die durch Arthrose.

  • Pfunde erhöhen Schmerz

4 - Die meisten Arthrose-Patienten erhöht haben Gelenkschmerzen Während Aktivität, die mit dem Rest entlastet

Bewegung und Aktivität der Regel Schmerzen im betroffenen Gelenk für Arthrose-Patienten verursachen.

Spätstadium Arthrose ist durch starke Schmerzen und instabile Gelenke (dh Gelenk heraus geben oder Blockieren) aus. Morgensteifigkeit, die zu rheumatoider Arthritis in der Regel verknüpft ist, kann auch mit Osteoarthritis auftreten, aber es dauert in der Regel für eine halbe Stunde oder weniger.

  • Quellen von Knieschmerzen

5 - Osteoarthritis Beeinflusst Menschen aller Altersgruppen, aber die Krankheit ist häufiger bei älteren Menschen

Siebzig Prozent der Menschen, die älter als 70 haben Röntgen Nachweis von Osteoarthritis. Nur die Hälfte der Gruppe mit Röntgen Beweise werden symptomatisch werden.

6 - Mehr Frauen als Männer Osteoarthritis

Insgesamt mehr Frauen als Männer entwickeln Arthrose. Interessanterweise Männer unter 55 Jahren sind eher unter 55 Jahre Arthrose als Frauen alt zu haben. Nach 55 Jahren sind mehr Frauen häufig durch Arthrose betroffen.

7 - Es gibt bestimmte Risikofaktoren im Zusammenhang mit Osteoarthritis

Risikofaktoren im Zusammenhang mit Osteoarthritis umfassen:

  • Alter
  • Fettleibigkeit
  • Verletzungen oder übermäßige Einsatz von Gelenk
  • Vererbung / Familiengeschichte
  • Muskelschwäche

Menschen mit bestimmten Erkrankungen (beispielsweise rheumatoide Arthritis, Hämochromatose, Akromegalie) ein höheres Risiko auch Osteoarthritis zu entwickeln.

8 - Frühe Diagnose und Behandlung von Osteoarthritis ist wichtig für eine erfolgreiche Behandlung der Krankheit

Ein Internist oder Rheumatologe kann Arthrose diagnostizieren. Der Arzt wird Ihre medizinische Vorgeschichte, eine körperliche Untersuchung und Röntgenstrahlen oder ein MRT bestellen zum Nachweis von Gelenkschäden, die mit Arthrose zu suchen. Blutuntersuchungen können, um andere Arten von Arthritis bestellt werden.

9 - Osteoarthritis Behandlungsoptionen Fokus auf Controlling Schmerz, Erhaltung Funktion und Verlangsamen Krankheitsprogression

Ihr Arzt wird eine oder mehrere der folgenden Behandlungsmöglichkeiten wahrscheinlich empfehlen, Ihre Arthrose Symptome zu verwalten:

  • Arthritis-Medikamente
  • Übung
  • Gewichtskontrolle
  • Gelenkschutztechniken
  • ergänzende oder alternative Behandlungen
  • Physiotherapie / Ergotherapie
  • Chirurgie

10 - Bis zum Jahr 2030 etwa 20 Prozent der Amerikaner über 65 und bei hohem Risiko für die Entwicklung von Osteoarthritis

Es hat nie eine bessere Zeit als jetzt gewesen Lebensstil Änderungen vorzunehmen, die Arthrose verhindern können oder Ihnen helfen, die Krankheit zu verwalten, wenn Sie sie zu entwickeln. Warten Sie nicht eine regelmäßige Gabe von moderater Bewegung beginnen oder Übergewicht zu verlieren. Nicht frühe Symptome der Arthrose zu ignorieren, wenn sie sich entwickeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und verstehen Ihre Optionen.

  • Fakten über Osteoarthritis

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated