Index · Artikel · Obesity Could Be Infectious, Verbreiten Via Bakterien

Obesity Could Be Infectious, Verbreiten Via Bakterien

2012-12-11 3
   
Advertisement
résuméBildnachweis: Dreamstime Wir haben gehört, Fettleibigkeit sein kann "Spread" zwischen Freunden, wenn wir einander die Essgewohnheiten zu kopieren, sondern eine neue Studie an Mäusen deutet darauf hin, Fettleibigkeit tatsächlich ansteckend sein k
Advertisement

Obesity Could Be Infectious, Verbreiten Via Bakterien



Bildnachweis: Dreamstime


Wir haben gehört, Fettleibigkeit sein kann "Spread" zwischen Freunden, wenn wir einander die Essgewohnheiten zu kopieren, sondern eine neue Studie an Mäusen deutet darauf hin, Fettleibigkeit tatsächlich ansteckend sein könnte.

Das ist richtig, ansteckend. Wie in, kann etwas, das man fangen.

In der Studie veränderte Mäuse eine bestimmte Immunschwäche entwickelt Fettlebererkrankung haben und fetteren bekam, als einen Western-Diät gefüttert. Aber auffallend, wenn diese Immun-defiziente Mäuse im selben Käfig wie gesunde Mäuse gesetzt wurden, die gesunde Mäuse begann mit Symptomen einer Lebererkrankung zu kommen, und bekam auch dicker.

Der Täter? Microbes in den Mägen der Mäuse. Da die Mäuse ihr Immunsystem gestört hatte, bekam die Bakterien in ihre Eingeweide "aus wack", sagte Studie Forscher Richard Flavell, Professor für Immunbiologie an der Yale School of Medicine. Wir leben normalerweise in Symbiose mit den Bakterien in unseren Eingeweiden, aber in der Studie, die Zahl der "schlecht", krankheitsassoziierte Bakterien erhöht 1000-fach bei Mäusen mit Immunprobleme, sagte Flavell.

Und es ist diese schlechten Bakterien, die von der Maus zum Maus übertragen wurden, wodurch die gesunde Mäuse auch Veränderungen in ihrem Darm Mikroben erleben - und macht sie Fett.

"Wir könnten eine Maus fetter machen nur, indem sie es im selben Käfig wie die andere Maus setzen", sagte Flavell.

Die entscheidende Frage ist: Könnte dies bei Menschen geschehen?

Es ist möglich, aber wir werden viel mehr Forschung benötigen, um herauszufinden, sagte Flavell. Die Ansteckungsgefahr der Fettleibigkeit in dieser Studie zu sehen ist wahrscheinlich eher bei Mäusen als bei Menschen, weil Mäuse jeder Hütte des anderen essen, eine sehr effiziente Art und Weise Darmbakterien zu übertragen (fügen Sie diese in die Liste der Gründe, nicht kacken zu essen).

Zumindest die Studie legt nahe, "dies bei sehr ernst in Menschen angesehen werden sollten", sagte Flavell. Fettleber bei übergewichtigen Menschen ist sehr häufig, 75 Prozent bis 100 Prozent der fettleibigen Bevölkerung betroffen, sagen die Forscher. In etwa 20 Prozent dieser Personen, die Krankheit fortschreitet und wird schwerer.

Wenn früher zwei Familienmitglieder im gleichen Haushalt leben beide Lebererkrankung entwickelt oder wurde fettleibig, würden die Leute Genetik verantwortlich gemacht haben. Aber die neue Studie schlägt vor, die Umwelt als auch eine Rolle spielen können.

Wenn die Ergebnisse auf Menschen anwenden, würden sie empfehlen wir Ansätze zur Fettleibigkeit und Fettleberkrankheit nehmen müssen, die Darm-Mikroorganismen ansprechen - vielleicht Antibiotika oder Probiotika - zusätzlich zu den traditionellen Behandlungen, sagte Flavell.

"Dies ist ein sehr zum Nachdenken anregende Studie, die die Rolle der Bugs unterstreicht, dass wir alle in uns tragen unsere Anfälligkeit für Lebererkrankungen und ihre Komplikationen bei der Bestimmung", sagte Dr. Jasmohan Bajaj, ein Associate Professor für Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung an Virginia Commonwealth University, der nicht an der Studie beteiligt war. Mehr Arbeit beim Menschen benötigt, die als Mäuse viel komplexer sind, die Rolle von Darmbakterien bei Lebererkrankungen zu verstehen, aber "diese Experimente bilden einen wichtigen Schritt nach vorne", sagte Bajaj.

Die Studie wurde online veröffentlicht am 1. Februar in der Zeitschrift Nature.

Direkt auf: Änderungen in Darm Mikroben können die Anfälligkeit für Fettleibigkeit und Fettlebererkrankung erhöhen und es auch möglich machen , diese Krankheiten zu verbreiten, zumindest bei Mäusen.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, eine Schwester - Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Folgen Sie MyHealthNewsDaily angestellter Autor Rachael Rettner auf Twitter @RachaelRettner . Finden Sie uns auf Facebook .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • "Food Revolution ': A School Lunch Expert Reagiert

    "Food Revolution ': A School Lunch Expert Reagiert
    Kate Adamick Als ich eingeladen wurde, über Jamie Olivers "Food Revolution" für den Atlantik Food Channel, meine erste Reaktion auf Blog war, dass ich einfach nicht die Zeit haben. Als Nahrungssystemberater, die in der Schule Essen Reform spezia
  • Weiß jemand, ob es eine Selbstverletzung Gruppe ist hier?

    Ich bin Selbst Leiden verursachen und könnte wirklich die Unterstützung einer Community-Gruppe verwenden. Gibt es eine Community-Gruppe hier mitmachen? Wenn nicht, wird eine erstellt werden? ----schneiden---- In Antwort auf LaurieShay bei 2011-05-23
  • Alle Über Verschlossene Eileiter

    Alle Über Verschlossene Eileiter
    Was Verschlossene Eileiter? Die Eileiter sind zwei dünne Rohre, eine auf jeder Seite der Gebärmutter, die die reife Eizelle aus den Eierstöcken zur Gebärmutter führen helfen. Wenn ein Hindernis, das Ei verhindert, dass Reisen das Rohr nach unten, hat
  • Dokumentieren Patientenschutz in Gerätestudien

    Dokumentieren Patientenschutz in Gerätestudien
    Dieser Beitrag wird gefördert von IMARC Research Inc. Durch Brandy Smith, Chef Clinical Officer IMARC Die Rollen, die Dokumentation in der klinischen Forschung dient sind auf andere Fachkräfte des Gesundheitswesens zu kommunizieren und die Kompetenz
  • Wie oft sollte eine Frau von 45 Jahre alt Azor nehmen?

    Eigentlich möchte ich es für meine Mutter in Afrika zu kaufen ... sie hat eine wirklich hohe BP es ist in der Regel etwa 180 / 85..Thank Sie! ----schneiden---- In der Antwort auf Rajive G ... bei 2012-02-08 05.17 Einige Überlegungen für Menschen unte
  • Was ist Atrial Fibrillation?

    Was ist Atrial Fibrillation?
    Vorhofflimmern (AF) ist ein schneller, unregelmäßiger Herzschlag, die mehr als fünf Millionen Amerikaner und wird häufiger betroffen, während Sie altern. Die schwächende Krankheit, die von Tag zu Tag zu machen Aktivitäten schwer, können zu Fuß oder s
  • 10 Dinge, die Sie tun können, eine Schilddrüsen-Zustand zu verhindern

    10 Dinge, die Sie tun können, eine Schilddrüsen-Zustand zu verhindern
    1 Fordern Sie eine Schilddrüsen-Kragen Wenn geröntgt Fragen Sie sich, wie Hypothyreose zu verhindern? Während kein Schritt sicherstellen können Sie eine Schilddrüsenerkrankung nicht leiden, gibt es Entscheidungen, die Sie diese Hilfe leisten können.
  • Wie kann ich Deal mit langsamerem Laufen Wie ich älter werde?

    Wie kann ich Deal mit langsamerem Laufen Wie ich älter werde?
    "Ich habe seit fast 20 Jahren und hatte viele PRs , als ich jünger war. Nun, da ich in meinen Dreißigern bin, ich habe nicht so viel Zeit zu trainieren und mein Körper nicht hüpft einfach nicht , wie es zurück verwendet. ich habe eine harte Zeit mit
  • Meine Tochter haben seit 4 Jahren unter geodon und jetzt sehe ich nicht es ihr zu helfen?

    Ich suche für sie für andere Ärzte habe, aber keine Zufriedenheit noch. Sie ist über 20 Oklahoma psychische Gesundheit System frustrierend ist. Helfen Sie mir, wenn du kannst. ----schneiden---- In Antwort auf kaismama bei 2013.05.10 09.13 Leider gibt
  • Wie lange dauert Hirnaktivität Last nach Herzstillstand?

    Wie lange dauert Hirnaktivität Last nach Herzstillstand?
    Frage: Wie lange dauert die Gehirnaktivität zuletzt nach Herzstillstand? Ein Leser fragt: Ein Freund erzählte mir, dass, wenn Sie einen Herzstillstand haben, innerhalb von 20 Sekunden alle Aktivität des Gehirns aufgrund mangelnder Durchblutung verlor