Index · Nachrichten · NTT Data und MD.ai bringen künstliche Intelligenz in den medizinischen Bildgebungsraum

NTT Data und MD.ai bringen künstliche Intelligenz in den medizinischen Bildgebungsraum

2019-08-12 0
   
Advertisement
résuméNTT Data Services , ein Technologieunternehmen, und MD.ai , ein Startup, haben sich im Rahmen einer neuen Partnerschaft zusammengetan. Dadurch werden die Kunden von NTT Data in der Lage sein, die Tools und Algorithmen der künstlichen Intelligenz von
Advertisement

NTT Data und MD.ai bringen künstliche Intelligenz in den medizinischen Bildgebungsraum

NTT Data Services , ein Technologieunternehmen, und MD.ai , ein Startup, haben sich im Rahmen einer neuen Partnerschaft zusammengetan.

Dadurch werden die Kunden von NTT Data in der Lage sein, die Tools und Algorithmen der künstlichen Intelligenz von MD.ai zu nutzen, um bessere Einblicke zu erhalten und eine genauere Interpretation ihrer Bilddaten zu erhalten, um ihnen letztendlich eine bessere Versorgung ihrer Patienten zu ermöglichen.

Per E-Mail sagte Mitchell Goldburgh, globaler Lösungsanbieter für Bildgebung und Analytik bei NTT Data, dass der Grund für die Zusammenarbeit in der Verpflichtung des Unternehmens zur KI-Einführung liege.

Werbung

"In Richtung dieses Ziels teilen wir uns gegenseitig den Fokus, um die Fähigkeiten und die Akzeptanz von AI bei der Behandlung von Patientengesundheit, der Erhöhung der diagnostischen Genauigkeit und der Erweiterung klinischer Erkenntnisse zu beschleunigen", sagte er. "MD.ai verfügt über ein Toolset, das in Kombination mit unseren Dienstleistungen unser gemeinsames Interesse stärken wird."

Mit diesem Toolset können Clients an der Erstellung von Datensätzen teilnehmen, die zur Validierung von AI-Algorithmen verwendet werden können.

Gegründet von den Ärzten Leon Chen und George Shih, strebt MD.ai danach, AI in die Medizin zu bringen - insbesondere im Bereich der Bildgebung.

"Bei MD.ai bauen wir eine umfassende medizinische KI-Plattform auf, die die gesamte Pipeline von der Datenverarbeitung und -kennzeichnung bis hin zu maschinellem Lernen und Modelltraining, Bereitstellung und klinischer Validierung umfasst", sagte Shih per E-Mail. "Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen und Organisationen auf der ganzen Welt zu ermöglichen, einfach und schnell aussagekräftige medizinische KI-Anwendungen zu erstellen, zu iterieren und einzusetzen."

Laut ihrer Website befindet sich das Unternehmen noch in der privaten Beta.

Es war auch vor kurzem als einer der Gewinner der diesjährigen Radiologie-Gesellschaft von Nordamerika Pädiatrische Knochen Alter Herausforderung genannt . Der Wettbewerb forderte die Teilnehmer auf, einen Algorithmus zu erstellen, der das Skelettalter bei pädiatrischen Hand-Röntgenaufnahmen genau bestimmen kann. Die Teilnehmer verwendeten drei Datensätze aus dem Colorado Children's Hospital und dem Stanford Children's Hospital.

Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, sagte Shih, dass MD.ai seine vorhandenen Werkzeuge verwendete und zusätzliche Datenanmerkungen ausführte.

"[D] Seine Herausforderung hat uns geholfen, die Annahme zu bestätigen, dass qualitativ hochwertige kommentierte Daten eine Voraussetzung für den Aufbau erstklassiger medizinischer KI-Algorithmen sind", merkte er an.

Letztlich hoffen NTT Data und MD.ai, dass ihre Partnerschaft eine Vielzahl von Akteuren im Gesundheitswesen unterstützen wird.

"Die Anbieter werden von den Beiträgen zu den Lerndatensätzen und vom Einsatz der KI profitieren, und die Patienten werden von einer besseren Gesundheitsversorgung profitieren", sagte Goldburgh. "Insgesamt profitieren alle Teilnehmer von der KI als Screening, als klinische Entscheidung oder als vorausschauendes Tool, da die Konsistenz erhöht und die Ergebnisse beeinflusst werden."

Shih fügte hinzu, dass MD.ai die Entwicklung von Datensätzen für Ärzte und Forscher vorsieht, die KI-Algorithmen entwickeln.

Foto: monsitj, Getty Bilder

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated