Index · Artikel · Nie zu alt zur Schaffung einer Nahrungsmittelallergie

Nie zu alt zur Schaffung einer Nahrungsmittelallergie

2013-04-18 0
   
Advertisement
résuméSie haben so lange Ananas gegessen wie Sie sich erinnern können, aber dieses Mal sind Sie finden Ihre Lippen kribbeln, wie Sie einen Bissen zu nehmen. Sie aßen Ihre Lieblings-Scampi Abendessen nur Sie Nesselsucht abgedeckt zu entdecken. Sie sind ents
Advertisement

Nie zu alt zur Schaffung einer Nahrungsmittelallergie

Sie haben so lange Ananas gegessen wie Sie sich erinnern können, aber dieses Mal sind Sie finden Ihre Lippen kribbeln, wie Sie einen Bissen zu nehmen. Sie aßen Ihre Lieblings-Scampi Abendessen nur Sie Nesselsucht abgedeckt zu entdecken. Sie sind entspannt auf Ihrer Veranda, als plötzlich die Augen Niesen immer juckende und Ihre Erfahrung Kämpfe beginnen. Ist es möglich, dass auch als Erwachsener Sie plötzlich Allergien entwickeln können, sowohl Nahrung als auch saisonale diejenigen?

Die Antwort ist absolut ja. In der Tat ist es ein wenig gemeinsame Allergien im Erwachsenenalter entwickeln zu haben, ohne vorherige Erfahrung. Während es nur etwa 2% der erwachsenen Bevölkerung auftritt in, ist es derzeit ein Zustand, der auf dem Vormarsch ist.

Wie kommt es dazu: Allergische Reaktionen treten auf, wenn Sie Ihren Körper in Kontakt mit etwas kommt, dass es intern glaubt schädlich ist. Dies kann ein Nahrungsmittel oder jede Substanz, wie Pollen sein. Als Reaktion erzeugt der Körper Immunglobulin E oder IgE, die Antikörper sind. Diese Antikörper wiederum heften sich auf Zellen, die dann Histamin freisetzen. Histamine verursacht Reaktionen wie: Entzündung, Rötung in den Augen, zusammen mit Tränen und eine juckende Gefühl. Wenn die Reaktion stark genug anaphylaktischer Schock ist zur Folge haben. Die IgE-Antikörper dienen in der Regel zur Bekämpfung von Infektionen, aber manchmal greifen sie die stattdessen Allergene. Es gibt auch eine Bedingung orale Allergiesyndrom genannt, die eine Reaktion auf Pollen ist nicht auf ein bestimmtes Lebensmittel.

In diesem Fall erkennt das Immunsystem die Pollen und ähnliche Proteine ​​in der Nahrung, und bewirkt dann, dass eine allergische Reaktion darauf. Dies ist nicht eine echte Nahrungsmittelallergie, wird aber oft verwirrt als eins.

Was sind einige Symptome: Allergische Reaktionen können variieren, aber einige der häufigsten Symptome sind Nesselsucht, Schwellungen oder Lippen oder Zunge, juckende Augen oder der Haut, Atemnot, Schwierigkeiten beim Schlucken, Blutdruckabfall, blasse Färbung der Haut, Ohnmachtsgefühl oder Anaphylaxie.

Am häufigsten treten die Symptome innerhalb von zwei Stunden um das betreffende Lebensmittel Einnahme, aber in vielen Fällen kann es sogar innerhalb weniger Minuten der ersten Berührung passieren.

Top Acht Allergene: Während Sie zu jedem Lebensmittel allergisch sein können, sind die häufigsten Nahrungsmittelallergien gehören Milch, Eier, Fisch, Schalentiere, Nüsse, Erdnüsse, Weizen und Soja. Diese Lebensmittel machen etwa 90% der gemeldeten Nahrungsmittelallergien bis in den Vereinigten Staaten, und sind verpflichtet, auf jedem verarbeiteten Lebensmitteln aufgeführt werden, nach dem US-amerikanischen Food Allergen Labeling Act.

Warum passiert: Niemand versteht wirklich, was könnte der Körper diese fehlgeleiteten Reaktion machen. Sie können keine Symptome für Jahre zeigen, und plötzlich eine Reaktion erfahren. Einige Forscher glauben, dass dies geschehen kann, nachdem es zu einer Änderung in zustellen? € ™ s-Umgebung ist, und sie sind auf einer deutlicheren Niveau dieses Allergen ausgesetzt als je zuvor. Und auf dieser Ebene kann der Körper nicht verarbeiten länger, um eine Reaktion zu verursachen.

Wie es zu behandeln: Wenn Sie beginnen die Symptome einer Allergie zu zeigen, ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren.

Blut und Hauttests können Sie Ihre Diagnose zu bestätigen, so dass Sie lernen, wie Sie sicher Ihre Allergien zu behandeln. Sobald Ihre Allergien diagnostiziert werden, kann eine Veränderung in der Ernährung, Allergie Schüsse oder Medikamente helfen, die Symptome zu lindern.

Also trotz Ihres Alters, sollten Sie keine neue Reaktion zu ignorieren Sie zu einem Lebensmittel oder Substanz haben könnte. Durch die Zahlung Aufmerksamkeit auf diese Reaktion, und deren Ursache zu bestimmen, werden Sie besser vorbereitet, sicher zu essen und weitere Reaktionen zu vermeiden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated