Index · Fragen · Nicht-kleinzelligem Lungenkrebs - Stage IV Metastasiertem Lung CA?

Nicht-kleinzelligem Lungenkrebs - Stage IV Metastasiertem Lung CA?

2009-10-11 15
   
Advertisement
résumémit gangstüllen an Wirbelsäule und Leber. Nach 2 Runden der Chemo (Alimta und Carboplatin), gab es keine Besserung, und ich hatte 2 weitere Tumoren in der Leber. Chemo wurde gestoppt, und ich legte auf Tarceva. Ich habe für 3 Tage auf sie gewesen, un
Advertisement

mit gangstüllen an Wirbelsäule und Leber. Nach 2 Runden der Chemo (Alimta und Carboplatin), gab es keine Besserung, und ich hatte 2 weitere Tumoren in der Leber. Chemo wurde gestoppt, und ich legte auf Tarceva. Ich habe für 3 Tage auf sie gewesen, und ich habe Durchfall erlebt. Ich möchte wissen, welche Informationen jeder bieten kann in Bezug auf Nebenwirkungen. Ich habe die offiziellen Dokumente zu lesen; Ich würde Benutzerdaten mögen. Vielen Dank

----schneiden----

In Antwort auf 2009-10-12 20:16 Uhr in itsmetoo2

Ich ging in Google Scholar und tippte dann in Tarceva. Nun, dieses Medikament ist noch sehr neu. So sind die meisten zitierten informatiion bezieht sich auf die Versuche zurück.

Nebenwirkungen: Occular Probleme, Durchfall, Mild acneiform Hautausschlag und Übelkeit, sind nur ein paar Probleme. Ich in den Ergebnissen zu sehen, die Sie dieses Medikament allein oder mit Strahlung zu nehmen.

http://content.karger.com/ProdukteDB/produkte.asp?Aktion=ShowAbstract&ProduktNr=223857&Ausgabe=228630&ArtikelNr=66198&ContentOnly=false

Sehen Sie sich diese abstrakt.

HER-bezogene Tyrosin-Kinase-Inhibitoren
J Baselga, LA Hammond - Onkologie, 2000 - content.karger.com
... Diarrhoe wurde bei 200 mg / Tag beobachtet [16]. In der Regel nur sehr wenige Patienten brachen
Aus diesen Studien Tarceva als Folge von Nebenwirkungen

Erweitern...

Erste Daten zeigen, dass sie in der Regel gut verträglich sind und haben Beweise für Anti-Tumor-Aktivität zur Verfügung gestellt. HER-TK-Inhibitoren sind spannende Mittel, die geeignet sind, auf dem Weg einen wesentlichen Einfluss haben wir Patienten mit Krebs zu behandeln.

Hier ist ein weiterer Wert unter Berufung auf:
Nach der Lektüre dieses es klingt wie Sie auf der rechten Seite trac sind. Sie haben einen Arzt, die wirklich Dinge oben ist. Wir wünschen Ihnen die besten Gesundheit

http://cat.inist.fr/?aModele=afficheN&cpsidt=17314781

Titre du document / Document title
EGFR-Inhibitoren in Lungenkrebs
Auteur (s) / Autor (en)
Buter Jan; GIACCONE Giuseppe;
Résumé / Abstract
Targeted Therapies den epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor (EGFR) Hemmung wurden bei der Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) eingeführt. Viele Inhibitoren der EGFR entwickelt worden, entweder die extrazelluläre Rezeptordomäne mit Antikörpern oder die intrazelluläre Tyrosinkinase-Bindungsdomäne mit kleinen Molekülen Targeting. Der Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) Gefitinib (Iressa) war der erste gezielte Wirkstoff für die Behandlung von NSCLC nach Versagen einer Chemotherapie registriert sein. Da gleichzeitig zusammen mit Platin Kombinationschemotherapie sowohl TKI Gefitinib und Erlotinib (Tarceva) failed Aktivität zu erhöhen. Sequential gezielte Therapie nach einer Chemotherapie zur Zeit furtehr sucht. Studien mit dem monoklonalen Antikörper Cetuximab (Erbitux) in Kombination mit Chemotherapie sind im Gange. Nebenwirkungen der kleinen Moleküle sind vor allem Hautausschlag und Durchfall, während die Antikörper Durchfall nicht geben. Die Auswahl der Patienten, basierend auf molekularen Markern und Patientencharakteristika hat ein wichtiges Thema für die weitere Entwicklung dieser Medikamente werden, da es Aktivität in einer relativ kleinen Gruppe von Patienten mit NSCLC ist. Neuere Medikamente mehr als einen Rezeptor Weg hemmenden werden zu finden, um Aktivität in einer größeren Gruppe von Patienten untersucht.
Revue / Journal Title
Onkologie ISSN 0890-9091
Quelle / Quelle
2005, vol. 19, No13, pp. 1707-1711 [5 Seite (n) (Artikel)]
Langue / Language
Anglais

Editeur / Verlag
PRR, Melville, NY, Etats-Unis (1987) (Revue)

Lokalisierung / Ort
INIST-CNRS, Cote INIST: 26118, 35400013504114,0030

Nº Bekanntmachung refdoc (UD4): 17.314.781

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated