Index · Nachrichten · New York City School-Food-Erfolg: Eine Fallstudie

New York City School-Food-Erfolg: Eine Fallstudie

2011-03-11 4
   
Advertisement
résumé56 New Yorker PS und bietet ein erstaunliches Beispiel für Schule Essen getan rechts also warum gerade, es gedeiht? Ich war froh , den Artikel vom letzten Sonntag New York Times zu sehen , über New York City Bemühungen zur Schule Lebensmittel zu verb
Advertisement

56 New Yorker PS und bietet ein erstaunliches Beispiel für Schule Essen getan rechts also warum gerade, es gedeiht?

New York City School-Food-Erfolg: Eine Fallstudie


Ich war froh , den Artikel vom letzten Sonntag New York Times zu sehen , über New York City Bemühungen zur Schule Lebensmittel zu verbessern. Die Geschichte konzentriert sich auf PS 56 , eine Schule , die mit niedrigem Einkommen Kinder in Brooklyn dient.

Der Artikel beschreibt die Nahrung Revolution, die sich in New York City Schulen stattfindet, eine in einem beschriebenen ausgezeichneten Bericht von Hunter College Fakultät .

In Aussonderung PS 56, entschied sich der Schreiber ein gutes Beispiel.

Ich besuchte dort ein Jahr oder so vor, und schrieb darüber zu der Zeit unter dem Titel "Schule Essen: es kann getan werden" Die Cafeteria ist ein erstaunlicher Ort. Das Essen roch gut. Es schmeckte gut. Das Personal kümmerte sich, ob die Kinder aßen, was sie gekocht.

Als ich, ob diese Schule gefragt war typisch, war die Antwort "nicht genau." Wie kommt es funktionierte? Jeder zeigte auf den Haupt, Deborah Clark-Johnson, der es ist wichtig, glaubt Kinder gut zu ernähren und die total die Cafeteria Personal unterstützt.

So eine Art Schule Lebensmittel zu verbessern, ist aufmerksamen Service-Personal zu rekrutieren.

Ein weiterer, für ältere Kinder, ist sie zu ermutigen, bessere Entscheidungen zu treffen. Ein Artikel in The Boston Globe diskutiert Cornell Professor Brian Wansink Arbeit in diesem Bereich:

Aber es stellt sich heraus, dass die Schüler den gleichen Marketing-Strategien empfänglich sind, die Lebensmittelgeschäfte seit Jahren verwendet haben. Mehrere Versuche haben gezeigt, dass Kinder eher Einzelteile zu essen, wenn sie sie früh in der Mittagslinie sehen und sie attraktiv und bequem zu holen finden. Putting Obst in eine gut aussehende Schüssel funktioniert. So hat Putting eine Salatbar an exponierter Stelle. Anrufen der Karotten "Röntgenblick Karotten" kann Umsatz verdoppeln.

Ich habe diskutiert Arbeit Professor Wansink die in einem früheren Beitrag über Mittagessen Linie Redesign. Es wirft eine interessante Frage: Ist dies die richtige Strategie, oder sollten die Schulen nur gesunde Nahrung in erster Linie dienen?

Dies ist der Rede wert. Möchten Sie in wiegen?



Dieser Beitrag erscheint auch auf Nahrungsmittelpolitik .
Bild: Mike Blake / Reuters

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated