Index · Artikel · Neuer Ansatz für Seniorenbetreuung setzt mobile medizinische Räume in Betreuungspersonen Verschrottung

Neuer Ansatz für Seniorenbetreuung setzt mobile medizinische Räume in Betreuungspersonen Verschrottung

2012-02-28 2
   
Advertisement
résuméDer Gedanke , dass 79 Millionen Baby - Boomer einer Fahrt über die Vorbereitung der Schwelle in leitender Staatsbürgerschaft zu überqueren stellt eine große Herausforderung in der Welt der Gesundheitsversorgung. Aber es schafft auch einen Markt, der
Advertisement

Neuer Ansatz für Seniorenbetreuung setzt mobile medizinische Räume in Betreuungspersonen Verschrottung

Der Gedanke , dass 79 Millionen Baby - Boomer einer Fahrt über die Vorbereitung der Schwelle in leitender Staatsbürgerschaft zu überqueren stellt eine große Herausforderung in der Welt der Gesundheitsversorgung. Aber es schafft auch einen Markt, der für Innovation gespannt ist und projiziert im Wert von 447.000.000.000 $ zu sein im Jahr 2014.

Startup - Unternehmen N2Care LLC ist immer bereit , seine große Idee zu starten , die in häusliche Pflege für Senioren günstiger mit dem MedCottage, eine tragbare medizinische Hause machen soll , die vorübergehend auf eine Betreuungsperson Eigentum platziert werden kann für jemand benötigen Rehabilitation oder Langzeitpflege .

Die MedCottage ist im Wesentlichen ein mobiles Krankenhaus Raum mit einer kleinen Küche, ein behindertengerechtes Bad und ein Schlafzimmer mit medizinischen und Fernüberwachungstechnologie. Diese Technologie beinhaltet Geräte Vitalfunktionen zu messen, und Bewegungssensoren Stürze und ein Kommunikationssystem sowohl für die Überwachung und Benachrichtigung nach Susan Conn, Director of Operations bei N2Care zu erkennen.

Werbung

Conn sagte, das Unternehmen das letzte Jahr damit verbracht hat, die MedCottage Einheit für den kommerziellen Verkauf neu zu gestalten und eine eigenständige Version der medizinischen Technologie-Paket für den Einsatz in einem Heim auch starten Vorbereitung. Im Getriebe für die Produkteinführungen auf, wird N2Care Anheben eines $ 2.000.000 Runde.

Es hat seine kommerzielle Debüt in Salem, Virginia im Mai letzten Jahres, aber die erste MedCottage Gerät an einen Kunden in Fairfax, Virginia nächsten Monat ausgerollt werden. N2Care werden auch die mobilen Räume im New England Markt bringen.

Die 12-by-24-Fuß-Einheit eine Verbindung zu einem Einfamilienhaus der Strom- und Wasserversorgung, ähnlich wie ein Wohnmobil. Obwohl das Unternehmen ein Leasing-Option, um schließlich bieten hofft, hat es derzeit Distributoren von Maryland bis in Nordflorida, die die Hütten für $ 85.000 mit einer Rückkaufoption zu verkaufen, die Conn sagte etwa 38.000 nach zwei Jahren $ ist.

Arbeiten rund um Zoning-Codes, die die langfristige Abstellen von Wohnmobilen auf einem privaten Grundstück beschränken hat kein Problem für N2Care, zumindest noch gewesen. Der Staat Virginia bestanden besondere Gesetzgebung im Jahr 2010 , die die Häuser erlaubt , ohne Genehmigung in Meter gesetzt zu werden, aber Conn sagte , das Unternehmen glaubt , dass der Schutz bereits innerhalb der gewährt wird Americans with Disabilities Act und hat nur nie auf diese Weise angewendet worden.

A 2010 Washington Post Artikel brachte eine weitere mögliche Barriere für den Erfolg des MedCottage, wenn es Gegner verwiesen, die die MedCottage die "Oma pod" genannt und sagte voraus , dass es Konflikte zwischen den Nachbarn führen könnte , die die Häuser unansehnlich finden.

Dann kommt die Frage der Erstattung. Zum Zeitpunkt der Markteinführung werden die Kunden haben für die Häuser out-of-Tasche bezahlen. "Wir glauben, es gibt bestimmte Teile, die von Medicare und langfristige Krankenversicherung abgedeckt sind, aber wir haben nicht in der Lage gewesen, dass es zu durchbrechen", sagte Conn. "Wir glauben auch, es durch die VA-Hilfe und Teilnahme finanzielle Unterstützung gedeckt werden könnte, aber bis wir einen Veteran Schritt nach oben haben, werden wir nicht in der Lage sein, um diese Anwendung zu machen."

Werden die Leute vorne so viel zu zahlen bereit sein? Conn verdübelt den Preis für betreutes Wohnen bei $ 211.000 pro Jahr und sagte, dass die Hütten sind eine kostengünstige Option bei $ 47.000 nach Rückkauf. Aber die Upfront-Preis der Häuser beinhaltet nicht die Kosten der Betriebsmittel, oder die Zeit und die Kosten für einen Hausmeister oder Sanitäter, die in der Regel mit betreutes Wohnen-Paketen enthalten ist. Darüber hinaus andere Schätzungen der Kosten für betreutes Wohnen, einschließlich Genworth 2011 Cost of Care Umfrage 's Berechnung, sind eher konservativ. Genworth markiert die Kosten um jährlich $ 39.000.

Trotz all dieser Fragen, so scheint es N2Care hat Probleme Verankerung lokale und nationale Unterstützung nicht hatte. Im Jahr 2010 hat das Unternehmen bereits 20 Investoren und hatte 100.000 $ Zuwendungen der öffentlichen Hand gewonnen .

Ken Dupin, der Pfarrer in Salem Wesleyan Church, gegründet N2Care im Jahr 2008 nach zahlreichen humanitären Auslandsreisen und die langjährige Beobachtung , wie andere Kulturen Pflege von älteren Angehörigen nehmen .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated