Index · Artikel · Neue Stammzelllinie könnte Bausteine ​​für zellbasierte Diabetestherapie bilden

Neue Stammzelllinie könnte Bausteine ​​für zellbasierte Diabetestherapie bilden

2012-04-05 6
   
Advertisement
résuméForscher haben eine neue menschliche Stammzelllinie entwickelt, die als Bausteine ​​für neue Diabetes und Leberbehandlungen verwendet werden konnte. Die endodermaler Vorläuferzellen wurden von einem Team von LED produziert Dr. Paul Gadue, ein Stammze
Advertisement

Neue Stammzelllinie könnte Bausteine ​​für zellbasierte Diabetestherapie bilden

Forscher haben eine neue menschliche Stammzelllinie entwickelt, die als Bausteine ​​für neue Diabetes und Leberbehandlungen verwendet werden konnte.

Die endodermaler Vorläuferzellen wurden von einem Team von LED produziert Dr. Paul Gadue, ein Stammzellbiologe am Kinderkrankenhaus von Philadelphia 's Center for Cellular and Molecular Therapeutics . Eine Verwendung für die Zellen ist Beta - Zellen zu produzieren, Zellen der Bauchspeicheldrüse , die Insulin produzieren , wenn sie mit Glukose stimuliert, die zu einer neuen zellbasierten Diabetes - Behandlung, nach einem Artikel veröffentlicht in der Zeitschrift führen könnte Cell / Stem Cell .

Die neuen Zellen wurden durch die Manipulation embryonaler Stammzellen und induzierten pluripotenten Stammzellen hergestellt - Zellen, die aus somatischen Zellen umprogrammiert werden, die von jedem Teil des Körpers kommen kann und in andere Zellen manipuliert werden. Durch die Kombination von Stammzellen entwickelten die Wissenschaftler Entodermzellen - eine der drei Schichten in der frühen menschlichen Entwicklung gefunden Gewebe

Werbung

Der Hauptvorteil dieser neuen Zellen über die anderen Stammzelltypen ist, dass sie Tumore nicht bilden, wenn sie in Tiere transplantiert - ein häufiges Problem bei unreifen, unreine Stammzellen. Sie können auch in der Leber und Darmzellen umgewandelt werden.

Die Entdeckung ist auch von Bedeutung, weil die neue Stammzelllinie bald als krankheitsModellierungsWerkzeug für Forscher verwendet werden könnten, zu verfolgen, wie menschliche Krankheiten zu entwickeln.

"Es war hart reife funktionelle Zelltypen aus embryonalen Stammzellen zu erzeugen, insbesondere Betazellen des Pankreas", sagte Gadue in einem Telefon-Interview. "Jetzt können wir funktionelle Beta-Zellen in nur zwei bis drei Wochen zu generieren."

Der Befund ist der Höhepunkt einer Anstrengung von drei Jahren von CHOP finanziert. Im vergangenen Jahr erhielt sie ein Stipendium der National Institutes of Health.

Obwohl Gadue warnt, dass alle klinischen Studien die endodermaler Vorläuferstammzellen sind einige Jahre entfernt verwenden, könnten die Zellen in der Behandlung von Diabetes einen Wendepunkt markieren. Eine zellbasierte Therapie für Diabetes wäre vorteilhaft, weil sie die Notwendigkeit beseitigen würde häufig Zuckerspiegel überwachen. Obwohl die Up-Front-Kosten größer sein würde, könnte es potenzielle Kostensenkungen im Vergleich bieten mit den Kosten der häufigen Krankenhauseinweisungen, wenn Zuckerspiegel zu hoch oder zu niedrig.

[Flickr Foto von Holger Zscheyge ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated