Index · Artikel · Neue Schweinegrippe-Virus zeigt Lethal Signs

Neue Schweinegrippe-Virus zeigt Lethal Signs

2013-08-31 5
   
Advertisement
résuméDas H1N1-Grippe (oben) kann tödlich sein. Credit: CS Goldsmith und A. Balish, CDC Eine Influenza-Virus vom koreanischen Schweinen isoliert ist tödlich und übertragbaren durch Luft bei Frettchen, die als Stand-Ins für den Menschen verwendet werden, we
Advertisement

Neue Schweinegrippe-Virus zeigt Lethal Signs




Das H1N1-Grippe (oben) kann tödlich sein.

Credit: CS Goldsmith und A. Balish, CDC


Eine Influenza-Virus vom koreanischen Schweinen isoliert ist tödlich und übertragbaren durch Luft bei Frettchen, die als Stand-Ins für den Menschen verwendet werden, wenn die Krankheit zu studieren.

Diese besondere Virus ist wahrscheinlich nicht eine ernste Bedrohung für den Menschen, sagte Studie Forscher Richard Webby, Virologe an der St. Jude-Kinderkrankenhaus in Memphis, Tenn. Doch die Ergebnisse die Notwendigkeit tun markieren Sie mehr über die Viren bei Schweinen zirkulierenden zu verstehen, Webby sagte.

"Wir haben ein paar Mutationen identifiziert, die für Schweineviren wichtig zu sein scheinen und möglicherweise das Risiko für den Menschen zu erhöhen" Webby sagte Livescience. "Je mehr dieser Art Marker können wir, desto besser können wir die Überwachung und die informativer unsere Überwachung finden sein." [10 tödliche Krankheiten, die über Artgrenzen Hopped]

Virulente Grippe

Schweine können durch die Schweinegrippe, menschlichen Grippe und der Vogelgrippe infiziert werden, so dass sie eine perfekte Mischtopf für verschiedene Versionen des Virus machen Gene zu tauschen und potenziell übertragbaren über Artgrenzen werden. Im Jahr 2009 verursachte ein Ausbruch der Schweinegrippe durch das H1N1-Virus zu einer Pandemie, das Töten zwischen 151.700 und 575.400 Menschen auf der ganzen Welt in einem Jahr, nach den Centers for Disease Control and Prevention. Etwa die Hälfte dieser Todesfälle ereigneten sich in Südostasien und Afrika.

Webby und seine Kollegen arbeiteten mit koreanischen Forscher dort die Gefahr für die Gesundheit von Schweinen zu beurteilen. Sie isolierten Schweinegrippeviren von Schweinen Schlachtereien und infizierten Frettchen mit den Viren. Frettchen werden verwendet, Grippe Tragbarkeit zu prüfen, weil sie etwa als empfänglich für die Krankheit als Menschen sind und haben ähnliche Immunreaktionen und Atmungssystem, sagte Webby.

Drei der in den toten Schweinen gefunden Viren verursachte Krankheit, berichten die Forscher diese Woche online in der Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences. Nur eine war jedoch sehr tödlich und übertragbaren durch respiratorische Tröpfchen, was bedeutet, dass andere Frettchen nur erkranken könnte durch Kontaktaufnahme mit der Luft Flüssigkeiten hustete oder durch einen infizierten Frettchen nieste.

Diese virulenten Stamm, H1N2, verursacht klassische Grippe-Symptome in den Frettchen, von Niesen und arbeitete zu Gewichtsverlust und hohem Fieber zu atmen. Alle drei Frettchen mit der Krankheit geimpft starben oder wurden auf humane Weise innerhalb von 10 Tagen eingeschläfert. Drei weitere Frettchen wurden an die kranken Tiere ausgesetzt (bevor sie gestorben sind); zwei von ihnen unter Vertrag die Grippe. Einer starb und das andere hatte eingeschläfert werden, weil seine Krankheit so schwerwiegend war.

"Dieser eine bestimmten Virus ein wenig unerwartet war", sagte Webby. "Es verursacht eigentlich ganz schwere Krankheit und eigentlich ganz frei übertragen werden."

Überwachung von Viren

Eine Untersuchung der letalen H1N2-Stamm ergab Veränderungen in zwei Proteine, HA225G und NA315N, die auf die erhöhte Virulenz verbunden zu sein schien. Die Proteine ​​in der Bindung des Virus an seine Zielzellen beteiligt sind und es von den Zellen in die Freigabe, die Webby darauf hindeutet, dass die Veränderungen mit dem zu tun haben, wie das Virus in Wechselwirkung mit den Zellen er infiziert.

H1N2 ein naher Verwandter des H1N1-Pandemie-Virus, sagte Webby, was bedeutet, dass Menschen, die an diesem Erreger geimpft oder ausgesetzt wurden, von dieser einen wahrscheinlich sicher sind. Das bedeutet, dass selbst dann, wenn H1N2 die Fähigkeit entwickelt, um Menschen zu springen, ist es wahrscheinlich nicht eine große Gefahr ist.

Die Experimente, die das H5N1-Vogelgrippe-Virus so modifiziert, dass es ausbreiten könnte, zerstreut, zwischen Frettchen, Furore. Wir testen Sie Ihr Wissen dieser mutierten Grippeviren.

Starten Sie das Quiz

Neue Schweinegrippe-Virus zeigt Lethal Signs

0 von 10 Fragen komplett

Mutant-Vogel-Grippe: Testen Sie sich

Die Experimente, die das H5N1-Vogelgrippe-Virus so modifiziert, dass es ausbreiten könnte, zerstreut, zwischen Frettchen, Furore. Wir testen Sie Ihr Wissen dieser mutierten Grippeviren.

Neue Schweinegrippe-Virus zeigt Lethal Signs

Neue Schweinegrippe-Virus zeigt Lethal Signs

0 von Fragen komplett

Start Over | Mehr Quizzes

Dennoch "gibt es eine Reihe von Bedrohungen in Tierpopulationen sind", sagte Webby. Dazu gehören Stämme von H5N1, einer Vogelgrippe-Virus, das vor kurzem im Mittelpunkt der Kontroverse war, als Wissenschaftler die genetischen Veränderungen skizziert notwendig, dass der Stamm übertragbaren zwischen Säugetieren machen. Die Erkenntnisse ausgelöst Debatte darüber, ob eine solche Forschung freigegeben werden sollte, da die Terrorgruppen oder ein Schelm Regierung könnte versuchen, die Informationen zu verwenden, um eine Pandemie zu bioengineer.

Die Wissenschaftler sind derzeit ziemlich gut zu identifizieren und die Grippe-Viren zu katalogisieren, die natürlich in domestizierten Tieren auftauchen, sagte Webby, aber es fehlt ihnen eine gute Möglichkeit, um zu beurteilen, ob ein bestimmtes Virus beim Menschen Pandemie-Potenzial hat. viralen Gene Sequenzierung und Veränderungen im Zusammenhang mit Übertragbarkeit und Letalität Identifizierung helfen in diesen Lücken zu füllen, sagte Webby.

"Wir müssen weiter wachsam über Viren, die in der [Schwein] Bevölkerung zirkulieren", sagte er.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter @sipappas oder Livescience @livescience . Wir sind auch auf Facebook & Google+ .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated