Index · Artikel · Neue Breitspektrum-Antibiotikum basiert auf Nobelpreis ausgezeichnete Forschung erreicht Phase 3

Neue Breitspektrum-Antibiotikum basiert auf Nobelpreis ausgezeichnete Forschung erreicht Phase 3

2012-12-05 4
   
Advertisement
résuméVor drei Jahren, Yale University Professor für Molekulare Biophysik und Biochemie Thomas Steitz gewann den Nobelpreis für Chemie für seine Forschungen über die Struktur und Funktion des Ribosoms. Nun ist die Firma, die er mitbegründete, um neue Antib
Advertisement

Neue Breitspektrum-Antibiotikum basiert auf Nobelpreis ausgezeichnete Forschung erreicht Phase 3

Vor drei Jahren, Yale University Professor für Molekulare Biophysik und Biochemie Thomas Steitz gewann den Nobelpreis für Chemie für seine Forschungen über die Struktur und Funktion des Ribosoms. Nun ist die Firma, die er mitbegründete, um neue Antibiotika erzeugen, die Arzneimittelresistenz zu überwinden bereitet Phase 3 klinischen Studien eintreten.

Rib-X Pharmaceuticals , die New Haven, Connecticut Firma mitbegründet von Steitz und Professorenkollegen Harry Noller, Peter Moore, William Jorgensen und John Abelson, in einem neuen Zulassungsantrag offenbart , die es sicherte sich die ersten $ 18.700.000 Tranche einer $ 67.500.000 Finanzierung Runde. In einer Erklärung , sagte das Unternehmen die B - Finanzierungs Reihe von neuen Investor Vatera Healthcare Partners kam und bestehenden Investoren Warburg Pincus, ABS Ventures und Vox Equity Partners.

Mit der Finanzierung wird initiiert das Unternehmen die erste von zwei geplanten Phase 3 klinischen Studien für seine Spitzenkandidat, delafloxacin , die in IV und oralen Formen entwickelt wird in Krankenhäusern vor einer spezifischen Diagnose der Verfügbarkeit genutzt werden. Es hat das Potenzial, als zu dienen First-Line - Monotherapie für viele gramnegative und grampositive Bakterien-Infektionen , einschließlich Staphylococcus aureus (MRSA), so das Unternehmen.

Werbung

Das Medikament wurde in mehr als 1.200 Patienten in vier Phase-2-Studien getestet, wo itâ ™ s gezeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung von Lungenentzündung, Bronchitis und Hautinfektionen €. Itâ € ™ s in oralen und IV Formulierungen entwickelt werden, so dass Patienten, die mit IV Behandlung beginnen zu Hause fortgesetzt werden kann.

Rib-X sagt, seine entscheidenden Wettbewerbsvorteil ist sein Verständnis für die auf atomarer Ebene Details des bakteriellen Ribosoms, einem etablierten Ziel von Antibiotika, zusammen mit seinem Fokus auf 3-D Eigenschaften von Antibiotika.

Medikamente wie Pfizerâ € ™ s Zyvox, Theravanceâ € ™ s Vibativ und ViroPharmaâ € ™ s Vancomycin sind Teil eines Antibiotika Markt, der jährlich erzeugt einen Umsatz von mehr als $ 40000000000 , und der Aufstieg der Superbugs hat einige Innovationen hier entfacht. Obwohl einige Big Pharmas aufgegeben haben die Jagd nach besseren Antibiotika, gibt es mehrere gut finanzierte kleine Unternehmen stehen immer noch wie Cubist Pharmaceuticals , Cempra und Durata Therapeutics .

Rib-X eingereicht für einen Börsengang im November des vergangenen Jahres aber verschoben sie ohne Erklärung im Mai.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated