Index · Artikel · Neu 'Vomiting Virus' Strain hinter jüngsten US-Ausbrüchen

Neu 'Vomiting Virus' Strain hinter jüngsten US-Ausbrüchen

2013-02-08 2
   
Advertisement
résuméDie Vielfalt der Bakterien ist in dieser Künstler-Wiedergabe dargestellt. Bildnachweis: Dreamstime Ein neuer Stamm von Norovirus - eine Magenverstimmung, die Durchfall und Erbrechen verursacht - für die meisten Ausbrüche der Krankheit in den USA in d
Advertisement

Neu 'Vomiting Virus' Strain hinter jüngsten US-Ausbrüchen




Die Vielfalt der Bakterien ist in dieser Künstler-Wiedergabe dargestellt.

Bildnachweis: Dreamstime


Ein neuer Stamm von Norovirus - eine Magenverstimmung, die Durchfall und Erbrechen verursacht - für die meisten Ausbrüche der Krankheit in den USA in den letzten Monaten verantwortlich war, die Centers for Disease Control and Prevention, sagte heute (24. Januar).

Im Herbst vergangenen Jahres 53 Prozent der Norovirusausbrüchen (141 von 226) wurden durch den neuen Stamm verursacht, genannt GII.4 Sydney. Zwischen September und Dezember führte der Anteil der Norovirus-Ausbrüche durch den neuen Stamm von 19 Prozent auf 58 Prozent erhöht, sagte der CDC.

Norovirus-Ausbrüche sind zu dieser Jahreszeit üblich, in der Regel zwischen November und April fällt. Der Gipfel in der Regel im Januar stattfindet, so ist es zu früh zu sagen, ob der neue Stamm wird mehr Ausbrüche dieser Saison führen als bei den vergangenen Saisons, sagte der CDC.

Neue Stämme von Norovirus entstehen typischerweise alle zwei bis drei Jahre. Der aktuelle Stamm wurde zum ersten Mal in Australien im vergangenen März festgestellt.

"Neue Norovirus-Stämme oft zu mehr Ausbrüche führen aber nicht immer", sagte Dr. Jan Vinje, Direktor der CaliciNet, das Überwachungssystem CDC für Norovirus.

Norovirus ist sehr ansteckend. Jedes Jahr werden etwa 21 Millionen Menschen in den USA aus dem Bug krank werden, und etwa 800 sterben. Kleine Kinder und ältere Menschen mit dem höchsten Risiko für schwere Krankheit sind, sagte der CDC.

Fifty-one Prozent der durch den neuen Stamm verursachte Ausbrüche Mensch zu Mensch übertragen wurden, 20 Prozent wegen Lebensmittelvergiftung waren, 1 Prozent durch Wasser Krankheit, und 28 Prozent hatten eine unbekannte Art der Übertragung, sagte der CDC.

Mitarbeiter des Gesundheitswesens für eine erhöhte Anzahl von Norovirus-Infektionen in dieser Saison das Potenzial bereits erkannt werden sollte, sagte der CDC.

Die weitere Überwachung des neuen Stammes wird den Forschern ermöglichen, um besser auf die öffentliche Gesundheit Auswirkungen des Stammes beurteilen.

Die besten Möglichkeiten, Norovirus-Infektionen sind Händewaschen mit Seife und Wasser zu verhindern; Desinfektion von Oberflächen; Spülen Obst und Gemüse; Kochen Schalentiere gründlich; und nicht die Zubereitung von Speisen oder für andere, während krank Sorge, sagte der CDC.

Obwohl die USA derzeit auch Grippe und Keuchhusten Ausbrüche erlebt wird, sagen Experten die drei Ausbrüche nicht verwandt sind.

Eine Studie über die Tätigkeit des neuen Norovirus-Stamm wird in der Ausgabe 25. Januar veröffentlichte der CDC Morbidität und Mortalität Weekly Report.

Direkt auf: Die meisten Ausbrüche von Norovirus im letzten Herbst wurden durch einen neuen Stamm des Fehlers verursacht.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, eine Schwester - Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Folgen Sie Rachael Rettner auf Twitter @RachaelRettner oder MyHealthNewsDaily @MyHealth_MHND . Wir sind auch auf Facebook & Google+ .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated