Index · Artikel · nContact Surgical wirft $ 16M für die endoskopische a-fib Behandlung

nContact Surgical wirft $ 16M für die endoskopische a-fib Behandlung

2011-10-22 13
   
Advertisement
résuméResearch Triangle Park medizinische Gerätehersteller nContact Surgical Inc. hat 16.000.000 $ für die endoskopische Abtragung von Herzgewebe - System erhöht , dass die Ärzte ermöglichen könnte , die schwierigsten Patienten mit Vorhofflimmern zu behand
Advertisement

nContact Surgical wirft $ 16M für die endoskopische a-fib Behandlung
Research Triangle Park medizinische Gerätehersteller nContact Surgical Inc. hat 16.000.000 $ für die endoskopische Abtragung von Herzgewebe - System erhöht , dass die Ärzte ermöglichen könnte , die schwierigsten Patienten mit Vorhofflimmern zu behandeln.

nContact des Numéris Coagulation - System mit VisiTrax verwendet Radiofrequenzenergie Läsionen zu schaffen , auf schlagende Herzen , die schlechten elektrischen Signale zu stören , die atriale fribrillation verursachen (AF), eine zunehmend verbreitete Arrhythmie , die in Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann.

Vorhofflimmern ist oft nicht gut mit Medikamenten behandelt. So viele Unternehmen, von der medizinischen Gerät Riese Medtronic in Fridley, Minnesota, nach Dublin, Ohio-based AtriCure haben Geräte entwickelt, die extreme Hitze verwenden, Kälte oder Strom, das Herz zu schrammen die Störung zu behandeln. nContact des Systems ist unverwechselbar, weil es Kathetern und Endoskopen durch die Rückseite verwendet, anstatt Einschnitte oder Öffnungen in der Brust, seine Arbeit zu tun.

Da das System die minimalinvasive Chirurgie ermöglicht, könnte es für Patienten verwendet werden, die schwach sind, krank oder ältere Menschen und nicht auf eine Herzoperation zu öffnen. Eine alternde US-Bevölkerung ist ein wichtiger Grund für den Anstieg bei Vorhofflimmern. Die kardiale Ablation Markt für Geräte , das Problem zu behandeln , wurde von Reportsandreports geschätzt als $ 7600000000 im letzten Jahr.

Werbung

"NContact aktuellen Technologie hat Ärzte konnte das Convergent Procedure zu entwickeln, die die besten Techniken des Herzchirurgen und electrophysiologist in einem einzigen, umfassenden Verfahren zusammenbringt, die eine effektive, vollständig geschlossene Brust Behandlungsoption kann auch die schwierigsten AF zu behandeln Patienten ", sagte der Präsident und CEO des Unternehmens, John Funkhouser, in einer Pressemitteilung (pdf).

Bestehende Anleger Harbert Venture Partners führte nContact der Serie D Runde, in der neuen Investor, ZMV Associates, teilnahm, sagte das Unternehmen. Seit der 2005 Start hat nContact $ 42.400.000 erhöht.

Das Unternehmen erwartet, dass die rund drei laufende klinische Studien, Produktentwicklung und die Einstellung zu unterstützen. nContact plant sieben oder acht Vertriebs- und Marketing - Mitarbeiter ihr Personal von 27 hinzuzufügen, Funkhouser sagte der Triangle Business Journal . Es soll bei $ 23.000.000 Landung während der Runde.

Funkhouser sagte der Zeitschrift sein Unternehmen mehr private Mittel landen konnten oder eine Ausfahrt über die nächsten zwei Jahre zu finden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated