Index · Nachrichten · "Natürlich" Fleisch: Still wie Unnatural wie eh und je

"Natürlich" Fleisch: Still wie Unnatural wie eh und je

2009-03-30 6
   
Advertisement
résuméFoto von rick / FlickrCC Bestimmte buzzwords fangen für eine Weile in der Lebensmittelindustrie Marketing, viele bald aus der Benutzung verblassen. Gestern, es schien alles über lycopenes zu sein, heute ist es Transfette. Das Wort "natürlich" ha
Advertisement

"Natürlich" Fleisch: Still wie Unnatural wie eh und je


Foto von rick / FlickrCC

Bestimmte buzzwords fangen für eine Weile in der Lebensmittelindustrie Marketing, viele bald aus der Benutzung verblassen. Gestern, es schien alles über lycopenes zu sein, heute ist es Transfette. Das Wort "natürlich" hat mehr Langlebigkeit gehabt, aber hat es keine wirkliche Bedeutung, wenn es auf den Etiketten von Lebensmitteln erscheint?

Wir haben durch den Missbrauch des Wortes in Fleisch Marketing besonders beunruhigt. Ein paar Jahre zurück, I (Nicolette) war ein Gehweg in Manhattan schlendern und machte eine Pause ein Plakat in einem Supermarkt Fensterwerbung "natürliche Schwein" für nur $ 1,49 pro Pfund zu lesen. Bei näherer Betrachtung erkannte ich, es war einfach industriell Schweinefleisch hergestellt. Doch die Regierung erlaubt industriell erzeugtes Schweinefleisch als "natürlich" verkauft werden, weil es nur erforderlich, dass "natürliche" Fleisch werden "minimal verarbeitet." Mit anderen Worten, in dem die Bedingungen das Tier angehoben werden irrelevante erachtet. Erstaunlicherweise in einem überfüllten, fensterlosen Gebäude aus Metall mit Betonböden und gefüttert Droge geschnürt Futter angehoben Schweine (und sind!) Die Quelle von Schweinefleisch markiert und als verkauft "natürlich".

Stark für diesen Ansatz kritisiert, schließlich das USDA unternahm vor, den Begriff "natürlich erhöht" ein paar Jahre zu definieren. Wir reisten nach Denver in den öffentlichen Anhörungen teilzunehmen. Wir darauf gedrängt, dass die US-Department of Agriculture verlangen, dass Fleisch "natürlich" gekennzeichnet muss natürlich erhöht werden. (Unsere volle Kommentare sind verfügbar Online .)

Unser Punkt war, dass die Bedingungen, unter denen ein Tier sind auf die Frage der zentralen angehoben wird, ob ihr Fleisch ist natürlich. Vor ein paar Wochen veröffentlichte das USDA einen Entwurf seiner neuen Vorschriften über die Fleischetikettierung. Die neuen Vorschriften verlangen, dass Fleisch natürlich nicht gefüttert Antibiotika oder Fleisch werden Nebenprodukte genannt. Das ist gut, aber wirklich kratzt nur an der Oberfläche. Leider, wie zuvor, sind die Regeln nichts über die Bedingungen, unter denen Tiere gezüchtet. Wir sind nicht überrascht, aber wir sind dennoch enttäuscht. Dies bedeutet, dass das USDA industriell erzeugtes Fleisch zu vermerken ist, damit wird auch weiterhin "natürlich". Käufer in Acht nehmen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated