Index · Nachrichten · Namhafte Krebs-Experte Ralph Moss erklärt, warum der Westen schließlich Kräutermedizin umarmen

Namhafte Krebs-Experte Ralph Moss erklärt, warum der Westen schließlich Kräutermedizin umarmen

2013-10-25 2
   
Advertisement
résuméNun gelobten Krebs-Experte Ralph W. Moss PhD, hat die Welt auf der Suche nach Gesellschaft wirksamsten Krebstherapien gereist. Nachdem 10 Bücher verfasst, produziert drei Dokumentarfilme und zahlreiche schriftliche Krebs-bezogene Artikel , in einer l
Advertisement

Namhafte Krebs-Experte Ralph Moss erklärt, warum der Westen schließlich Kräutermedizin umarmen
Nun gelobten Krebs-Experte Ralph W. Moss PhD, hat die Welt auf der Suche nach Gesellschaft wirksamsten Krebstherapien gereist. Nachdem 10 Bücher verfasst, produziert drei Dokumentarfilme und zahlreiche schriftliche Krebs-bezogene Artikel , in einer langen Liste angesehener Publikationen vorgestellt, ist es klar , Moss , sein Leben zu verstehen , um eine Krankheit verschrieben hat , die so viele von uns betrifft.

Ein entschiedener Befürworter der alternativen Medizin , verfasste Moss Kräuter gegen Krebs , in dem er in den Westen in die wachsende Akzeptanz der Kräutermedizin befasst. Das folgende ist ein Auszug aus seinem Buch:

Die Welt ändert sich; medizinische Behandlungen, die jetzt vor lauter Quacksalberei ein paar Jahren in Betracht gezogen wurden ernsthaft in Erwägung gezogen von der Regierung Forscher gegeben. In den Entwicklungsländern hat Kräutermedizin neue Prestige erreicht, vor allem dank der Schirmherrschaft der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Die Förderung Wellness

In der entwickelten Welt, die Öffentlichkeit, die von den zig Millionen, ist eine Integration von konventionellen westlichen Medizin anspruchsvoll und die einst verachtete Ansätze von Komplementär- und Alternativmedizin (CAM).

Krebs ist eine der Krankheiten, deren Behandlung neu bewertet wird auf der ganzen Welt. Es gibt weit verbreitete Unzufriedenheit mit der Operation, Strahlentherapie und insbesondere Chemotherapie. Auch Onkologen (Krebsspezialisten) werden in diesem Trend gefangen.

Sie werden feststellen, dass die neuesten Krebs "Durchbruch" in erster Linie beinhalten innovative und weniger toxische Agenzien, wie hormonelle Medikamente (Tamoxifen), Angiogenese-Hemmer (Angiostatin und Endostatin) und monoklonale Antikörper (Herceptin).

Immer mehr Ärzte (angestachelt durch freimütige und gut informierten Patienten) erkennen, dass sie mehr tun müssen als nur Zellen töten. Sie müssen auch Wellness zu fördern, durch die körpereigenen Abwehrmechanismen zu unterstützen und die Nutzung der biochemischen Besonderheiten des Tumors gegen sich selbst.

Eine mögliche "neue" Allee der Behandlung Kräutermedizin ist, mit "neu" in Anführungszeichen, weil, wie Sie sehen werden, ist eine der ältesten Formen der Krankheit zu behandeln.

"Neu" Medizin ist wirklich alte Medizin

Vor allem, was meinen wir durch Kräuter und Kräutermedizin? Wir alle haben eine commonsensical Definition von Kräutern, die im Grunde "alles , was wächst und ist nützlich." Technisch, das Concise Oxford Dictionary ein Kraut als (a) definiert jedes nicht-holzigen samentragenden Pflanze , die nach der Blüte auf den Boden abklingt, oder (b) jede Pflanze mit Blättern, Samen oder Blumen für Aromastoffe, Lebensmittel, Medizin, Geruch etc.

Die "World Health Organization" (WHO), die viel getan hat, die Verwendung von Kräutern zu fördern, definiert "pflanzliche Arzneimittel" als "abgeschlossen, markierte Arzneimittel, die als Wirkstoffe Antenne oder unterirdische Teile von Pflanzen oder anderen Pflanzenmaterial enthalten, oder Kombinationen davon, ob im Rohzustand oder als Pflanzenzubereitungen. "

Pflanzliche Arzneimittel können auch nicht nur sonstigen Bestandteile (wie Bindemittel, die bei der Herstellung von Tabletten und Kapseln helfen), sondern auch, durch Tradition, natürliche organische oder anorganische Wirkstoffe, die nicht pflanzlichen Ursprungs sind.

Pflanzliche Arzneimittel angesehen wird, in den Vereinigten Staaten zumindest, als ein Ableger der komplementären und alternativen Medizin (CAM). Ein großer Teil der Wiederaufleben von Kräutern in Amerika, England, Kanada und Australien hat mit der Annahme des kulturellen Pluralismus in diesen Ländern zu tun.

Immigrant Kultur und alternative Medizin

In vielen anderen Ländern, einschließlich dem europäischen Kontinent, die Verwendung von Kräutermedizin starb nie völlig aus, und in einigen Fällen offiziell sanktioniert und gefördert wurde. Zumindest hat es mehr Toleranz. Es ist vor allem in den englischsprachigen Ländern, vor allem in den USA, dass solche Behandlungen für eine lange Zeit als "Gesundheits - Betrug" und stigmatisiert waren "Quacksalberei" .

Ein Grund für die tiefe Veränderung des Klimas hat die Aktivitäten der Weltgesundheitsorganisation und die vielen angeschlossenen Agenturen und Kongresse. Das Ansehen der WHO und der Vereinten Nationen hat sich viel getan, um die Atmosphäre der Feindseligkeit zu lösen, die traditionelle Medizin umgeben.

Inzwischen in den entwickelten Ländern, haben wir ein "für Produkte natürlichen Ursprungs Präferenz vieler Verbraucher." Gesehen

Dieser Trend wird durch den Wunsch vieler Einwanderer verstärkt die traditionellen Heilmittel ihrer ehemaligen Häuser in den Kontext der westlichen wissenschaftlichen Medizin zu integrieren. Eine signifikante und damit verbundene Entwicklung hat sich der Eintrag von vielen hervorragenden Wissenschaftler, vor allem Asiaten, in der Forschungseinrichtung.

Weitere Informationen über Kräutermedizin und seine blühende Rolle in den USA, wählen Sie eine Kopie auf der Kräuter gegen Krebs heute.

Quelle:

Amazon.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated