Index · Artikel · Muscheln Allergien: Symptome und Verwaltung

Muscheln Allergien: Symptome und Verwaltung

2013-01-04 4
   
Advertisement
résuméMuscheln Allergie ist die häufigste Nahrungsmittelallergie bei Erwachsenen in den Vereinigten Staaten. Es ist eigentlich viel häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern: etwa zwei Prozent der erwachsenen Amerikaner ein Meeresfrüchteallergie haben, und
Advertisement

Muscheln Allergien: Symptome und Verwaltung

Muscheln Allergie ist die häufigste Nahrungsmittelallergie bei Erwachsenen in den Vereinigten Staaten. Es ist eigentlich viel häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern: etwa zwei Prozent der erwachsenen Amerikaner ein Meeresfrüchteallergie haben, und nur 0,1 Prozent der Kinder haben die Bedingung.

Im Gegensatz zu vielen Nahrungsmittelallergien, ist Muscheln Allergien eher im Erwachsenenalter zu entwickeln, als in der frühen Kindheit. Die Mehrheit der Menschen, die Schalentiere Allergie haben ihre erste Reaktion als Erwachsene.

Sobald Sie eine Krustentieren Allergie entwickeln, neigt es zu schweren und lebenslang zu sein.

Die Symptome der Muscheln Allergien

Die Symptome von Muscheln Allergie treten in der Regel innerhalb von wenigen Minuten bis zu zwei Stunden von Muscheln zu essen. Diese Symptome können sein:

  • Hautreaktionen wie Nesselsucht oder Ekzeme
  • allergischer Konjunktivitis: juckende, gerötete, tränende Augen
  • Verdauungsreaktionen wie Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall
  • Symptome Atemwege wie Keuchen oder Husten oder Schnupfen
  • Angioödem: Schwellung der Lippen, Zunge oder Gesicht

Muscheln Allergien können eine schwere Reaktion verursachen genannt Anaphylaxie. Anaphylaxie ist ein medizinischer Notfall, die sofortige medizinische Versorgung erfordert.

Muscheln Allergie ist auch die häufigste Ursache für körperliche Belastung ausgelöste Anaphylaxie, in denen die Kombination ein Lebensmittel-Allergen von Ernährung und Training eine anaphylaktische Reaktion verursacht.

Was sind Muscheln, Anyway?

Muscheln sind in zwei Familien eingeteilt: Mollusken und Krustentiere.

Mollusken gehören Muscheln, Austern und Tintenfisch. Crustaceans wie Garnelen, Hummer und Krebse. Muscheln leben in Süß- oder Salzwasser oder auch an Land - Landschnecken, zum Beispiel, sind Schalentiere.

Menschen, die auf eine Art von Krustentieren allergisch sind, wie Garnelen, sind alle anderen Krustentieren sowie generell allergisch.

Wenn Sie allergisch auf Krebstiere sind, können Sie oder können nicht in der Lage sein, Mollusken zu essen, wie Muscheln oder Austern. Allergie-Tests ist der sicherste Weg, die Muscheln, wenn überhaupt, um zu bestimmen, werden Sie in der Lage sein zu essen.

Das allergenes Protein in den Muscheln (Tropomyosin) ist nicht nur in Meerestieren gefunden. Menschen mit Muscheln Allergien können auch Reaktionen auf Hausstaubmilben, Schaben oder andere Insekten.

Das Leben mit einer Muscheln Allergien

Da gibt es keine Heilung für Muscheln Allergie ist, beinhaltet Ihr Zustand Verwaltung aller Krustentieren zu vermeiden und für zukünftige Reaktionen vorbereitet. Wenn Sie mit einer schweren Krustentieren Allergie diagnostiziert wurde, wird Ihr Arzt einen Adrenalin-Autoinjektor verschreiben (allgemein ein Epi-Pen genannt), das müssen Sie jederzeit mit sich führen.

Vermeiden von Krustentieren scheint einfach, aber Nahrungsmittelallergene können in überraschenden Orten lauern. Sie müssen lernen, Etiketten zu lesen Krustentieren zu vermeiden, und zu lernen, Fragen zu stellen, wenn Sie in Restaurants essen.

Die US-Lebensmittel-Allergie-Labeling Gesetz (FALCPA) umfasst Krebsschalentiere als einer der großen acht Allergene, die auf Lebensmitteletiketten genannt werden müssen.

Allerdings sind Mollusken nicht enthalten, was bedeutet, dass die Hersteller nicht in der Zutatenliste erforderlich, um das Vorhandensein von Muscheln, Austern, Muscheln, Muscheln oder andere Mollusken aufzulisten.

Wenn Sie allergisch sind Muscheln Krebstiere, werden Sie wahrscheinlich auch eine Sensibilität für Mollusken haben. Allergie-Tests können Sie feststellen, ob Mollusken sind sicher für Sie zu essen, oder wenn Sie sie haben zu vermeiden.

Sie sollten immer Bestandteil Etiketten sorgfältig lesen, wenn Sie Schalentiere Allergien haben.

Jod ist ein Problem?

Vor Jahren glaubten die Ärzte die Möglichkeit bestand, dass Menschen, die an Schalentieren allergisch waren auch Jod reagieren könnten, einschließlich Jod in der medizinischen Bildgebung verwendet. In der Tat, die Liste einige alte medizinische Formulare noch dies als ein Problem.

Aber es ist nicht wahr - wir wissen jetzt, dass, wenn Sie allergisch sind gegen Schalentiere, die Sie nicht Jod vermeiden müssen.

Davon abgesehen, ist es möglich, allergisch sein, sich zu Iod oder den Formulierungen von Jod in der medizinischen Bildgebung verwendet. Aber wenn Sie diese Allergie zu tun haben, ist es nicht im Zusammenhang mit Allergie gegen Schalentiere, so dass Sie nicht über Kreuzreaktionen kümmern müssen.

Shellfish Poisoning: keine Allergie

Allergien sind nicht die einzigen medizinischen Bedingungen im Zusammenhang mit den Schalentieren. Muschelvergiftung ist eine Erkrankung, verursacht durch ein sehr starkes Gift namens Saxitoxin (auch Lähmungen hervorrufende Vergiftung und rote Flut genannt), die von Algen ähnliche Organismen freigesetzt wird, die in zwei geschälten Mollusken leben, wie Muscheln und Austern.

Symptome können Kribbeln oder in den Mund oder die Extremitäten Brennen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, und in der Regel innerhalb von 30 Minuten von Essen verdorben Krustentieren auftreten. Diese Symptome können für eine allergische Reaktion verwechselt werden.

Muschelvergiftung kann sehr ernst sein oder sogar tödlich. Wenn Sie eines dieser Symptome nach dem Verzehr von Schalentieren auftreten, suchen medizinische Notfallversorgung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated