Index · Artikel · Mund-zu-Schnauze Resuscitation

Mund-zu-Schnauze Resuscitation

2012-09-24 6
   
Advertisement
résuméGroße Pandas Tian Tian und Mei Xiang in der National Zoo in Washington, DC Die National Zoo Woche alten Riesenpandajunges starb am Wochenende aufgrund von Ursachen, die noch nicht bekannt sind. Tierärzte versucht das Junge mit CPR wiederzubeleben, be
Advertisement

Mund-zu-Schnauze Resuscitation

Große Pandas Tian Tian und Mei Xiang in der National Zoo in Washington, DC

Die National Zoo Woche alten Riesenpandajunges starb am Wochenende aufgrund von Ursachen, die noch nicht bekannt sind. Tierärzte versucht das Junge mit CPR wiederzubeleben, bevor es tot aussprach. Wie führen Sie CPR auf Tiere?

So ziemlich die gleiche Weise ausführen es auf den Menschen, mit einigen Anpassungen für Anatomie. CPR ist angemessen, wenn das Herz eines Patienten zum Stillstand gekommen ist (ob der Patient ein Mensch ist), und das Ziel ist es, die Menge an Blut zu maximieren aus dem Herzen des Patienten in andere lebenswichtige Organe fließt und etwas Luft in die Lungen des Patienten zu erhalten, damit die Blut des Patienten wird mit Sauerstoff angereichert werden. Einige Tiere, einschließlich des Menschen und Babypandas, haben Körper geformt in einer Weise, dass der beste Weg, um das Herz zu pumpen ist, direkt auf die Brust komprimieren. Andere Tiere, Iike die meisten Hunde und Katzen, haben viel runder Brust, das macht es schwieriger, direkt das Herz zu komprimieren. Mit diesen Tieren, empfehlen Tierärzte die Brust von der Seite zu komprimieren, die auf das Herz Sekundärdruck setzt.

Wie jeder, der einen Menschen CPR Kurs vor kurzem eingenommen hat, weiß, ist die Rate der Kompression für den Menschen empfohlen, etwa 100 Schlägen pro Minute. (Ärzte empfehlen Pumpen der Brust zu dem Takt der Bee Gees Song "Stayin 'Alive " . ) Das gleiche Kompressionsrate für die Tiere wird empfohlen; obwohl Hunde und Katzen eine höhere Ruheherzfrequenz haben als Menschen, gibt die Rate von 100 Kompressionen pro Minute das Herz eine Chance, mit Blut zwischen Kompressionen zu füllen.

CPR besteht sowohl aus Kompression und Beatmungen (zu einem empfohlenen Verhältnis von 30-2). Bei den meisten Säugetieren, empfehlen Schließung Tierärzte den Mund und die Atmung in die Nase des Tieres, um wirksam die Lunge lüften. Effektiver ist immer noch ein Trachealtubus in das Tier Hals eingesetzt, aber der Mund-zu-Schnauze Belüftung ist besser als nichts.

Die meisten wissenschaftlichen Erforschung von Tier CPR hat an Hunden oder Katzen getan worden, aber es gibt keinen Grund, die gleichen Grundsätze nicht auf andere Tiere auch gelten würde zu glauben. Es ist sehr schwierig, CPR auf großen Tieren zu tun, wie erwachsenen Elefanten und Lamas, aber Baby-Elefanten und Lamas können darauf reagieren. Ebenso kann CPR auf kleinere Tiere angepasst werden: Tierärzte durchführen CPR auf Papageien, zum Beispiel durch den Vogel Platzierung auf dem Rücken und mit dem Finger dem Kiel Knochen zu komprimieren. Die meisten Tierärzte empfehlen nicht, Tier CPR zu Hause versuchen, wenn Sie nicht in CPR geschult worden sind; Stattdessen sollten Sie Ihr Tier auf ein Tier Krankenhaus so schnell wie möglich zu erhalten, wenn sein Herz aufhört zu schlagen.

Haben Sie eine Frage zu den heutigen Nachrichten? Fragen Sie den Explainer.

Explainer dank Daniel Fletcher von der Cornell University College of Veterinary Medicine.

Video Explainer: Wer war unser religiöseste Präsident?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated