Index · Artikel · Molybdenum Anforderungen und Nahrungsquellen

Molybdenum Anforderungen und Nahrungsquellen

2012-11-04 2
   
Advertisement
résuméMolybdän ist ein Spurenelement, das Ihren Körper in kleinen Mengen verwendet. Es ist ein notwendiger Bestandteil von drei Enzymen Ihren Körper Aminosäuren zu verstoffwechseln verwendet, Harnsäure produzieren, und Drogen und Giftstoffe abzubauen. Diet
Advertisement

Molybdenum Anforderungen und Nahrungsquellen

Molybdän ist ein Spurenelement, das Ihren Körper in kleinen Mengen verwendet. Es ist ein notwendiger Bestandteil von drei Enzymen Ihren Körper Aminosäuren zu verstoffwechseln verwendet, Harnsäure produzieren, und Drogen und Giftstoffe abzubauen.

Dietary Molybdän wird in den größten Mengen in Erbsen, Linsen und andere Hülsenfrüchte und Getreide gefunden. Es wird auch in Früchten, Gemüse und vielen Lebensmitteln tierischen Ursprungs Molybdängehalt von pflanzlichen Quellen von Lebensmitteln gefunden wird basierend darauf, wie viel von dem Mineral im Boden, wo die Pflanzen angebaut werden.

Aber Sie brauchen nur eine winzige Menge - und es ist leicht absorbiert - so sind Sie wahrscheinlich von den Lebensmitteln immer viel Sie essen.

Die Gesundheit und Medizin Abteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften, Technik und Medizin bestimmt die Recommended Daily Allowance für Vitamine und Mineralstoffe. Diese DRIs basieren auf den Nährstoffbedarf des durchschnittlichen gesunden Menschen. Die DRIs für Molybdän sind aufgrund des Alters. Frauen, die schwanger sind oder stillen müssen nur ein wenig mehr.

Recommended Daily Allowance

1 bis 3 Jahre: 17 Mikrogramm pro Tag
4 bis 8 Jahre: 22 Mikrogramm pro Tag
9 bis 13 Jahren: 34 Mikrogramm pro Tag
14 bis 18 Jahren: 43 Mikrogramm pro Tag
19+ Jahre: 45 Mikrogramm pro Tag
Frauen , die schwanger sind oder stillen: 50 Mikrogramm pro Tag

Molybdän-Mangel ist äußerst selten - Sie müssen nicht mit Molybdän Ergänzungen zu stören.

Auch Überdosen von Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmittel sind selten. In der Tat wurde nur in einem Fall wurden in der Forschungsliteratur berichtet.

Ein Mann in seinen späten dreißiger Jahren verbraucht große Mengen an Molybdän im Laufe von etwa zwei Wochen und litt an Psychosen, Krampfanfälle und Halluzinationen. Während einige Experten glauben, dass Menschen, die in Kupfer mangelhaft sind zu einem höheren Risiko von Molybdän Toxizität sein kann, dann ist es einfach zu selten eine wirkliche Ahnung zu haben.

Obwohl Toxizität unwahrscheinlich ist, stellen Sie das Institute of Medicine die tolerierbare Obergrenze für Erwachsene bei 2000 Mikrogramm pro Tag. Das bedeutet, dass nach bestem Wissen jedermann, zusätzliche Mengen von bis zu 2.000 Mikrogramm pro Tag keine gesundheitlichen Probleme bei Erwachsenen führen.

Es gibt keinen Grund, Molybdän Ergänzungen zu nehmen, so dass, wenn man sie über die Einnahme denken, bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob sie notwendig sind.

Umweltexposition

Molybdän-Toxizität auftreten, wenn Sie an Orten arbeiten, wo es verarbeitet wird. Diese Art von inhalativen Umwelt Exposition kann zu Schwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und Muskelschmerzen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated