Index · Nachrichten · Mitgefühl für sich selbst

Mitgefühl für sich selbst

2014-05-08 0
   
Advertisement
résuméWenn Sie mit diesem allgegenwärtigen Marianne Williamson vertraut sind Zitat ( "Unsere tiefste Angst ist nicht , dass wir unzulänglich sind Unsere tiefste Angst ist , dass wir unermesslich mächtig sind ...."), Können Sie auch über seine etwas zu
Advertisement

Mitgefühl für sich selbst


Wenn Sie mit diesem allgegenwärtigen Marianne Williamson vertraut sind Zitat ( "Unsere tiefste Angst ist nicht , dass wir unzulänglich sind Unsere tiefste Angst ist , dass wir unermesslich mächtig sind ...."), Können Sie auch über seine etwas zurückhaltender Vetter gekommen sind: " Wenn jemand zu dir den Weg Sie sprach mit sich selbst sprechen, würden Sie sie aus Ihrem Leben schon vor langer Zeit getreten. "

Die Ironie dieser Wohlfühl Sprüche, die auf viele eine Facebook-Wand gefunden werden kann, Twitter bio und Pinterest Bord, ist, dass Menschen, die glauben, dass sie die Validierung verdienen bereits auf dem richtigen Weg sind wahrscheinlich. (Viel leiser sind Menschen, deren Innenseiten verkümmern bei dem Gedanken an den Anspruch auf Williamson zur "Macht über die Maßen" oder sogar grundlegende Güte-nicht unbedingt aus Zynismus, sondern aufgrund einer zielstrebigen Überzeugung in ihrem eigenen Wertlosigkeit.)

Als Journalist Anneli Rufus es sieht, bewohnt die selbsthass Person eine Welt der stumm geschaltet Verzweiflung, die ihn oder sie jemals das Gefühl sich wohl in der Welt verhindert. In Unworthy: Wie Sie sich auf Stop Hating , Rufus Minen die hartnäckigen, negativen Wahrnehmungen , die sie und andere haben über sich gehalten, und analysiert die Entstehung von Selbstwertgefühl als ein Ziel , das für viele Menschen unerreichbar fühlt. Ich sprach mit Rufus über das, was es ist wie mit geringem Selbstwertgefühl in einem Wertschätzung gesteuerten Welt zu leben, und wie die Menschen, die Selbstverachtung zu erleben in ihrem Leben mit sich selbst und andere gesündere Beziehungen aufzubauen.



Nach dem Lesen Sie die Geschichten und die von einigen der Leute interviewen, so scheint es mir , wie zu anderen Menschen zugeben , dass Sie Selbsthass erleben , wie erleben sie genauso voll sein kann. Also , was hat Sie dieses Buch zu schreiben?

Zusehen, wie viel meine Mutter gelitten. Sie starb im Jahr 2011 ohne "Rückgewinnung" von ihr geringes Selbstwertgefühl. Ich gab ihr eine Gedenkfeier, dass 75 Personen besucht, und die Leute immer zu mir kommen und sagen: "Deine Mutter war wunderbar." Sie wurden zu schluchzen, und ich dachte, mein Gott, wenn Mama hier wäre, würde sie immer noch argumentieren: "Nun, sie wissen nicht, die reale mich." Diese Erfahrung, und mein eigenes Leben, machte mir klar, wie viel so viele Menschen mit diesem leiden.

In dem Buch sprechen Sie von der historischen Entwicklung von Selbstwertgefühl, das eine viel diskutierte Sache nicht immer so war. Wie war das Leben für Sie in den Pre-Selbstbestätigung Tage?

Ich war in der Grundschule in Los Angeles um 1966. Die Welt aufwacht und es waren Hippies und so, aber es war immer noch die alten Zeiten für Kinder. Es war eine Zeit der Disziplin, Gehorsam und Respekt für Erwachsene. Kinder "Selbst" waren kein Thema. Das Selbstwertgefühl war nur ein Wort; es war fremd, abstrakt. Los Angeles in den siebziger Jahren war ein sehr sieht zentrierten Zeit, so wie dies ein sehr aussieht zentrierten Zeit, und ich fühlte mich wie ein hässlicher Außenseiter, aber in jenen Tagen war es ziemlich üblich, für Mädchen wie die Dinge zu sagen: "Oh, ich bin der abscheulichsten Person am Strand! " Jeder tat das.

"Er mir sagen würde," Ihr Problem ist nicht, dass Sie hässlich oder ein schlechter Mensch. Ihr Problem ist, dass Sie das denken. ' "

Es war nicht bis zum College, als ich die Person getroffen, die ich jetzt, dass verheiratet bin ich wie ein Extremfall zu fühlen begann. Er war sehr höflich und absolut nicht verstehen, wenn ich mit ihm argumentiert. Er würde sagen mir: "Ihr Problem ist nicht, dass Sie hässlich sind oder eine schlechte Person. Ihr Problem ist, dass Sie das denken." Aber wie eine typische Person mit geringem Selbstwertgefühl, weigerte ich mich, es zu akzeptieren, bis vor kurzem.

Was ist Realität für jemanden, der Selbsthass ist? Denn in gewissem Sinne, glaubt der Selbsthass Person , dass er oder sie der Realist ist.

Es hängt von der Person und was ihre Fixierung. Einige Leute denken, sie sind wirklich dumm; einige Leute denken, sie sind schwach; einige Leute denken, dass sie hässlich sind. Was auch immer es ist, es Farben ihr tägliches Leben. Sie kleiden so schnell wie möglich Ihren Körper, ohne in den Spiegel auf sich selbst schauen, um zu verstecken, weil Sie nicht ausstehen kann, und dann haben Sie auf einem Outfit setzen, die vielleicht nicht die meisten schmeichelhaft. Sie werden gefälscht, weil Sie Ihre eigenen Selbsthass sind vertuschen, und Sie können die Aufmerksamkeit auf Ihr Ehepartner nicht wirklich bezahlen, oder Ihr Chef, oder der Freund, dass Sie mit Ausgehen bist, da ein Teil von Ihnen aufgenommen in ist, wie sehe ich aus? Wie klingen ich? Furchtbar?

Das erinnert mich an eine Anekdote in dem Buch über den Mann , dessen Partner im ganzen Land zog mit ihm zusammen zu sein, aber er fühlte sich immer noch unsicher über ihre Beziehung. Er schickte SMS - Nachrichten und links Post-It Notes im ganzen Haus und im Auto Vorstellung seines Freundes : "Liebst du mich?" wieder und wieder. Wie funktioniert Selbsthass Menschen Beziehungen beeinflussen, ob familiäre oder romantisch, oder Profi?

So wie ich es sehe, machen wir uns schwer zu lieben. Es gibt einen gewissen negativen Narzissmus Aspekt geringes Selbstwertgefühl zu haben. Menschen, die völlig sich selbst lieben sind schwer zu lieben, weil sie sich nur sehen, und es ist schwer für sie, um dich kümmern. Aber die Leute, die sich hassen sind auch schwer zu lieben, weil auch sie sind so egozentrisch, dass ihre eigenen Bedürfnisse und Nöte ihrer Sicht einer anderen Person behindern. Sie können nicht jemand anderes Herz sehen in, wenn Sie in sich selbst so eingewickelt werden. Wenn Sie sitzen auf dem Bett zu schluchzen , und es ist jemand neben dir sagen : "Ich liebe dich doch" , und Sie antworten : "Nein! Ich bin so wertlos!" Sie sagen, im Grunde 'schrauben Sie' zu dieser Person. Wenn wir Mitgefühl für uns selbst haben, dann werden wir uns einladen Mitgefühl für andere zu haben, die Beziehungen gerechtere und gleich macht.

Wenn wir Mitgefühl für uns selbst haben, dann werden wir uns einladen Mitgefühl für andere zu haben, die Beziehungen gerechtere und gleich macht.

Ich habe gesehen, wie schwierig es für Menschen ist, die in Beziehung zu einer Person, die hasst [sich]. Sie haben das Gefühl, dass sie nicht gehört wird, und dass ihre Pflege und Sorge um die Selbsthass Person abgelehnt wird. Und manchmal sagen sie: "Ich habe dich beruhigend 20 Jahren. Ich habe dich nicht mehr bekam." So sind wir in Gefahr, das zu tun und damit die Gefahr allein-das ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Wenn jemand lebt eine sehr lange Lebensdauer Gefühl auf diese Weise über sich selbst , wie Ihre Mutter hat, denken Sie , dass einige Leute nicht geringes Selbstwertgefühl bei Erwachsenen als lähmend sehen könnte?

In gewissem Sinne ist dies eine Frage von Leben und Tod, wenn nicht den physischen Tod dann emotional Tod. Ich hatte einen Freund, eine extrem talentiert, sehr versierten Person, die bei 53, ihr eigenes Leben zu Ende, und sie war auch ein Opfer von Selbsthass. Nachdem sie sagte meine Mutter gestorben ist: "Nun, Sie wussten, dass dies passieren würde. Sie ist in einem besseren Ort ist und sie bekam, was sie wollte." Meine Mutter war eine Art neidisch auf sie.

Ich denke, es gibt eine Menge Mut ist in in einem Zustand der Selbsthass am Leben zu bleiben, weil jeder Tag ein Kampf ist und die Dinge sind hart, dass die durchschnittliche Person, die sich selbst zu akzeptieren Person, würde nicht einmal schwer vorstellen konnte. Wie könnte es schwierig sein, auf einem Outfit zu setzen und die Tür gehen? Wie könnte es schwierig sein, auf eine Party zu gehen, die Sie eingeladen wurden? Wie könnte es schwierig sein, nur mit Ihrer Familie zu sein und haben einen normalen Job? Aber es ist. Für Menschen, die mit geringem Selbstwertgefühl zu kämpfen, sind grundlegende Dinge schwierig, weil man um das Denken zu Fuß sind: Ich weiß nicht Freundschaft verdienen. Ich verdiene es nicht, Komplimente. Ich habe nicht diesen Job verdienen. Ich verdiene es nicht diesen Mann. Ich verdiene es nicht zu leben. Ist es besser oder schlechter mit, dass zu Fuß etwa 84 Jahren? Es braucht viel Mut.

Von außen nach innen , welche Art von Dingen sind hilfreich , wenn Sie der Freund von jemandem, der Selbsthass ist? Und wenn Sie die Selbsthass Person sind, wie können Sie sich selbst helfen?

Wenn Sie ein Freund sind, zu verstehen, dass sie in einem Zustand der Täuschung leben, zumindest für jetzt, und dass mit ihnen streiten wird sich nur fest in ihre falsche Überzeugungen verschanzt sie mehr machen. Beglückwünschend Menschen mit geringem Selbstwertgefühl oft nicht funktioniert, weil es sehr schwierig ist für sie einfach Lob zu akzeptieren. Humor macht oft einen Unterschied, weil die Menschen mit geringem Selbstwertgefühl sind so nach unten auf sich selbst und so deprimiert, dass, wenn man sie zum Lachen zu bringen, werden Sie sie aus sich heraus zu bringen.

Der Weg, um uns zu retten ist, unter anderem, um diese Gewohnheiten zu brechen, die uns in unserem Selbsthass verwurzelt halten und in der Art und Weise, dass die Menschen sehen uns-die andere machen uns nähren sich unsere falschen Vorstellungen über uns selbst. Wenn Sie immer entschuldigend sind, werden einige Leute Mitleid mit dir fühlen und einige Leute stampfen sie an dich, aber in jedem Fall, das ist wahrscheinlich nicht die reale Sie. Fühlen Sie sich wirklich, dass traurig über alles, was Sie tun? Fühlen Sie sich wirklich wie jeder um Erlaubnis bitten müssen? Wahrscheinlich nicht. Schauen Sie sich die Dinge , die Sie tun , als ob sie auf einer Kinoleinwand waren und nehmen die ich tat es , weil ich ein Idiot bin. Je mehr werden Sie sich bewusst, dass Denken und diese Gewohnheiten, desto leichter wird es, sie zu verschieben.

Ihr Buch verweist auf viele verschiedene Religionen und Philosophien. Warum war es für Sie wichtig zu verstehen , wie das "Selbst" von in anderen Kulturen konzipiert ist, und die waren sehr hilfreich für Sie?

Ich denke, dass in der amerikanischen Kultur, die wir neigen dazu zu vergessen, dass es andere Möglichkeiten, die Dinge zu betrachten. Wenn ein geringes Selbstwertgefühl ist etwas, das leiden so viele Menschen macht, dann wollen wir mal sehen, wie andere Kulturen das Selbst sehen. Sie werden vielleicht nicht zu einer anderen Religion konvertieren, aber Sie könnten eine neue Denkweise zu gewinnen. Ich fand grundlegende Meditation ziemlich nützlich, und ich war ein Skeptiker seit Jahren. Ich hatte gelesen, dass Menschen mit geringem Selbstwertgefühl und Menschen mit Depressionen, fällt es schwer, zu meditieren, weil es gegen ihre normale Muster geht, die mit dem Fahrrad über die negativen Gedanken. Aber Meditation ist eine Entlassung aus dem Gedanken, und Sie können in nur einer Minute.

Affirmationen waren nicht sehr nützlich, und Studien haben gezeigt, dass die Bestätigungen der Regel nicht mit einem gewissen Grad an geringem Selbstwertgefühl für die Menschen arbeiten. Sie arbeiten für Menschen mit mittlerem und hohem Selbstwertgefühl, weil die Leute etwas sagen, die sie bereits kennen. Aber für eine Person mit geringem Selbstwertgefühl oder ohne Selbstwertgefühl, es ist wie Boden Bewässerung, die keine Samen hat in ihm. Sie sagen ihnen zu sagen , ich liebe mich selbst, und sie gehen zu sagen Nein . Ich -und dann nicht das Gefühl , wütend und gedemütigt , um diese grandiose Aussagen über sich selbst gemacht haben.

Noch etwas, das für mich gearbeitet hat, ist Therapie. Ich ging vor ein paar Jahren auf die Therapie zurück [da], um die richtigen Therapeuten zu finden, ist entscheidend und ist immer eine Frage der Chemie. Ich bin eine einsame Art von Person, aber ich denke, es ist wichtig zu wissen, dass du nicht allein bist. Selbsthass ist eine der isolierenden Dinge, weil es diese dunkle Geheimnisse über sich selbst sind, dass Sie nicht sagen wollen. Aber wenn Sie in den Foren herausfinden können, oder online, oder ein Buch zu lesen, dass dies ein Zustand ist Geist-Sie sind nicht wirklich ein schlechter Mensch-dann ist das hilfreich und ermutigend.

Wenn Sie Selbsthass als eine Form von betrachten "negative Narzissmus" , wie jemand zu einem Punkt, wo sie sich auf sich selbst zu stoppen konzentrieren oder sich so viel, und wo würden Sie sagen , dass Sie sich jetzt in Ihrem eigenen Prozess sind?

Wenn dies ein Spektrum waren, an einem Ende wäre total, bitterer, Beat-yourself-over-the-Kopf Selbsthaß, und am anderen Ende abgeschlossen ist, diktatorische Narzissmus. Ich denke, der ideale Ort zum Ziel für die Mitte ist. Ich habe festgestellt, dass es Dinge außerhalb meiner selbst, die interessant sind und meine Faszination erhalten, die mich aus diesem Zustand genommen haben. Ein Auto reparieren. In den Urlaub fahren. Einem Verein beitreten. Ich habe Fremdsprachen studiert und wurde so in das verpackt ist, ist, dass es mein Verstand weg von anderen Dingen nimmt. Und nach einer Weile, ich habe eine neue Fertigkeit bekam.

Für mich, ich bin in einem Zustand der Annahme, und das ist ein riesiger, riesiger Unterschied. In meinem 20er Jahren hatte ich einen Freund, der buchstäblich würde, im Ernst, in den Spiegel schauen und sagen: "Ich sehe fabelhaft«, und sie meinte es ernst. Ich war immer gern, 'Whoa, das so komisch ist. " Ich sage nicht , lassen Sie uns alle sein wie sie, aber wir können in die Mitte zu bekommen und einfach sein. Es ist schon komisch: Ich bin nicht in den Spiegel schauen, oder beglückwünschend mich, oder denken über mich sehr. Ich werde durch den Tag gehen nur denken: "Oh, da ist eine Krähe," und ich bin so dankbar dafür.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated