Index · Artikel · Missbrauch-resistenten Opioid Hersteller mietet Pharma-Veteran als CEO, hebt $ 14.000.000

Missbrauch-resistenten Opioid Hersteller mietet Pharma-Veteran als CEO, hebt $ 14.000.000

2012-05-08 3
   
Advertisement
résuméEin Pharmakonzern in verlängerter Freisetzung spezialisiert, Missbrauch beständig für Opioide Arzneimittelabgabe hat mehr als $ 14 Millionen in die Finanzierung Serie B seine führende Produkte durch klinische Studien. Es hat auch eine pharmazeutische
Advertisement

Missbrauch-resistenten Opioid Hersteller mietet Pharma-Veteran als CEO, hebt $ 14.000.000
Ein Pharmakonzern in verlängerter Freisetzung spezialisiert, Missbrauch beständig für Opioide Arzneimittelabgabe hat mehr als $ 14 Millionen in die Finanzierung Serie B seine führende Produkte durch klinische Studien. Es hat auch eine pharmazeutische Veteran als CEO angestellt.

Bob Radie beigetreten Malvern, Pennsylvania-basierte Egalet als President und CEO. Radie verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Pharma- und Biotechnologieindustrie und war zuvor als CEO von Topaz Pharmaceuticals, erworben von Sanofi Pasteur im letzten Jahr. Er hat auch als CEO von TransMolecular Inc. diente, konzentrierte sich ein Biotechnologie-Unternehmen über neuartige Krebsdiagnostik und Behandlung Produkte, die später von Morphotek erworben. Er hat auch für Eli Lilly, laut einer Stellungnahme der Firma gearbeitet.

Das Unternehmen stützte sich auf die bestehenden Investoren für die Finanzierungsrunde, einschließlich Atlas Venture , Omega Funds , Sunstone Kapital und Index Ventures.

Egaletâ € ™ s Erodiertechnik bedeutet das Medikament allmählich absorbiert und ist Teil der Bemühungen von einigen Arzneimittelhersteller das teure Problem von Medikamentenmissbrauch zu adressieren .

Werbung

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated