Index · Artikel · Mind Over Mood Opus Two: Gefühl besser durch das Denken besser

Mind Over Mood Opus Two: Gefühl besser durch das Denken besser

2013-06-29 2
   
Advertisement
résumé"Ich bin wirklich sehr froh, dass Joe unsere Beziehung abbrach." Keiner von Elaine Freunde glaubte ihr. Es war offensichtlich zu ihnen, dass sie war wirklich sehr verletzt und verwirrt durch Joe Verhalten. Durch die Rationalisierung, anstatt die
Advertisement

Mind Over Mood Opus Two: Gefühl besser durch das Denken besser

"Ich bin wirklich sehr froh, dass Joe unsere Beziehung abbrach." Keiner von Elaine Freunde glaubte ihr. Es war offensichtlich zu ihnen, dass sie war wirklich sehr verletzt und verwirrt durch Joe Verhalten. Durch die Rationalisierung, anstatt die Wahrheit gegenüber, Elaine hinderte, sich von Lernen, wie man die gleichen Fehler zu stoppen, zu wiederholen.

In unserem letzten Posting, wiesen wir darauf hin, dass das Denken ein kritisch wichtiges Glied in der Kette von Ereignissen ist, die externe Situationen und unsere emotionalen Reaktionen auf sie miteinander verbindet. Denken Sie daran, Ereignisse nicht machen uns wütend, traurig, froh oder Angst; es ist vielmehr unsere Interpretationen der Ereignisse, die uns führen wütend, traurig, froh oder Angst zu fühlen.

Es gibt drei grundlegende Denkweisen. Wir können rational denken, irrational, oder wir können zu rationalisieren.

Rationales Denken basiert mehr auf objektive Tatsache als subjektive Meinung. Es hilft uns zu überleben, hilft uns, Ziele zu erreichen, und fördert das emotionale Wohlbefinden und die Beziehung Erfolg.

Irrationales Denken ist auf Grund oder Objektivität basiert nicht - es neigt dazu, emotionale Wohlbefinden zu untergraben, führt oft zu unnötigen Konflikten und manchmal droht sogar das Überleben.

Rationalisierungs ist im Grunde ein con Job - ein Versuch, zu erklären, weg Handlungen oder Entscheidungen mit scheinbar gültig, aber eigentlich falsch, Begründungen.

Obwohl sie nicht so ungesund wie reine Unvernunft, ist Rationalisierung kein Freund der psychischen Gesundheit nicht.

• Offensichtlich ist die gesündeste Art des Denkens rationalen Denkens.

Im Gegensatz zu irrationalen Überzeugungen, die auf anspruchsvollen shoulds und Moste fast immer beruhen, oder die sogenannten "kategorische Imperative", das rationale Denken basiert auf Vorlieben, Akzeptanz und Toleranz.

Unterm Strich ist einfach. Wenn Sie sich glücklicher zu machen und bessere Beziehungen zu fördern,

• versuchen, die shoulds und Most aus deinen Gedanken zu beseitigen

und ersetzen sie durch eine ausgewogenere rationalen Selbstgespräche. Statt zu sagen: "Ich muss X tun und ich muss Y" sagen, und wirklich meine, "würde ich sehr viel lieber tun X und mit Y, aber ich weiß nicht absolut müssen oder etwas bekommen zu tun."

Bitte beachten Sie, dass das rationale Denken bedeutet nicht emotionslos leben! Andererseits.

• Ersetzen irrationalen Überzeugungen mit rationalen reduziert einfach negative Emotionen und erhöht gleichzeitig positive Gefühle.

Copyright by Clifford N. Lazarus, Ph.D.

PS Sehen Sie sich einige unserer früheren Postings aus einem besseren Verständnis dieser Ideen zu gewinnen.

Denken Sie daran: Denken Sie Nun, handeln gut, fühlen sich gut, gut sein!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated