Index · Artikel · Meridian Bioscience Lager sinkt auf verschlechterten Aussichten

Meridian Bioscience Lager sinkt auf verschlechterten Aussichten

2011-10-22 6
   
Advertisement
résuméDiagnostische Tests Firma Meridian Bioscience ( Nasdaq: VIVO ) sah seine Aktien fallen , so viel wie 13 Prozent im frühen Handel Donnerstag, als das Unternehmen nach unten seine Jahresgewinnprognose revidiert. Anteile von Meridian, können deren Tests
Advertisement

Meridian Bioscience Lager sinkt auf verschlechterten Aussichten
Diagnostische Tests Firma Meridian Bioscience ( Nasdaq: VIVO ) sah seine Aktien fallen , so viel wie 13 Prozent im frühen Handel Donnerstag, als das Unternehmen nach unten seine Jahresgewinnprognose revidiert.

Anteile von Meridian, können deren Tests helfen Ärzte c erkennen. diff-Infektion Symptome, schwebten um 23.87 $ in den Handel späten Morgen, nach dem bei 27,32 $ nach dem Stand der Tag zu schließen.

In den Unternehmens Ergebnis im dritten Quartal Ankündigung des Unternehmens Cincinnati-Bereich herabgestuft scharf seine Gesamtjahresprognose auf das verwässerte Ergebnis je Aktie. Diese Leitlinien steht nun bei 68 Cent auf 71 Cent, nach unten von 77 Cent auf 82 Cent.

Das Unternehmen fiel auch seine Jahresumsatzprognose auf einen Bereich von $ 160.000.000 auf 163.000.000 $, aus einer früheren Schätzung von $ um 165 Mio. $ 170.000.000.

Werbung

CEO John Kraeutler beschuldigten die Abwärtsrevisionen auf erwartete weitere Schwäche in zwei der drei Geschäftsbereiche des Unternehmens: Europäische Diagnostik und Life Science.

Trotz sehen Ergebnis im dritten Quartal steigen um 6 Prozent auf 6.800.000 $ oder 17 Cents pro Aktie, verglichen mit dem gleichen Zeitraum im letzten Jahr, die Zahlen kamen noch unter die Erwartungen der Analysten. Die Konsensschätzung von 12 Analysten wurde Gewinn je Aktie von 21 Cent verdünnt.

Allerdings hat das Unternehmen eine Fläche von Stärke im Quartal zeigen - seine US-Diagnoseeinheit genossen Jahr-über-Jahr ein Umsatzwachstum von 13 Prozent auf fast 24 Millionen US $. Kraeutler zugeschrieben, das Wachstum der zunehmenden Nachfrage nach den Tests für verschiedene Arten von Bakterien, einschließlich: C. difficile, E. coli, Campylobacter und H. Pylori.

"In diesem Quartal unsere strategischen Erfolge von Schwäche im Schatten wurden aus unseren Geschäftsbereichen kommen, die erhebliche Verbesserungen durchgemacht haben, aber noch um die Ecke zu drehen", sagte Kraeutler. "Unsere überarbeitete Leitlinie spiegelt kurzfristigen erwartete Umsatzschwäche aus diesen Bereichen kommen."

In dieser Woche plant das Unternehmen für die US-behördlichen Überprüfung einen neuen molekularen Test für Gruppe B Streptococcus genannt illumigeneGBS vorzulegen. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz des Tests außerhalb der USA im dritten Quartal beginnen.

Meridian eingereicht kürzlich auch eine 510 (k) Antrag auf ein anderes C. diff-Test genannt ImmunoCard GDH. Die größte Nachfrage nach dem Test von außerhalb der USA zu kommen, wird erwartet, sagte Kraeutler.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated