Index · Artikel · Men: Was zu suchen, wenn Sie befürchten, die Ihnen gefallen könnten Gonorrhoe haben

Men: Was zu suchen, wenn Sie befürchten, die Ihnen gefallen könnten Gonorrhoe haben

2013-11-02 2
   
Advertisement
résuméGonorrhoe ist eine sexuell übertragene Infektion (STI), die verschiedene Symptome je nachdem, welcher Teil des Körpers infiziert wurde. In der Tat kann es bis zu vier Wochen ab dem Zeitpunkt nehmen Sie infiziert sind, um sogar die Symptome beginnen.
Advertisement

Men: Was zu suchen, wenn Sie befürchten, die Ihnen gefallen könnten Gonorrhoe haben

Gonorrhoe ist eine sexuell übertragene Infektion (STI), die verschiedene Symptome je nachdem, welcher Teil des Körpers infiziert wurde. In der Tat kann es bis zu vier Wochen ab dem Zeitpunkt nehmen Sie infiziert sind, um sogar die Symptome beginnen. Und etwa 10 Prozent der Männer, die Gonorrhoe zeigen überhaupt keine Symptome. Für die anderen 90 Prozent der Männer mit Gonorrhoe, die Symptome sind sehr auffällig.

Was sind die Symptome von Gonorrhoe bei Männern?

Wenn Sie penetrant vaginalen oder analen Sex mit einer Frau oder Mann, der Gonorrhoe hat haben, können Sie mit einer Infektion des eigenen enden.

Frühe Symptome sind:

  • Beschwerden in den Penis
  • eine dicke weiße, gelbe oder grüne Entladung von der Spitze des Penis
  • Schmerzen oder Brennen beim Urinieren

Wenn Sie eines dieser Symptome auftreten, einen Arzt aufsuchen sofort, und nicht über Sex, bis die Ursache dieser Symptome wurde diagnostiziert und behandelt. Andere STIs können ähnliche Symptome zeigen. Der einzige Weg, um sicher über die Ursache zu sein und die angemessene Behandlung zu erhalten, ist ein Arzt aufzusuchen. Wenn Sie mit einer STI diagnostiziert werden, stellen Sie sicher, dass Ihre bisherigen Sexualpartner zu informieren, einschließlich der Person, die Sie denken, dass Sie die Infektion bekam aus, und schützen Sie sich und Ihre Partner, während Sie behandelt werden.

Wenn Gonorrhoe nicht behandelt, kann die Infektion auf die Drüsen in der Nähe der Harnröhre zu verbreiten, die Prostata, die Samenbläschen, Ihre Hoden, und die Blase. Dies kann dazu führen zu:

  • rektalen oder Harnröhren Abszesse
  • schmerzhaft geschwollen Hoden
  • Schwierigkeiten beim Urinieren

Welche anderen Teile des Körpers kann mit Gonorrhoe infiziert werden?

Gonorrhoe kann entlang durch analen oder oralen Sex weitergegeben.

Eine Infektion des Enddarms kann kommen mit:

  • Schmerzen und Juckreiz im Analbereich
  • anal Entlastung
  • schwere anal oder rektale Schmerzen, vor allem, wenn defecating

Die rektale Gonorrhö ist sehr ansteckend und kann viele Probleme verursachen, wenn sie unbehandelt. Wenn Sie eines dieser Symptome haben, finden Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Ebenso, wenn Sie auf einen Mann Oralsex durchführen, die Gonorrhoe hat, können Sie mit einer Infektion am Ende.

Das primäre Symptom einer solchen Infektion ist eine Wunde, entzündete Kehle, die häufig nicht als gonorrhea diagnostiziert. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass eine Halsentzündung durch Gonorrhö verursacht wird, informieren Sie Ihren Arzt, der einen Test machen kann, die die Quelle der Infektion bestätigen wird.

Wenn Sie eine orale Gonorrhoe-Infektion haben, kann es zusammen mit anderen Menschen durch Küssen oder oralen Sex weitergegeben.

Was muss ich über die Symptome von Gonorrhoe in Frauen zu wissen?

Die Inkubation (die Menge an Zeit, die für eine Infektion nimmt Symptome zeigen) länger bei Frauen als bei Männern, und 70 bis 90 Prozent der Frauen mit Gonorrhoe haben keine Symptome. Wenn Sie eine der folgenden Aktionen in einem Sex-Partner bemerken, kann es sich lohnen, sie zu fragen, wann sie zuletzt für eine STI getestet wurden:

  • ein stark riechenden Ausfluss, die dünn und wässrig, gelb oder grün sein kann
  • Reizungen im Analbereich oder Ausfluss aus dem Anus
  • Schwellungen der Drüsen rund um den Scheideneingang

Wenn Sie an der Infektion zu einem Sex-Partner weitergeben, kann es schließlich Sterilität verursachen.

Wenn sie schwanger sind, kann es eine Eileiterschwangerschaft führen. Gonorrhoe kann in einer Frühgeburt, Nabelschnur Entzündung und Blindheit des Babys führen. Da Gonorrhoe bei Frauen oft keine Symptome hat, ist es sehr wichtig, um Ihre Sexualpartner zu informieren, wenn Sie mit Gonorrhö diagnostiziert werden, so dass sie getestet und behandeln lassen.

Erfahren Sie mehr über Tests und Behandlung für Gonorrhoe.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated