Index · Nachrichten · Mein Kampf mit ADD: Kokain, die Symptome zu bekämpfen

Mein Kampf mit ADD: Kokain, die Symptome zu bekämpfen

2011-12-14 11
   
Advertisement
résuméBevor ich mit Aufmerksamkeits - Defizit - Störung diagnostiziert wurde, kämpfte ich in der Schule und hatte Probleme konzentrieren - bis zu dem Tag begann ich mit Drogen Es hat sich so eine praktikable Art und Weise des Lebens, für mich, die meisten
Advertisement

Bevor ich mit Aufmerksamkeits - Defizit - Störung diagnostiziert wurde, kämpfte ich in der Schule und hatte Probleme konzentrieren - bis zu dem Tag begann ich mit Drogen

Mein Kampf mit ADD: Kokain, die Symptome zu bekämpfen


Es hat sich so eine praktikable Art und Weise des Lebens, für mich, die meisten natürlichen Rhythmus; Ich gebe es kaum viel Gedanken. Ich weiß, in welchen Stunden ich am produktivsten sein, und wo; die beste Musik zu schreiben - Bruce Springsteen oder Loch; und was zu hören, während ich lese - nichts. Ich habe gelernt, dass bis zum Mittag irgendwo zu sein, ich muss mich 11.30 sagen, und ich werde meine Uhr setzen voraus, um sicherzustellen, das funktioniert.

Auch die medizinische Pflege meiner Attention Deficit Disorder (ADD), die Stimulans Cocktail aus vier Arten von Amphetamin-Salz - hergestellt von Shire Pharmaceuticals unter dem Markennamen Adderall - ist eine automatische Affäre: Meine Typisierung langsamer geworden oder nachlässiger, ich vergessen werde meine Formulierung oder lassen sie etwas aus, wird die gleiche Zeile müssen mehrfach wieder gelesen werden, bevor es schließlich verarbeitet wird. Ich werde plötzlich ziemlich ausgehungert und unruhig. Typischerweise abscheulichen Aufgaben - wie das Entladen der Spülmaschine oder meine Möbel von Katzenhaare schröpfen oder die zu hohe lightbulbs ersetzt - wird dringend oder angenehm oder beides zu sein scheinen. Dann werde ich wissen, dass es Zeit ist, eine neue Pille zu nehmen.

Ich habe keine Zäune hüpfen oder Knöllchen sammeln. Ich habe noch nie einen Knochen oder durchlaufen Scheibe-Glas zerbrochen. Meine frenetische Energie, mein fragmentierten Fokus, ist nach innen manifestieren.

Es geschieht, wie diese jeden Tag, immer zu den gleichen Zeiten des Tages, und ich bin nie falsch. Aber keines dieser viel Dinge, wenn ich einen Punkt machen: Für die längste Zeit, fühlte sich alles aus. Oder besser gesagt, alles, was in mir fühlte ab. Wie ein Film in Zeitlupe zu spielen, mit seinem Untertitel beschleunigt. Mein Verstand ist, würde Stall und Surge, rutschig mit Kurzschlüssen, anfällig für Laser-Strahlintensität an einem Tag und schmachtend die nächste.

Ich kämpfte oft in der Schule, wurde gesagt, ich könnte und sollte besser, noch nicht in der Lage zu tun, glaubte mich intellektuell minderwertig (eigentümlich nur wegen der altklug Lesegewohnheiten, die meine einzige nachhaltige Engagement war). Jobs, Praktika, Myriade extracurricular Beschäftigungen - jeder von ihnen auf den ersten Perspektive spannend - verpuffte-out früh und häufig. Niemand sah etwas zu aus dem Üblichen. Ich war einfach nur "faul", "unverantwortlich", "ein unvorsichtiger Student", "ungeordnet", und immer in den Wirren von einigen procrastinated Chaos. Und weil ich nie anders gekannt hatte - es ist nicht wie habe ich die Dinge schwierig für den Spaß - ich glaubte, dass es letztlich nichts war, dass dies nur, wer ich war, und würde für immer eingeschaltet sein. Passionless, ziellos. losgemacht.

Die klassische Vorstellung von ADD, der akuten Charakterisierung, ist das eines Kindes auf Turbolader: weitschweifig und gesprächig, eine Unschärfe von Fingern und Kniescheiben; sie sogar einen Marathon zu laufen wird, wenn sie und immer noch sitzt.

Aber ich habe noch nie ein Erdbeben der Tätigkeit gewesen. Ich habe keine Zäune hüpfen oder Knöllchen sammeln. Ich habe noch nie einen Knochen oder durchlaufen Scheibe-Glas zerbrochen. Meine frenetische Energie, mein fragmentierten Fokus, ist nach innen manifestieren. Es markiert das 26-Across 30 nach unten, in der Sonntags Puzzle, unbemerkt und in Stift. Es ist fehl am Platz Metrocards, wandte sich Essays in spät, Bücher aus der Bibliothek längst überfällig. Es ist Hunderte von Sammlungen Agenturen für vergessene Überziehungen bezahlt Dollar, die als einzelne Ziffern und Kreditkarten verloren, so oft, dass die Banken glauben, dass es Betrug gestartet ist. Es ist mehreren gleichzeitig gehalten Tag-Planer, und keiner von ihnen jemals Strom. Es läuft für Batterien in den Laden und kommt wieder mit leeren Notebooks und Tee.

Als Fehler gehen, waren mir von außergewöhnlichen weit. Wir sind alle überwältigt. Wir alle ablenken. Keiner von uns ist mit einem Überschuss an Zeit privilegiert. Es gibt nichts besonders sympathisch über ein Mädchen, eine Frist nicht einhalten können. Das Problem ist, ihr allein.

Als ich 19 bin, habe ich meinen ersten Geschmack von Kokain, und bald sieht es nicht so schlimm. Weil Kokain so selbst erfreulich ist - es ist alles, was Sie wollen und brauchen und das Gefühl ist wichtig in der Welt - und Befriedigung ist nur über alles, was ich gesucht hatte, ich glaube, ich habe meine Antidot entdeckt. Täglich, stündlich, für viele Monate, ich bleibe vorsichtig diese nicht hoch, aber niveau Gefühl Zustand des Seins. Jede Zeile meinen Augen schärfen, ich bin mehr bewusst und bequem präsent gemacht. Und ich habe nicht die Absicht, diese neue, neuartige Form der Selbstbehandlung zu stoppen. Es scheint fast zu einfach. Und so einfach nicht gehen zu lassen.

Alle meine Apathie und Line-Schleppen sollte eigentlich genug gewesen zu sein, aber natürlich nimmt er diese am deutlichsten erkennbaren Zustand der Krise, ein Verhalten, so grell, so ausdrücklich miss boding - nur mit dieser jemand der Auffassung ist, pausieren, dass es möglicherweise tatsächlich etwas falsch sein.

Im Herbst 2008, sitze ich heraus, was sollte das erste Semester meines College-Student-Jahr am College zu sein, wie viel für die Kokain als für alles andere. Ich gehe in die Therapie-Sitzungen und Treffen mit Ärzten und Spezialisten in allen Bereichen, die verzweifelt nach etwas - irgendetwas - mich zwischen in-der nicht fürsorglich aus dieser trüben anzukurbeln und nicht darum kümmern zu. Ich versuche, Celexa, dann Lexapro, dann Wellbutrin, dann die anderen - die Idee ist, dass die richtige Antidepressivum wird mich heben aus unter diesem Torpor. Sie helfen nicht. Drogen sind genau das, was ich brauche, aber diese sind nicht richtig, sie die falsche Sache behandeln; ihre Logik ist schlecht.

Es vergehen Monate auf diese Weise, und ich beginne, ob es vielleicht nicht eine bessere Erklärung, eine sicherere Lösung für alle meine blauen Stimmungen und faul Desinteresse sein zu fragen. Vielleicht haben wir eine effektive, alternative Behandlung von Depressionen ignoriert. Oder vielleicht ist es nicht Depression überhaupt. Allein in diesem Verdacht, und nicht in der Lage, den Gedanken eines anderen falschen fix zu tragen, löse ich für mich selbst die Antwort zu finden.

ADD zu keinem Zeitpunkt hatte eine geplante Untersuchungsbereich, aber irgendwo auf meine verschlungenen Weges der Forschung, komorbiden Diagnosen zunehmend relevant; In meinem Fall, Depression und Angst scheinen die manifesten Symptome eines größeren unbekannt. Ich schließe nichts aus, doch sind die Variablen - Depression, Angst, weiblich, junge Erwachsene - Punkt unfehlbar auf die gleiche wahrscheinliche Ursache. Ich lerne, dass Mädchen aus irgendeinem biologischen Grund neigen ADD zu haben, ohne den offensichtlichen Hyperaktivitätskomponente; deren Hauptsymptom ist Ablenkbarkeit. Es würde Sinn machen, dann, für unkontrollierte ADD als Depression und Angst wahrgenommen zu werden: In der Schule wird eine Leistung von jedem frühen Alter abgestuft und mit dem gewissen Hindernis einer solchen chronischen Ablenkung, Gefühle der niedrigen Selbstwertgefühl sind mit jeder geschürt Verwarnung und andernfalls Marke; die Welt der Erwachsenen ist nicht mehr zu vergeben.

Mein Kampf mit ADD: Kokain, die Symptome zu bekämpfen


Sensing Ich bin auf etwas, las ich zur Verzweiflung getrieben: Das Erkennen und Umgang mit Aufmerksamkeits - Defizit - Störung von der Kindheit zum Erwachsenwerden , von Dr. Edward Hallowell, und darin meine Diagnose finden.

Wie es passiert, das Well-Center - die Diagnose- und Behandlungsleistungen für Erwachsene und Kinder mit ADS und seine Ableger bietet - eröffnet einen Vorposten in Manhattans Upper West Side vor dem Jahr. Also habe ich das Büro anrufen und für seinen nächsten verfügbaren Termin bitten, das Gefühl es kismet, dass ich zu dieser neuesten Wendung vom selben Arzt, dessen Buch brachte mich behandelt werden sollten.

Während der stundenlangen mit Hallo konsultieren, antworte ich eine Batterie von diagnostischen Fragen, die wir dann bei einer relativen Länge diskutieren:

  • Haben Sie eine underachiever in der Schule in Betracht gezogen? (Ja.)
  • ein unerwartetes Stück freie Zeit gegeben, findet man oft, dass Sie es nicht gut verwenden oder depressiv während es? (Ja.)
  • Finden Sie oft, dass Sie einen Juckreiz haben, können Sie nicht, die Lust auf etwas "mehr" und Sie sind nicht sicher, kratzen, was es ist? (Ja.)
  • Wenn Sie schon einmal Kokain probiert haben, finden Sie, dass es Ihnen geholfen konzentrieren und beruhigt Sie nach unten, anstatt Sie hoch zu machen? (Ja.)

Und so weiter.

Ich sage Hallowell über das Kokain, wie ich hatte noch nie Interesse an Drogen hatte, aber das Koks gab mir das Gefühl besser, heller; darüber, wie ich aus der passel von Psychopharmaka durch mein Nervensystem fühlen lethargisch und loopy Radfahren und aus den geschnupft-out Halbwertzeiten von denen habe ich schon verlassen. Wie ein alter Türzarge, die über dicht aus allen Schichten und Schichten von frischer Farbe geworden ist, arbeite ich einfach nicht richtig. Hallowell bestätigt die Diagnose und ist die einzige professionelle rechtschaffenen genug zu üben die Unlogik des Gebens Rezept Geschwindigkeit auf eine Vergangenheitsform Koks Benutzer zu trotzen. "Sie befinden sich auf Adderall sein sollte", sagt er zu mir. "Und wahrscheinlich eine ganze Menge."

Natürlich wird kein Medikament, das eine Person ihrer ADD los; als Behandlung sind die chemischen Wirkungen Korrektiv, nicht heilend.

Die Pharmakodynamik des Arzneimittels sind unpräzise und weitgehend spekulativ; der gemeinsame Gedanke ist, dass das Amphetamin Stimulans im zentralen Nervensystem arbeitet, um die Freisetzung von Neurotransmittern zu entfachen und zu beschleunigen - wie Dopamin und Noradrenalin - was auf seine eigene, die ADD Gehirn misdirects und uneffizient verwaltet. Mit der Zirkulation auf diese Weise vermittelt "Neurotransmittern, wie" Executive "Fähigkeiten wie Entscheidungsfindung, Impulskontrolle und Arbeit / belohnen Motivation - all das sind in der Regel in einem Gehirn mit ADD schlecht funktionierenden - wird auf einem optimalen Niveau zu betreiben.

Mit meiner ersten Dosis kommt die meisten trenchantly transformierende Gefühl. Im Gegensatz zu Kokain, dessen nasale Verabreichung liefert einen Ganzkörper-chemischen Höhepunkt wird neuralen Wirksamkeit des Adderall lokalisiert und seine orale Verabreichung verhindert, dass der plötzliche Anstieg des Kokain "hoch".

Adderall kommt in zwei verschiedenen Formen. Die Extended-Release Formel, Adderall XR, kommt in einer glänzenden Cellulose-Kapsel mit einer Tang-farbige Lippe und eine klare, farblose Schale; innerhalb seiner plasticy Schale gibt Hunderte von Amphetamin die Farbe des Circus Peanuts Süßigkeiten Perlen. Die Perlen bestehen aus vier Arten von Amphetamin - zwei Sulfatsalze und zwei Dextro Isomere -, die zusammen und in dieser Form das Medikament ermöglichen, durch den Blutstrom über einen Zeitraum von sechs bis 10 Stunden werden verhängt. Ich schlucke eine 30 Milligramm Extended-Release Pille jeden Morgen. Seine Wirkung ist nicht besonders sensate, aber es trägt mich durch die Stunden und Tage.

Die zweite Art von Adderall ist ein sofortiger Freisetzung Amphetamin-Tablette. Es ist klein und rund wie ein Radiergummi-Kopf, sondern flach wie ein Nickel, mit einer bilateralen Kerblinie deutlich nach unten seiner Mitte und einem Geschmack süß wie Aspartam auf meiner Zunge. Bei 10 Milligramm 'Stärke ist es die Farbe der melty blauen Zuckerwatte. Dreimal täglich, ich schlucken zwei dieser Pillen, und innerhalb von 15 Minuten Einfluss auf eine fast vierstündige Agentur und Effizienz meiner workaday Taten.

Das Medikament gewährt mir den Zugang zu einem Abgrund in meinem Flip Denken, einen schmalen Kanal, über den ich eine Idee oder eine Aktivität oder ein Projekt engagieren, sehen es ohne surcease bis zur Fertigstellung der Arbeit durch. Ich mache ordentlichen Stapeln aller Bücher und Zeitschriften und loses Papier-Ausschnitte, die mein Leben für immer mit Teppich ausgelegt haben - und ich erinnere mich, sie zu lesen. Ich kritzeln winzige Hinweise auf diesen klebrigen Plastikzungen aus dem Papiergeschäft - die ich jetzt in großen Mengen zu kaufen - und Flock die Seiten mit all meine Gedanken und Ideen. Ich entdecke, dass das Schreiben - das ist ein Projekt der Niederlegung genug Worte gewesen immer nur hatte die Quote, etwas zu erfüllen, zu tun und mit getan werden - etwas, das ich an, in und zeichnen sich erfreuen kann, und ich will es tun alles Zeit.

Natürlich wird kein Medikament, das eine Person ihrer ADD los; als Behandlung sind die chemischen Wirkungen Korrektiv, nicht heilend. Und an den Tagen gehe ich ohne jede Einnahme, Tage, wenn ich krank bin oder übermüdet oder vielleicht im Urlaub bis zu einem gewissen langsam bewegenden Ort, geht die Soda flach. Ich kann vergessen, Dinge zu erinnern, meine nasse Wäsche in der Waschmaschine über Nacht zu verlassen, verlieren Schals, Gedankengänge. Dies geschieht jedoch weniger häufig. Und jeder verliert Dinge, hin und wieder.

Was dauert, aber unabhängig von der Zeit seit meinem letzten Dosis vergangen ist, ist meine überarbeitete Selbstwahrnehmung. So viel von meinem Leben ausgegeben wurde aufs Geratewohl, meine jedes Interesse ein Verblassen Gedanke, es ist fast so, als ob ich zu abgelenkt gewesen war, zu erkennen, wer ich war oder was ich genossen. Seit der Entdeckung, dass es nicht nur mir war - oder besser gesagt, dass es - ich habe das Vertrauen und Ehrgeiz gefunden würde ich nie zuvor gefühlt, die einmal fehlende Teile einer Person würde ich mich nicht fähig bekannt zu sein, . Und weil das Vertrauen mehr Vertrauen zu züchten neigt, ich fühle mich zum ersten Mal ein Gefühl der grenzenlose Potenzial.

In zur Verzweiflung getrieben, Hallowell schreibt : "Das Syndrom ist nicht einer von Aufmerksamkeitsdefizit, sondern Aufmerksamkeit Inkonsistenz" , und geht weiter zu sagen , dass diejenigen mit ADD tatsächlich in der Lage sind manchmal zu Hyperfocus. Für mich, herauszufinden, was die entscheidende Rolle zu Hyperfocus auf war und Regulierung meine wandernden Geist notwendig war, damit das geschehen kann. Adderall, mit all seinen aufschlussreichen Fähigkeiten, hat mich nicht retten, aber vorgesehen, um die Klarheit, die ich brauchte so viel von mir zu finden. Die Pille sammelt meiner Meinung nach ist es still und ruhig, eine verschneite Radio retuned nach seiner Station zu verlieren.

Bilder: Wikimedia Commons.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated