Index · Nachrichten · MEHR Gesundheit Strahlentherapieplanung konsultieren Werkzeug für die FDA-Rezension verfassen

MEHR Gesundheit Strahlentherapieplanung konsultieren Werkzeug für die FDA-Rezension verfassen

2017-05-10 1
   
Advertisement
résuméMEHR Gesundheit , ein Gesundheits - IT - Startup , das eine kooperative zweisprachige Plattform entwickelt zweite Meinung zu unterstützen , berät für Ärzte und ihre Patienten mit einer klinischen Entscheidungshilfe für Onkologen in der medizinischen
Advertisement

MEHR Gesundheit Strahlentherapieplanung konsultieren Werkzeug für die FDA-Rezension verfassen

MEHR Gesundheit , ein Gesundheits - IT - Startup , das eine kooperative zweisprachige Plattform entwickelt zweite Meinung zu unterstützen , berät für Ärzte und ihre Patienten mit einer klinischen Entscheidungshilfe für Onkologen in der medizinischen Bildgebung zu erweitern. Es ist Teil der langfristigen Ziel des Unternehmens, eine zu unterstützen "virtuelles Krankenhaus."

In diesem Herbst plant das Unternehmen, für die 510 (k) -Zulassung der US-amerikanischen Food and Drug Administration für ihre Cloud-basierten diagnostischen Imaging-Tool anwenden, um es einfacher für Ärzte Strahlentherapieplanung für ihre Patienten zu tun. In einem Telefon-Interview, Dale Seavey, Vice President of Engineering, sagte der Dienst mit jedem System kompatibel sein würde, die den DICOM-Standard der medizinischen Bildgebung oder Digital Imaging and Communications in Medicine unterstützt. Er nannte es DICOM RT in der Cloud.

So funktioniert das. MEHR Health im Gesundheitswesen Partner lädt die Strahlungstherapieplan, die diagnostische Bilder des Krebspatienten umfasst, auf MEHR Health-Plattform. Eine medizinische Physiker auf MEHR Health-Team würde diesen Plan zugreifen, einschließlich Bilder, und auf einem optimalen Behandlungsplan gemeinsam mit dem behandelnden Arzt arbeiten laut Firmensprecher Johnny Wong. Zusammen würden sie eine Bestimmung zu machen, ob die Bilder zeigen, dass die Strahlentherapie in der richtigen Richtung und mit der optimalen Dosierung gemacht wird.

Die Idee ist, dass der Ansatz des Unternehmens würde die Zeit sparen dauert es per Post CDs von Scans zu senden. Seavey fügte hinzu, dass, weil die Bilder innerhalb MORE Health eigenen Plattform übertragen werden, es ist ein nahtloser Prozess als Bilder von so etwas wie DropBox herunterzuladen.

Obwohl Seavey und Wong stellte fest, dass DICOM-RT ist nicht neu, sie glauben, dass es in einem kooperativen Ansatz zur Gesundheitsversorgung mit innovativen ist. Ein weiterer Vorteil der DICOM RT-Funktion hinzuzufügen, ist, dass es die Notwendigkeit für die Patienten verringern könnte zu reisen.

"Die Richtung, die wir bewegen wurden seit Ärzten für mehr einer Collaboration-Plattform gewesen und dies war eine logische Ableger davon", fügte Seavey.

Seavey sagte, das Unternehmen klinische Entscheidungshilfen für Bilder, die auf seiner Plattform basierend auf Feedback hinzufügen beschlossen, es von Partnern, wie erhalten hatte Unterstützung Diagnostik und Patientenversorgung zu verbessern.

Ärzte von mindestens 12 Gesundheitssysteme und Krankenhäuser nutzen MEHR Health-Plattform, darunter Orte wie Stanford Health Care, University of California San Francisco Medical Center und Cleveland Clinic, nach der Website des Unternehmens.

"Es war etwas, das sie erzogen und so gingen wir weiter und entwickelte es als Teil einer Gesamt Plattform", sagte Seavey.

Derzeit, Foster City, Kalifornien ansässige Unternehmen MORE Health zweite Meinungsplattform ist in Englisch und Mandarin verfügbar, aber Wong sagte, dass es plant, Spanisch und Kantonesisch in diesem Jahr später hinzuzufügen.

Bild: Bigstock Foto

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated