Index · Artikel · Medtronic zu zahlen für Italiens Invatec, verbundenen Unternehmen zu $ ​​500 Mio.

Medtronic zu zahlen für Italiens Invatec, verbundenen Unternehmen zu $ ​​500 Mio.

2010-07-31 5
   
Advertisement
résuméMedtronic Inc. vereinbart italienische Herz-Kreislauf Gerätehersteller Invatec und ein Paar von mit ihr verbundenen Unternehmen zum Erwerb von bis zu $ ​​500 Millionen Euro. Die Minneapolis-basierte medizinische Gerät Monolith sagte, es Invatec kaufe
Advertisement

Medtronic zu zahlen für Italiens Invatec, verbundenen Unternehmen zu $ ​​500 Mio.
Medtronic Inc. vereinbart italienische Herz-Kreislauf Gerätehersteller Invatec und ein Paar von mit ihr verbundenen Unternehmen zum Erwerb von bis zu $ ​​500 Millionen Euro.

Die Minneapolis-basierte medizinische Gerät Monolith sagte, es Invatec kaufen, die Stents, Angioplastieballone und Zubehör, zusammen mit Fogazzi, Invatec Corporate Vorgänger und Krauth Cardiovascular, die verteilt Invatec-Produkten in Deutschland macht.

Brescia, Italien-basierte Invatec wurde 1996 gegründet, gesponnen aus Fogazzi, Familienunternehmen Forschung und Entwicklung Firma begann von Luigi Venturelli, dem Vater von Invatec Mitbegründer und CEO Andrea Venturelli, nach der Invatec Website . Fogazzi spezialisiert auf Kunststoff-Verarbeitung und liefert heute Invatec mit Polymeren in seinen Produkten verwendet.

Medtronic sagte der Deal fordert es zu $ 150 Mio. Meilensteinzahlungen von $ 350.000.000 vorne zu Invatec, zu zahlen.

Invatec gewann 510 (k) Clearance für seine Reef HP PTA - Ballonkatheter früher in diesem Monat, ein Gerät periphere arterielle Läsionen zu behandeln entworfen. Medtronic , sagte die Firma "robust" Präsenz im peripheren Raum Herz - Kreislauf - Gerät sein eigenes Herz - Kreislauf Unternehmen ergänzen.

Es ist das zweite Layout von Millionen in diesem Monat für Medtronic, die eine $ 15.000.000 Anteile in Lexington, Mass-basierte GI Dynamics gekauft Januar 7.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated